Autor Thema: Instrumententräger Einbau  (Gelesen 218 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Projekt-3

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1191
Instrumententräger Einbau
« am: 26. Juni 2020, 17:46:06 »
Moin zusammen ,

Ich habe folgendes Problem wo vielleicht jemand den entscheidenden Tipp hat  :zwinker:

Beim Einbau des Instrumententrägers will dieser ums verrecken nicht im Bereich der Heizungskulisse vernünftig sitzen  :traurig:
entspannte 4 Versuche habe ich bereits hinter mir und dabei zwei Probleme beseitigt
Der Sockel Blinkerrelais war nach unten gebogen und schlug hinten an ,weiter habe ich festgestellt das Bananenstecker im Radio hinten keine gute Idee waren da diese rund 20mm nicht vorhandene Einbautiefe benötigen


Weiter kann ich keine Problemstellen ausmachen dennoch fehlen mir rund 5mm ,soweit steht die Heizungskulisse jetzt zurück
Evtl hatte jemand ebenfalls das Problem und eine Lösung hierfür !   :wink:
Mir fehlt bei der Hitze etwas die Geduld beim Einbau  :zwinker:

Gruß Walter
Du kannst es dir vorstellen ...also kannst du es bauen !

Leuchtturm muss sein!IG-NORDLICHT
Homepage: http://www.ig-nordlicht.de
Mailto:



Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 5058
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Instrumententräger Einbau
« Antwort #1 am: 26. Juni 2020, 18:47:28 »
Das selbe Problem hatten wir neulich an einem GT.
Da waren die Kabel des neuen Instrumentenkabelbaum zu schön verlegt, alles mit Kabelbinder sauber zusammengezurrt.
Da Ganze war so steif, das nichts nachgab.
Besonders die Kabel des Blinkgebers waren im Weg

Ferner wurde mir hier und per PN gesagt, dass durch überzogene Amaturenbretter der Instrumententräger nicht weit genug nach hinten geht.
Hier muß man die Heizungskulisse unterlegen
Gruß Reiner

Offline R.E.

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 182
  • ......
Re: Instrumententräger Einbau
« Antwort #2 am: 26. Juni 2020, 19:32:04 »
Kumpel hatte das Problem auch, nachdem das Armaturenbrett neu bezogen wurde.
Hat dann alle neuen Tiefen ermittelt und eine neue Kulisse mittels 3 D Drucker (Pofigerät in der TH Darmstadt) gedruckt.
Passt perfekt

Offline Projekt-3

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1191
Re: Instrumententräger Einbau
« Antwort #3 am: 26. Juni 2020, 20:03:38 »
 Danke für eure schnellen Denkanstöße  :tumb:

Ja bei mir kommt wohl beides zum tragen ;
Neuer Kabelbaum ( natürlich schön fest verzurt  :stirn: ) und neu bezogenes A-Brett


Denke ich werde genaues Maß ermitteln und die Heizungskulisse hinterfüttern  :zwinker:
Du kannst es dir vorstellen ...also kannst du es bauen !

Leuchtturm muss sein!IG-NORDLICHT
Homepage: http://www.ig-nordlicht.de
Mailto: