Autor Thema: Solex Vergaser überholen  (Gelesen 2827 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Michael

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 101
Solex Vergaser überholen
« am: 23. März 2005, 07:58:35 »
Hallo ihr lieben Leut,habe meinen Solex Vergaser überholt.Ultraschallbad gereinigt,Drosselklappen neu gelagert,alle Teile flachgeschliffen sind jetzt 100% plan (war total krumm das alte Ding)und neu abgedichtet.Frage mich jetzt was kann nun noch schief laufen oder kann ich noch was verbessern´häää?´Gruß Micha

Offline Blumenpfluecker

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 130
RE: Solex Vergaser überholen
« Antwort #1 am: 23. März 2005, 13:06:43 »
Hi Micha,
hört sich ja gut an.
Hast du das selbst gemacht? Ich glaube, ich müsste das auch mal machen. Kannst du mal genaueres erzählen?
Grüße, Harry

Offline Flock

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 340
  • It´s only a car but i like it.
RE: Solex Vergaser überholen
« Antwort #2 am: 23. März 2005, 16:10:43 »
Hallo Micha,

ich bin auch grad dran meinen Vergaser zu überholen. Ich hab aber immer noch niemanden gefunden, der mir die Vergaserteile im Ultraschallbad reinigt. Kannst Du mir da vielleicht einen Tip geben, wer so etwas macht ?
Mit was hast Du denn die Dichtflächen plangeschliffen ?

Gruß
Harald

  • Gast
RE: Solex Vergaser überholen
« Antwort #3 am: 23. März 2005, 20:07:48 »
hallo
den vergaser kann man auch mit ballistol (waffenreinigungsmittel ) gut reinigen. vergaser total zerlegen, alle dichtungen rausnehmen düsen raus und dann alles eine nacht ins ballistolbad legen. entfernt alle ablagerungen incl. russ. aber wie gesagt keine dichtungen drinlassen. hat mir mal ein kfz-meister gesagt,und habe es dann selbst ausprobiert. vergaser sah innen aus wie neu.
mfg dieter

Online Michael

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 101
RE: Solex Vergaser überholen
« Antwort #4 am: 23. März 2005, 21:09:21 »
Habe die Teile auf der Flachschleifmaschine wieder gerade geschliffen(bin von Beruf Werkzeugmacher und Dreher)die Wellen von der Drosselklappe auf der Rundschleifmaschine wieder rund geschliffen(waren sehr eingelaufen)und dem endsprechend die Buchsen dazu angefertigt so das die Wellen kein Spiel mehr haben.Ein Ultraschallbad haben wir auch auf der Arbeit. Gruss Micha

Offline baker

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2656
  • You don't need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it
RE: Solex Vergaser überholen
« Antwort #5 am: 10. Juli 2006, 09:50:43 »
Hi,

anbei ein link zur Überholung von Vergasern. Macht einen recht guten Eindruck die Seite. vergaser überholen

solong ba´ker
Gruß Stephan

  • Gast
RE: Solex Vergaser überholen
« Antwort #6 am: 10. Juli 2006, 12:52:20 »
Denkt abe bitte an das Hitzeschutzblech unter dem Vergaser, sonst ist der "NEUE" auch schnell wieder krumm.

Gruß
Thomas

Offline mr.alu

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 126
  • hauptsache Öl unter den Nägeln
RE: Solex Vergaser überholen
« Antwort #7 am: 10. Juli 2006, 15:38:16 »
Servus Harald!
Die Teile kannste mir mitgeben!!
Mußt halt mal vorbeikommen höhöhö
Gruß STefan

Offline Lehrbua

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 24
RE: Solex Vergaser überholen
« Antwort #8 am: 08. September 2006, 09:34:14 »
hier ein paar Tipps die auch beim Solex TIDT helfen werden.

Offline lepo68

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 11
Re: Solex Vergaser überholen
« Antwort #9 am: 08. Juli 2018, 09:41:10 »
Hallo, weiss nicht was ich machen soll, Motor geht Idle einfach aus, dann meist auch nicht sofort wieder an. Soll ich mal den Deckel aufmachen. Mussgestehen hab da nicht viel Ahnung. Im Netz habe ich auch nicht viel gefunden an welchen Schrauben ich drehen soll. Gruss Markus

Offline lepo68

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 11
Re: Solex Vergaser überholen
« Antwort #10 am: 08. Juli 2018, 10:03:32 »
Hallo, was ist der Unterschied Solex TIDT  und DIDTA? Woran sehe ich welchen ich habe?

Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1858
  • Rost ist ein Arschloch
Re: Solex Vergaser überholen
« Antwort #11 am: 08. Juli 2018, 10:37:26 »
Nabend,

TIDT: die zweite Stufe öffnet mechanisch
DIDTA: die zweite Stufe öffnet mit Unterdruck

Ich bin jetzt nicht ganz sicher, aber ich dachte immer, der GT hatte immer den TIDT, die DIDTA waren erst ab A-Manta verbaut worden.
Da kann ich mich aber irren, es sind jedenfalls viele DIDTA in den GTs unterwegs.

Ich habe meinen Vergaser so behandelt
http://www.ingbilly.de/pages/gt19sole.html
danach lief alles wieder gut, auch im Leerlauf.

Beim Beschaffen von Dichtsätzen aufpassen, es gibt viele verschiedene Varianten der Membran für die Beschleunigungsanreicherungspumpe und alle Verkäufer von Dichtsätzen wissen immer ganz genau, daß genau der Dichtsatz den sie verkaufen, der richtige ist.

Die ersten Adressen für Vergaser:
Vergaser-Manni oder Ruddies.

Gruß
Jürgen

Offline lepo68

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 11
Re: Solex Vergaser überholen
« Antwort #12 am: 08. Juli 2018, 11:22:23 »
Moin Juergen, danke für die schnelll Antwort, ja dem rostigen Tank habe ich erst mal hinter mir. Werde Deine Beschreibung heute durchgehen. Gruss Markus