Autor Thema: Was ist das für eine Halterung?  (Gelesen 584 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Joschi

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 17
Was ist das für eine Halterung?
« am: 17. August 2019, 14:23:20 »
Hallo GT-Gemeinde,

ich rätsel gerade für was diese Halterung gedacht ist. Könnt ihr mir da weiterhelfen?


Herzlichen Dank und viele Grüße

Joschi

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1528
  • Nur mit Turbo fährt der GT wie er aussieht
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #1 am: 17. August 2019, 14:33:51 »
Ich vermute daß der GT damit durch das Grundierbad gezogen wurde ---hat was mit Produktion zu tun !

Offline Sunny

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 726
  • Seid immer nett zu einander!!
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #2 am: 17. August 2019, 14:35:02 »
Hallo!
Das ist nichts originales was beim GT so war, würde ich sagen. Könnte eine Halterung für eine Fanfare aus dem Zubehör sein oder oder oder..... Bei einigen GT`s die früher zum Einspritzer umgebaut wurden hat man an dieser Stelle auch schon mal den Luftfilter platziert.
VG Sunny!

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1528
  • Nur mit Turbo fährt der GT wie er aussieht
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #3 am: 17. August 2019, 14:39:52 »
Sorry ich dachte er meint die links darunter Halterung

Offline Sunny

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 726
  • Seid immer nett zu einander!!
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #4 am: 17. August 2019, 14:41:49 »
...Hi rob, dachte ich zuerst auch! Hab`s erst auf den zweiten Blick gesehen :lupe:..............

Offline Joschi

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 17
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #5 am: 17. August 2019, 15:40:03 »
Danke für eure Infos. Dachte mir schon, dass das nicht original ist. Jetzt kann ich mir ja überlegen wozu ich die Halterung zweckentfremden kann.

Gruß

Joschi

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4393
  • GT under construction
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #6 am: 17. August 2019, 22:14:08 »
Also ich hab da die elektrische Benzinpumpe montiert. Hatte zwar nicht den Halter, aber die Position passt hervorragend, zumal die Mitsuba senkrecht montiert werden soll.
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Höxteraner

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1535
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #7 am: 17. August 2019, 23:26:21 »
Ist das gut so weit weg vom Tank?
Meine Pumpe sitzt über der HA und ist doch sehr laut im Inneren! Hab heute schon ohne Erfolg ne neue eingebaut! Aber vorne wäre ne Alternative!

Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen!

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4504
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #8 am: 18. August 2019, 00:00:23 »
Ist das gut so weit weg vom Tank?
Meine Pumpe sitzt über der HA und ist doch sehr laut im Inneren! Hab heute schon ohne Erfolg ne neue eingebaut! Aber vorne wäre ne Alternative!

Die von Peter ist eine el. Pumpe für Vergaser.

Du hast eine Pumpe für Einspritzer, das ist was anderes...

Schwingungsdämpfer verbaut?
Gruß Reiner

Offline Höxteraner

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1535
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #9 am: 18. August 2019, 07:53:48 »
Ach so!
Ja, die Schwingungsdämpfer hab ich! Bleibt dann aber auch so!
Gibt schlimeres! :zwinker:

Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen!

Offline Yellow GT Driver

  • Mitglied
  • Beiträge: 5
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #10 am: 18. August 2019, 09:26:57 »
Ich habe eine Innentankpumpe eingebaut. Diese Pumpe ist praktisch nicht zu hören.

Offline djopelgt

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 83
  • Einmal GT, immer GT
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #11 am: 18. August 2019, 10:10:40 »
Ich habe eine Innentankpumpe eingebaut. Diese Pumpe ist praktisch nicht zu hören.

Sind Bilder von dem Umbau vorhanden?
Gruß Dietmar

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1652
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #12 am: 18. August 2019, 10:14:52 »
Zitat
Ist das gut so weit weg vom Tank?

Hallo Peter,
hast du das nur zur Probe montiert, oder bist du schon so gefahren ?
Ich habe die original Mitsuba und aus Erfahrung weiß ich, wenn sie so weit vom Tank montiert wird ist die Förderleistung sehr unregelmäßig  für zwei Vergaser  :zuck:
Deswegen habe ich sie auch über der Hinterachse verbaut, da sie selbstansaugend ist, stellt das kein Problem da.... nur das tickernde Geräusch was sie macht könnte störend wirken.
Allerdings wird das bei mir wohl übertönt  :pfeif:

ich habe aber meinen Tank vor der Beschichtung umgebaut und die originalen Anschlüsse verschlossen. dafür dann eine "Lanze" zur Ansaugung von oben bis in den Sumpf eingesetzt, sieht von außen ähnlich aus wie der Füllstandsgeber.




Offline djopelgt

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 83
  • Einmal GT, immer GT
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #13 am: 18. August 2019, 10:15:40 »
Ist das gut so weit weg vom Tank?
Meine Pumpe sitzt über der HA und ist doch sehr laut im Inneren! Hab heute schon ohne Erfolg ne neue eingebaut! Aber vorne wäre ne Alternative!

Bei mir war die Pumpe auch deutlich im Innenraum zu hören. Ursache war eine Verengung im Rücklauf, eine Schelle hatte die Messinghülse die in der Kunststoffleitung sitzt, gequetscht.
Gruß Dietmar

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4504
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Was ist das für eine Halterung?
« Antwort #14 am: 18. August 2019, 11:00:24 »

Bei mir war die Pumpe auch deutlich im Innenraum zu hören. Ursache war eine Verengung im Rücklauf....

Dazu wollte ich gestern Abend schon was schreiben, war mir aber zu spät  :zwinker:

3 Dinge machen die Pumpen laut:
  • zu wenig Zulauf zur Pumpe..    Schlauchquerschnitt  Tank zur Pumpe zu klein oder es kommt sonst zu wenig vom Tank
  • Rücklauf gehemmt***  oder Benzindruck zu hoch (eingestellt) 
  • Pumpe ohne oder mit zu starren Silentblöcken aufgehängt.


zu  ***
Ein Fehler der oft beim GT gemacht wird, ist den Rücklauf direkt an den Anschluß der Tankentlüftung (belüftung  :zwinker: ) anzuhängen.
Das Problem dabei ist, dass da vorne am Röhrchen zwar eine ca. 6mm Bohrung ist, diese aber hinten auf ca. 1,5 mm verengt ist.
Das Benzin muß sich also durch die enge Bohrung "quetschen"
Die Folge: der Benzindruck ist viel zu hoch, denn der eigentliche Benzindruckregler ist ausgehebelt und die Benzinpumpe muß dagegen arbeiten.

@ Reinhard:
Ich habe eine Innentankpumpe eingebaut. Diese Pumpe ist praktisch nicht zu hören.

Ich hab schon mal irgendwo Bilder mit Innentankpumpe gesehen, würde mich aber trotzdem interessieren wie Du das gelöst hast.
Was für eine Pumpe hast Du verbaut?
Gruß Reiner