Autor Thema: Wertgutachten  (Gelesen 352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RAK

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1109
    • Mein GT
Wertgutachten
« am: 09. Oktober 2019, 18:36:09 »
Auf einmal will meine Versicherung ein Wertgutachten sehen,

kennt jemand einen Billigen in der Nähe Düsseldorf?

Wie teuer ist überhaupt so´n Spass?

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 2208
  • PLZ 67759
Re: Wertgutachten
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2019, 19:14:57 »
es kommt drauf an, was Du willst bzw. gefordert wird. Der "Billigste" muss nicht das Vernünftigste sein  :teacher:

Es gibt einfache Wertgutachten bestehend aus einer DIN A 4 Seite mit den Technischen Daten, ein paar Worten und einem Betrag...

Dann gibt es ausführliche Wertgutachten, die gehen dann ins Detail und dokumentieren die Basis, den Aufbau und fast jede Kleinigkeit. Solche Gutachten gehen dann auch mal über 15, 20 oder mehr DIN A4 Seiten, werden mit Fotos und Auflistungen ergänzt und stellen den Restaurierungswert, den Marktwert und den Wiedergestellungswert fest.

Somit kann ein Wertgutachten 50-100 Euro oder auch 150-300 Euro kosten.
Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz:

Offline bimbo01

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 70
Re: Wertgutachten
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2019, 22:41:27 »
in der Regel verlangt die VS nen Kurzgutachten...
das liegt bei ca. 150 Euro ( hab Ich letzt noch bei uns in Essen bezahlt )

eigentlich macht jeder KFZ Sachverstaendige nen Gutachten ( meist nach Standard classic data )

da kommen dann 4 oder 6 oder 8 Bilder rein, nen bisschen Text und das wars

Gruss bimbo01

Offline MeisterMerlin

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 522
Re: Wertgutachten
« Antwort #3 am: 11. Oktober 2019, 09:09:20 »
Servus,

ich hab grad ein Gutachten für den Herrn Admiral machen lassen.
Der Admiral wurde Innen & Außen oberflächlig begutachtet, fotografiert etc.
(Zeitaufwand zirka 1,5 Stunden) und hat hier im Össiland 214,- Geld gekostet.

lgErwin
Ich komme aus Ironien, das liegt an der sarkastischen Grenze.

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 2208
  • PLZ 67759
Re: Wertgutachten
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2019, 09:39:08 »
...deshalb meine ich ja, dass man mit einem umfänglichen Gutachten besser bedient ist, weil viel teurer ist das dann auch nicht mehr. Im Falle eines Falles, ist alles wesentlich besser dokumentiert und macht vieles einfacher. Gerade dann, wenn es um einen größeren Schaden gehen sollte...gut angelegtes Geld
Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz:

Offline Andreas

  • GT Forum Supporter
  • Moderator.
  • Beiträge: 4471
  • Haben ist besser als Brauchen !
Re: Wertgutachten
« Antwort #5 am: 11. Oktober 2019, 10:17:42 »
Auch eins der ewigen Themen...
Mit der Versicherung absprechen was gewünscht wird.Ich habe für meine beiden jeweils ein ganzes Buch - aber was nützt es, wenn der Sachverständige (große tolle Empfehlung!) dann eindach nur in die diversen Verkausportale schaut und an den Angeboten den Wert festmacht ?TONNE !!!!!Egal wie teuer das Gutachten kommt.
Lamp in Lamp out - Andreas
CiC GT Passion - Mitglied im Dachverband

Offline IZ GT33

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2159
  • 11 Jahre GT sind noch nicht genug
Re: Wertgutachten
« Antwort #6 am: 11. Oktober 2019, 10:45:54 »
Mein Gutachten hat bei einem örtlichen Sachverständigen 150€ gekostet.
Jedes Jahr verlangt die Versicherung keine Auffrischung des Gutachtens und fragt auch bisher nicht danach, denke aber, das man spätestens nach 5 Jahren mal ein neues anfertigen lassen sollte.
Eine Auffrischung kostet bei meinem Gutachter 50€.
Wie Klaus schon schrieb, sehe ich es auch als gut angelegtes Geld.  Bei einem abgebrannten oder geklauten GT wird es anhand von ggf. flüchtig geknipsten Bildern schwierig den Wert festzustellen.
°O°O Gruß,Tim O°O°
--- forum gaetaeum ---