Autor Thema: Uhr defekt  (Gelesen 1304 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lian

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 32
  • ...einsteigen und 45 Jahre jünger sein.
Uhr defekt
« am: 24. September 2019, 18:41:25 »
Hallo,

jetzt hat meine Zeituhr ( VDO Borg) den Geist aufgegeben.

Ich finde keine Lötfahne und weiß auch nicht wo sie war.

Vielleicht hat jemand ein Foto von der Innerei mit einer intakten Schmelzsicherung. :knie:

Gruß

Lian



Offline Der Kardinal

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2263
  • Nur Fliegen sind schöner
Re: Uhr defekt
« Antwort #1 am: 24. September 2019, 18:54:18 »
Hallo,

jetzt hat meine Zeituhr ( VDO Borg) den Geist aufgegeben.

Ich finde keine Lötfahne und weiß auch nicht wo sie war.

Vielleicht hat jemand ein Foto von der Innerei mit einer intakten Schmelzsicherung. :knie:

Gruß

Lian

Hallo Lian,

kommst Du an die "GT Journal Downloads" hier im Forum ran, dort wurde das mal sehr gut beschrieben.
Allerdings müsstest Du Dich dann da durchsuchen, denn ich weiß leider nicht mehr aus welchem Jahr die
Reparaturanleitung der Uhr war...
Grüße vom Kardinal-Thomas

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1828
  • Nur mit Turbo fährt der GT wie er aussieht
Re: Uhr defekt
« Antwort #2 am: 24. September 2019, 19:13:20 »
das ist der 2 te pin an der spule : -----geht an ne lötfane die man rüberschieben muß----dann kannst erst zusammenlöten

Offline GastOn

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 378
Re: Uhr defekt
« Antwort #3 am: 24. September 2019, 19:17:54 »
So tickt die Uhr wieder - Journal 1/93 Seite 10
Gruß Ralf

Online Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 5034
  • GT under construction
Re: Uhr defekt
« Antwort #4 am: 24. September 2019, 19:33:03 »
Klar hab ich ein Foto  :zwinker:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Eintracht

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 303
Re: Uhr defekt
« Antwort #5 am: 24. September 2019, 21:26:19 »
Hallo,

jetzt hat meine Zeituhr ( VDO Borg) den Geist aufgegeben.

Ich finde keine Lötfahne und weiß auch nicht wo sie war.

Vielleicht hat jemand ein Foto von der Innerei mit einer intakten Schmelzsicherung. :knie:

Gruß


Lian

Hallo Lian,

ich meine, dass nur die VDO-Kienzle Uhr diese Schmelzsicherung hat.
Bei deiner VDO-Borg Uhr wird wohl was anderes defekt sein.

Gruß Thorsten

Online Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 5034
  • GT under construction
Re: Uhr defekt
« Antwort #6 am: 24. September 2019, 21:59:43 »
Stimmt, meine ist eine Kienzle.
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Tom 2

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1028
  • Mach fertich!
Re: Uhr defekt
« Antwort #7 am: 03. Oktober 2019, 14:57:53 »
Hallo Leute,
aber aufgepasst beim einfachen zusammenlöten der Kontaktfahnen. Das heute normal verwendete Lot hat einen höheren Schmelzpunkt als das im original verwendete Lot. Dessen Schmelzpunkt war niedriger, soll heissen, die Sicherung löst eher aus und schützte so andere Bauteile in der Uhr vor Schaden.

Gruß, Tom2

Offline Lian

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 32
  • ...einsteigen und 45 Jahre jünger sein.
Re: Uhr defekt
« Antwort #8 am: 03. Oktober 2019, 16:26:05 »
Hallo,

meine Uhr ( VDO-Borg ) hat keine Schmelzfahne. Da ist ein Hammer und Ambos (ähnlich wie bei den Unterbrecherkontakten) der sich alle 20 Sek. schließt bzw. öffnet. Durch diesen Vorgang wird eine Feder gespannt und die Uhr läuft über diese Federspannung.
Die Ursache für den Stillstand war ein Verkleben dieser Kontaktfläche. Ein wenig mit einer kleinen Schlüsselfeile glattgefeilt und die Uhr vorsichtig mit Bremsenreiniger gereinigt und ganz leicht geölt .
Das Ding läuft wieder.
Ob sie die nächsten 48 Jahre schafft glaube ich nicht, denn die Beschichtung an der Kontaktfläche ist durch das Nachfeilen verschwunden.

Gruß
Lian

Online Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 5034
  • GT under construction
Re: Uhr defekt
« Antwort #9 am: 03. Oktober 2019, 19:08:45 »
 :tumb:

Bild wäre toll, dann hätte man einen Vergleich zur VDO-Kienzle
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline IZ GT33

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2229
  • 11 Jahre GT sind noch nicht genug
Re: Uhr defekt
« Antwort #10 am: 03. Oktober 2019, 21:03:55 »
Oha...Schlüsselfeile ist wohl etwas grob für sowas.
Dafür gibt es Kontaktfeilen  :zwinker:
°O°O Gruß,Tim O°O°
--- forum gaetaeum ---

Offline Lian

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 32
  • ...einsteigen und 45 Jahre jünger sein.
Re: Uhr defekt
« Antwort #11 am: 04. Oktober 2019, 09:54:18 »
Eine feine Schlüsselfeile hat es auch getan, eine Kontaktfeile war gerade nicht greifbar.

@Rip: Wie gewünscht 1 Bild zur Innerei einer  VDO BORG:
Hammer und Ambos in Mittelstellung. In ca. 10 Sek. schließt er sich und springt nach Kontakt wieder auf. 

Gruß

Lian

Online Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 5034
  • GT under construction
Re: Uhr defekt
« Antwort #12 am: 04. Oktober 2019, 10:26:45 »
Hi Lian!

Dankeschön  :zwinker:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes