Autor Thema: Wasserableitgummi Tür  (Gelesen 1061 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline parts4you

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 182
Re: Wasserableitgummi Tür
« Antwort #15 am: 20. Oktober 2020, 14:38:46 »
Zitat
Primär sollte das Gummi Windgeräusche reduzieren.

und später hat man dann versucht. die Spaltmaße hin zu bekommen   :flitz:
... :grins:...so ist es :tumb:
Genau betrachtet, sind die Modelljahr 69er Experimental-GTs.

Nach dem Gummistreifen haben sie dann ja die Türdichtungen verstärkt. Mit dem Ergebnis, dass die Türen nun mit mittelstarker Wucht zugedonnert werden mussten.... :grins:

Offline R.E.

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 208
  • ......
Re: Wasserableitgummi Tür
« Antwort #16 am: 20. Oktober 2020, 14:49:13 »
....ja Hauptgrund war Wassereintritt

Offline Jeremy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 283
Re: Wasserableitgummi Tür
« Antwort #17 am: 25. Oktober 2020, 13:36:50 »
Meiner hatte das drin und ich habe dort wieder welche eingesetzt. Die drückt man über den Blechstreifen. Wie die Tür gummis. Ich habe es auch für eine Wasserableitung gehalten damit nichts im Türscharnierbereich laufen kann. 


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.