Autor Thema: 2.0E Zündung, elektronische Zündung, was fährt ihr? Frei programmierbar? AKI?  (Gelesen 582 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bertone

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 100
Hallo!

Habe bei mir eine Hallgeberzündung in meinen Cih 2.0E verbaut. Nach div. Gesprächen mit einen Motorbauer, sollte diese nicht sehr gut sein und nicht optimal zum einstellen.
Besser wäre angeblich eine freiprogrammierbare Zündanlage.
Was habt ihr so verbaut?
Hat wer eine Freiprogrammierbare Zündung?
Kennt wer die Produkte der Fa. AKI?
Wie ist der Umbau vom Aufwand?

Gruß Mario

Offline Sepp

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 249
  • Wer einen Schreibfehler findet darf ihn behalten!
Der Umbau auf „AKI“ soll laut der Firma einfach sein, da alles was man braucht mitgeliefert wird. Laut Firma soll man einfach nur ein Laptop mit XP bereitstellen wegen Software.
Ich meine alle Umbauten am Motor sind nicht so einfach wie es sich anhört.  :zwinker:
Quelle ist ein Mitarbeiter von AKI auf der Retro Classic !!
Gruß Sepp
Wer einen Schreibfehler findet ,darf ihn behalten.

Offline 246GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 409

Das würde mich auch sehr interessieren, ob jemand Erfahrung mit der frei programmierbaren AKI Anlage hat. Aktuell habe ich einen 16N Verteiler mit Hallgeber den ich ohne Unterdruck fahre. Theoretisch wäre die AKI Anlage schon fein.

Gruß, Hans-Georg
Lebt denn der Leo noch? Fahrgest. Nr. 2822995

Offline Bertone

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 100
AKI hätte eine Freiprogrammierbare Zündung mit Hochleistungszündspule für komplett 299€........Hier könnte man alles sauber einstellen und bei Bamotec gab es großes Lob.....

Da das für mich Neuland ist, kenne ich mich da überhaupt noch nicht aus.....
Sie würden auch einen Produktkurs anbieten, den ich mir ansehen werde......

Mein Gt hat eine Hallgeberzündung im Verteiler......anscheinend mit Fliehkraftgewichten.......die sollen anscheinend nicht so optimal sein wie eine frei programmierbare.

Was zum umbauen ist, da warte ich noch auf die Rückmeldung von AKI......

Online RAK

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1030
    • Mein GT
Re: 2.0E Zündung, elektronische Zündung, was fährt ihr? AKI?
« Antwort #4 am: 30. März 2018, 16:39:16 »
Fahre ´nen

- Snap on, Nummer: SDDP31 -

und bin super zufrieden, kein Aufwand beim Schrauben!! :freu:

Offline Bertone

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 100
😂😂😂😂😂
Ja das ist auch ein Ding  :rofl:

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1885
  • old opels never die! they only go faster!!!
Was hast du denn vor mit deinem Motor? Gemachter Sportmotor? Da kanns schon sinn machen. Wenn du einfach einen Serienmäßigen Motor fährst seh ich keinen Vorteil...

@Hans Georg: Nachdem dein Motor ja doch ziemlich scharf gemacht wurde, könnte das schon noch was bringen. Zumal du ja mit der abgeklemmten Teillastverstellung eh einen Kompromiss fahren musst. Im Teillastbereich könntest du deutlich besser abstimmen und damit würde der Motor mit Sicherheit kräftiger wirken. Unter Vollast wird sich wahrscheinlich nicht viel ändern, je nachdem welchen Zündzeitpunkt du gerade fährst.

Vg Simon