Autor Thema: Auskunfts-Stelle bei Opel  (Gelesen 14554 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mr.alu

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 126
  • hauptsache Öl unter den Nägeln
Auskunfts-Stelle bei Opel
« am: 22. Mai 2006, 15:21:10 »
Hallo zusammen!
Nachdem ich hier im Forum schon so einiges über die Auskünfte von Opel gehört habe, die nicht ganz so erfolgreich waren, und ich auch direkt keine näheren Angaben, beim ersten Mal, bekommen hatte, hier jetzt was neues.
Auf Empfehlung eines GT-Fahrers aus dem Ries habe ich über meinen Lackierer eine internettadresse bekommen. Dort nachgefragt kamen zwei Antworten mit der Bitte um etwas Geduld. Nach ca. 3 Wochen kam dann Post ins Haus.
Liste mit allen Fahrzeugdaten und Auslieferungshändler und Ort. Originalfarbe etc. mit Prospektkopie und div. kleinen Büchlein.
echt genial.
Absender war Rainer.hopfengart@de.opel.com vom Kunden Info Center. KOSTENLOS
Recht herzlichen Dank nochmals an dieser Stelle
Schönen Gruß

STefan

Offline Lück

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 3116
  • GT Club Südwest Dachverband Mitglied
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #1 am: 12. Juni 2006, 10:01:02 »
Hallo.

Habe das mal ausprobiert.
Habe zwar keine "kleinen Büchlein" bekommen, aber die beschriebene Datenliste meines Fahrzeuges.
(Somit weiss ich jetzt, dass mein Auto am 23.07.73 gebaut worden ist...)

Der genannte Herr Hopfengart hat auch meine Anfrage sehr nett und recht schnell bearbeitet.

Gruss vom Lück
Gruss aus dem Saarland - Stefan
Neben unbegrenztem Wissen und absoluter Fachkompetenz sind auch Humor und Ironie Bestandteil meiner Beiträge. Ich bitte, dies beim Lesen zu beachten!

  • Gast
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #2 am: 12. Juni 2006, 12:51:15 »
Das gleiche hab ich auch gemacht.

Wirklich zu empfehlen !!

Gruß
Thomas

Offline Tom 2

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 937
  • Mach fertich!
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #3 am: 14. Juni 2006, 12:19:51 »
Hallo Leute,

ich habe auch an Herrn Hopfengart geschrieben und auch promt Antwort bekommen. Endlich mal eine Kundenfreundliche Reaktion von Opel.
Zwar habe ich auch kein Büchlein bekommen, aber ich weiss jetzt ganz genau, dass mein GT was besonderes ist, wurde er doch am 24.12.1969 gebaut.

Gruß, Tom 2

Offline Lück

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 3116
  • GT Club Südwest Dachverband Mitglied
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #4 am: 19. Juni 2006, 16:40:42 »
Hallo "roter Thomas".

Lenkungstyp "L" heisst nichts anderes als Linkslenker. (GT gab es zwar nicht als Rechtslenker, aber einige andere Typen schon und die Listen werden/wurden für alle Modelle geführt)

Gruss vom Lück
Gruss aus dem Saarland - Stefan
Neben unbegrenztem Wissen und absoluter Fachkompetenz sind auch Humor und Ironie Bestandteil meiner Beiträge. Ich bitte, dies beim Lesen zu beachten!

Offline Jörg aus Lux.

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 633
  • Probleme sind verkleidete Möglichkeiten
    • GT - Stammtisch Saar/Pfalz
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #5 am: 04. Juli 2006, 19:21:59 »
Hallo zusammen,

mußtet Ihr auch erst aus datenschutzgründen Kopien von Euren Fahrzeugpapieren/Kaufverträgen machen, um ne brauchbare Antwort zu bekommen ??
Freundliche Grüße vom Jörg aus Lux
GT - Stammtisch Saar/Pfalz

Offline Höxteraner

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1472
  • ...wenn ich mal 50 werde! Dann...
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #6 am: 04. Juli 2006, 19:29:20 »
Jau, Kopie vom Fahrzeugschein!

Habs grad woanders schon malreingesetzt, aber hier passts besser! Sorry!

 Hab heute ne E-Mail von Opel bekommen mit meinen Zulassungsdaten!
Produktionsdatumwar der 1.12.1970 und wurde an das Opel Autohaus Memmel in 8584 Kemnath ausgeliefert!
Habe den Händler heut mal angeschrieben ob er noch nähere Infos zu dem Wagen hat!
Ich dachte die US GTs wurden direkt ab Werk exportiert oder haben das die Händler auch gemacht?
Kennt jemand diesen Opel Händler?

Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen!

Offline baker

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2656
  • You don't need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #7 am: 04. Juli 2006, 21:52:52 »
Hi,
Bei mir um die Ecke ca.60 Km vorbeigefahren schon aber lange her.

solong baker
Gruß Stephan

Offline Lück

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 3116
  • GT Club Südwest Dachverband Mitglied
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #8 am: 05. Juli 2006, 08:47:49 »
...musste auch Kopie vom Schein hinschicken, ohne ging gar nix.

Gruss vom Lück
Gruss aus dem Saarland - Stefan
Neben unbegrenztem Wissen und absoluter Fachkompetenz sind auch Humor und Ironie Bestandteil meiner Beiträge. Ich bitte, dies beim Lesen zu beachten!

Offline mr.alu

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 126
  • hauptsache Öl unter den Nägeln
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #9 am: 06. Juli 2006, 10:25:39 »
Servus zusammen!
Freut mich, dass es auch bei euch so gut klappt. Ich mußte zwar keine Scheinkopie faxen, aber dass dürfte ja kein Umstand sein.
Wenn wir uns jetzt noch recht herzlich bei H. Hopfengart und seinen Vorgesetzten bedanken, machen wir ihm auch eine Freude und die die Opel-Welt wird ein Stück heiler.
Schöne Grüße
Stefan

Offline Jörg aus Lux.

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 633
  • Probleme sind verkleidete Möglichkeiten
    • GT - Stammtisch Saar/Pfalz
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #10 am: 07. Juli 2006, 18:13:52 »
Hallo zusammen,

hab gerade elektronische Post von Herrn Hopfengart bekommen: Stellt Euch vor :
Mein großer grüner war früher ein kleiner (1100er) rallyeroter und wurde am 7.7.68 produziert.  
Ganz schön früh, nicht wahr ; aber es heißt in meinen Papieren Erstzulassung 16.06.70. Also fast 2 Jahre dazwischen. Die hat er dann wohl in Hannover bei der Fa. Rudhart GmbH  am Klagesmarkt im Laden gestanden ? Vorserienmodell oder Presse-Austellungs-Vorzeige-Hingucker oder Ladenhüter w./ 1100 er Maschine ?
Was meint Ihr ?  Schniiiieeff. ´angry´
Freundliche Grüße vom Jörg aus Lux
GT - Stammtisch Saar/Pfalz

Offline moonchild1967

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 832
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #11 am: 07. Juli 2006, 18:39:55 »
Zitat

Kennt jemand diesen Opel Händler?


Ja, mein bruder ist sogar mir dem Juniorchef befreundet! Schreib mir mal via pm, was du wissen willst. Vielleicht kann ich dir da helfen.
Never Touch A Running System!!!

Offline Philip

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 11
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #12 am: 11. Juli 2006, 09:08:41 »
Ich wollte mich auch noch recht herzlich bei Herrn Hopfengart bedanken für die Auskunft über mein GT. Mein goldener wurde am 09.09.1969 produziert, erstzulassing in Belgien war knapp über ein Jahr später: am 15.09.1970. Farbe, Innenaustattung und Motor, alles original. Bezugshändlerort war Niederlande aber der GT würde augenscheinlich von ein Belgische Grenzbewohner gekauft. Hier zwei Bilder.





Grüsse aus Belgien von Philip

Offline Jörg aus Lux.

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 633
  • Probleme sind verkleidete Möglichkeiten
    • GT - Stammtisch Saar/Pfalz
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #13 am: 11. Juli 2006, 13:05:00 »
Hallo wißbegieriger Thomas ,
die Fahrgestell-Nr. lautet  931 859 723 .
Kannst Du was damit anfangen ?

Herr Hopfengart hat mir auf Nachfrage nochmals das Prod.datum bestätigt, kann sich die lange Diff. zur Erstzulassung aber auch nicht erklären. Es war auch kein Pressefahrzeug oder Vorserienmodell.
Ausstattungsmäßig hat sich mein Vorbesitzer bei der Resto aber offenbar an der Erstzulassung 1970 orientiert, hab nämlich keine geteilte Stoßstange, keine eckigen Kontrolleuchten etc.
Freundliche Grüße vom Jörg aus Lux
GT - Stammtisch Saar/Pfalz

Offline mr.alu

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 126
  • hauptsache Öl unter den Nägeln
RE: Auskunfts-Stelle bei Opel
« Antwort #14 am: 11. Juli 2006, 15:18:20 »
Servus zusammen!
Hab mir mal erlaubt folgendes an Opel zu senden.
Alle einverstanden?!;´wink´)

Hallo Frau Schaaf!
Hallo Herr Hopfengart!

" Könnte ich mal Ihren Vorgesetzten sprechen?"

Wenn Sie die Zeit finden, schauen sie doch mal auf folgender Seite rein.

http://www.forennet.org/forum//display_77_1014_91127.html


Ich möchte mich im Namen aller GTler für Ihr Engagement auf unserer Suche
nach der Geschichte unserer Fahrzeuge bedanken.
Ich bitte Sie diesen Dank auch an die höheren Führungsebenen weiter zu
leiten, da man soetwas eher selten geboten bekommt.

Danke

Stefan Hubel
(mr.alu)

ANTWORT

Sehr geehrter Herr Hubel,

vielen, vielen Dank für Ihr Lob !!

Da macht die Arbeit doch gleich viel mehr Spaß.

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Spaß mit Ihrem Opel GT.



Mit freundlichen Grüßen
Rainer Hopfengart
OPEL Classic PKZ D5-05
Adam Opel GmbH, D-65423 Rüsselsheim