Autor Thema: Vom Kaufvertrag zurücktreten?  (Gelesen 1143 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 3 71er Melone

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2354
  • Die Rettung liegt im Haufenprinzip.
Re: Vom Kaufvertrag zurücktreten?
« Antwort #15 am: 11. Juli 2019, 08:56:41 »
Thomas
Hier ist ein Bild von Deinen Flitzer.Da ist schon stark Farbe drauf,im Bereich der FG.-Nummer!
Die Rinne wurde aber anscheinend auch nicht erneuert.Und ich meine eine 7 und 3 erkennen zu können.
Zum Fahrzeug Brief habe ich auch noch einen. Bei meinen steht drin FG-Nummer unter Aufsicht eingeschlagen.......wo eingeschlagen
Da sind die in Hannover wohl etwas genauer.

Trotzdem alles Gute
Norbert


Offline Höxteraner

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1535
Re: Vom Kaufvertrag zurücktreten?
« Antwort #16 am: 11. Juli 2019, 09:04:43 »
Thomas
Hier ist ein Bild von Deinen Flitzer.Da ist schon stark Farbe drauf,im Bereich der FG.-Nummer!
Die Rinne wurde aber anscheinend auch nicht erneuert.Und ich meine eine 7 und 3 erkennen zu können.
Zum Fahrzeug Brief habe ich auch noch einen. Bei meinen steht drin FG-Nummer unter Aufsicht eingeschlagen.......wo eingeschlagen
Da sind die in Hannover wohl etwas genauer.

Trotzdem alles Gute
Norbert


Ich werds heute Nachmittag doch mal freischleifen! Bevor ich da eine große Welle mache! Vielleicht ist ja doch was drunter!

Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen!

Online Fleischi

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 44
Re: Vom Kaufvertrag zurücktreten?
« Antwort #17 am: 11. Juli 2019, 09:48:06 »
Hallo,

hier wird von Betrug oder sonst etwas geredet.



Ist es nicht so,  dass jeder im 21ten Jahrhundert wissen sollte dass man die Fgstr nummer mit den Papieren vergleicht ehe man das Fahrzeug kauft ?  Wenn man das nicht macht, braucht man nachher nicht rumjammern und lamentieren.

Dass das im Oldtimerbereich mangels Papieren nicht immer möglich ist, ist auch klar.

Aber bei einem zugelassenen oder zulassungsfertigen Fahrzeug
Keine Fgstnr zu kontrollieren ist fahrlässig.

Wenn ich mir dann noch die Menge an Beiträgen des Themen starters ansehe dann sollte er Ahnung haben wo die Fgstnr zu finden ist, bzw bei den US Gts zu finden ist.

Gekauft UND zugelassenen ohne die Fgstrnr zu kontrollieren, danach auch noch zu versuchen das Fahrzeug weiter zu veräussern, das hat für mich schon a "Gschmäckle".


Gruss R
Ascona A 19 SR, Kadett B CIH 19er, GT 19er US

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4609
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Vom Kaufvertrag zurücktreten?
« Antwort #18 am: 11. Juli 2019, 12:21:40 »
Ich bin kein Typ der ein Auto kauft und sich nach 3 Tagen überlegt „ach Nee, ist nicht so meins, ich geb den wieder zurück“!



Nun ja, dann solltest Du nicht so was schreiben:


Hatte das irgendwie anders in Erinnerung!Bin enttäuscht!Fahren macht zwar wirklich Laune, aber das wars dann auch schon irgendwie!Klein, tief, eng, laut!Commo und Co haben dann doch mehr Reitzvolles!Glaub ich bin raus!




Da ist absolut kein Feuer mehr!
Ob‘s am Alter liegt?
Hab noch nicht mal Lust die Nummernschilder anzuschrauben! :zuck:

Da bekommt man schon den Eindruck, dass Du jetzt einen Grund suchst um den GT zurückzugeben  :zuck:

Gruß Reiner

Offline Höxteraner

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1535
Re: Vom Kaufvertrag zurücktreten?
« Antwort #19 am: 11. Juli 2019, 12:29:49 »
Am besten wir schließen den Thread hier!
Leider wird man nur noch an den Pranger gestellt! Hatte das anders in Erinnerung! :zuck:

Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen!

Offline Höxteraner

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1535
Re: Vom Kaufvertrag zurücktreten?
« Antwort #20 am: 11. Juli 2019, 13:08:10 »
Nummer gefunden! Thread kann zu!

Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen!

Online gt19692x

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 383
Re: Vom Kaufvertrag zurücktreten?
« Antwort #21 am: 11. Juli 2019, 14:47:27 »
Na also, warum nicht gleich nach der Nummer ordentlich geschaut!  Wieder mal viel heisse Luft um nichts! :zuck:

Offline Andreas

  • GT Forum Supporter
  • Moderator.
  • Beiträge: 4474
  • Haben ist besser als Brauchen !
Re: Vom Kaufvertrag zurücktreten?
« Antwort #22 am: 11. Juli 2019, 15:17:07 »
Auf Wunsch des Themenstarters geschlossen ...
Lamp in Lamp out - Andreas
CiC GT Passion - Mitglied im Dachverband

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 2241
  • PLZ 67759
Re: Vom Kaufvertrag zurücktreten?
« Antwort #23 am: 12. Juli 2019, 12:27:21 »
Leider wird man nur noch an den Pranger gestellt! Hatte das anders in Erinnerung! :zuck:

das möchte ich jetzt doch nicht unkommentiert stehen lassen  :no:

Es stellt Dich doch niemand an den Pranger? Reiner hat die Sätze von Dir zitiert auf welche er sich bezieht.

Wenn Du schreibst, dass Du das mit dem GT anders in Erinnerung hattest und jetzt nicht mal Lust hast die Kennzeichen draufzuschrauben, dann brauchst Du Dich doch nicht über kritische Kommentare wundern, wenn Du erst kaufst, Dir es dann doch anders vorgestellt hast, dann den Wagen wieder zum Verkauf anbietest und dann, als ihn keiner kaufte, Du versuchst dem Verkäufer den Schwarzen Peter zuzuschieben. Du redest bzw. schreibst von Betrug, arglistiger Täuschung, Anwalt und was weiß der Geier ...am Ende absolut ungerecht und wegen nix, weil die FIN hast Du ja mittlerweile gefunden...

Also bitte jetzt hier keine Foren- oder Mitgliederschelte betreiben und vielleicht doch das eigene Verhalten und Vorgehen kritisch reflektieren, denke da wirst Du fündig und siehst die Kommentare in eben diesem Kontext...
Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz: