Autor Thema: Ein- oder Ausbau Schlüsselschalter / Lenkstange  (Gelesen 186 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jeremy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 182
Ein- oder Ausbau Schlüsselschalter / Lenkstange
« am: 30. Oktober 2019, 21:42:58 »
Hallo Schrauber,

Evt. gibt es da schon eine Anleitung, dann würde es hier eine 2. Version geben.

Da ich heute meine Pulverbeschichtete Teile wiederbekommen habe und diese leider mehrmals zusammengebaut habe, möchte ich euch mit ein paar Fotos meine Erfahrung teilen. Die Bilderfolge zeigen die Demontage, die Montage ist genau umgekehrt.

Als Ergänzung:
Die Gummitülle im Gehäuse für den Zündschalter sollte man nicht im letzten Schritt montieren, ist ne Fummelsarbeit die man sich sparen kann, wenn das Gehäuse noch lose ist.

Die Aderbelegung der Stecker ist die Draufsicht, also wenn man von der Seite schaut wo der Stecker gesteckt wird.

Den Schraubendreher vorher magnetisieren beim Einschrauben.

Die Stellung des Ringes wo später das Gehäuse angeschraubt wird ist sehr wichtig.

Die 6x M6 Schrauben vom Rohr (wenn man sie alle 6 löst) sollten zuerst alle eingesetzt werden, damit sitzen die Lager anschließend Konzentrisch.




Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.

Offline IZ GT33

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2186
  • 11 Jahre GT sind noch nicht genug
Re: Ein- oder Ausbau Schlüsselschalter / Lenkstange
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2019, 21:57:28 »
Bilder sagen immer mehr als tausend Worte :tumb:
Ich hatte vor Jahren den ganzen Kram auch mal auseinander.
Hatte die Erfahrungen gesammelt, das man den Hupenkontaktring entfetten, leicht Scotchen und mit säurefreiem Fett benetzen kann und die Lötpunkte am Zündkontaktteil genau betrachten bzw. nachlöten sollte.
°O°O Gruß,Tim O°O°
--- forum gaetaeum ---

Offline GT-Tobi

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 197
  • opelgt-werkstatt.de
    • Die Opel GT Werkstatt
Re: Ein- oder Ausbau Schlüsselschalter / Lenkstange
« Antwort #2 am: 30. Oktober 2019, 23:13:42 »
Vielen Dank, top! ...die Bilder hätte ich gestern gut gebrauchen können, hab es aber so geschafft.

Viele Grüße
Tobi
Opel GT AL Lkr. Erding | Tobi | opelgt-al@gmx.de