Autor Thema: Zylinderkopf Bleifreikopf welche Köpfe gab es bei 2.0e???  (Gelesen 448 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bertone

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 100
Hallo Leute!

Ich bin gerade dabei meinen Motor aufzufrischen. Da ich letzte Woche bei Bamotec war, ist das Theme Zylinderkopf aufgekommen. Es gab hier einige verschiedene Köpfe.....
Weis jemand welche Köpfe es für die Cih Motoren gab?

Bei mir ist ein Cih 2.0e vom Manta GTE verbaut.
Leider weis ich nicht ob das ein Bleifreikopf ist und wie man die erkennt......und welche Ventile drinnen sind....
Bei meinen steht über den kleinen Feld wo die Motornummer eingestanzt ist X20.....(daneben befindet sich ein kleiner verschraubter Blechdeckel)

Lg Mario

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 3950
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Zylinderkopf Bleifreikopf welche Köpfe gab es bei 2.0e???
« Antwort #1 am: 30. März 2018, 08:44:17 »
Zitat
Bei meinen steht über den kleinen Feld wo die Motornummer eingestanzt ist X20..

Ist keiner, zumindest kein Serienmäßiger, auf dem Kopf muss P20... stehen.

Hatten nur die letzten Manta GSi mit 115PS


Gruß Reiner
Homepage

Offline Häwel

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 15
  • Alles wird gut
Re: Zylinderkopf Bleifreikopf welche Köpfe gab es bei 2.0e???
« Antwort #2 am: 30. März 2018, 10:41:24 »
Hallo Bertone Hallo Reiner

Es muss P2E heißen 1987/88 GSi
Zylinderkopf: P2E (für Bleifreien Kraftstoff)
Verbaut auf Motor: 20E
Motor Leistung: 110 PS / 81 KW
Durchmesser Auslassventile: 37mm
Durchmesser Einlassventile: 42m
Nockenwellenlager: 4

Gruß Jürgen

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1558
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Zylinderkopf Bleifreikopf welche Köpfe gab es bei 2.0e???
« Antwort #3 am: 30. März 2018, 11:09:02 »
 :tumb: so ist es richtig....

du brauchst aber keinen Bleifreikopf, man kann den Normalen einwandfrei verwenden.
Lass dir aber nicht Sitzringe bei Barmotec einsetzen. (machen die gerne) da hat der Kopf zu wenig Fleisch..., er wird dir reißen  :teacher:
Der P2E Kopf hatte in dem Bereich der Sitzringe einen anderen Guss.

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 3950
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Zylinderkopf Bleifreikopf welche Köpfe gab es bei 2.0e???
« Antwort #4 am: 30. März 2018, 11:19:24 »
@ Jürgen
Danke für die Richtigstellung

Mir ging es darum , dass es mit "P" beginnt,  ob P20 oder P2E wusste ich nicht mehr.
Irgendwo hab ich noch so ein Teil liegen
Hatte der GSi nicht 85KW?
Gruß Reiner
Homepage

Offline joemanner

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 670
Re: Zylinderkopf Bleifreikopf welche Köpfe gab es bei 2.0e???
« Antwort #5 am: 31. März 2018, 23:42:07 »
Mein 88 GSI Exclusiv hatte grossartige 107PS
Jedoch nicht lange...
Der ungeregelte Kat flog zugunsten einer Lexmaul Anlage raus und die Zündung konnte wieder auf die normalen Werte eingestellt werden.
Dann konnte die Höchstgeschwindigkeit wieder im 5. Gang erreicht werden.
Gruess, Joe  :wink:
Liebe geht durch den Wagen