Autor Thema: Gasgestänge  (Gelesen 353 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Quentler

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 13
  • 69er GT 1900
Gasgestänge
« am: 07. Juni 2019, 14:24:00 »
Guten Tag!

Ich hatte das Problem dass mein altes Gestänge vorne, am Winkel zum Gaspedal hin gebrochen war. Hatten es zwar notdürftig geschweißt, dennoch hatte ich mich entschlossen ein neues Gestänge einzubauen. Das kam nun auch kurzfristig. Als ich dieses dann einbauen wollte viel mir auf, dass genau dieses Teil des Gestänges nicht passt:

Das neue ist ca. 340mm lang, das alte aus dem Fahrzeug nur 310mm. Mir scheint es als ob die Lasche, an der der kleine Kugelkopf sitzt, zu kurz ist. Oder hat jemand eine andere Idee?

Rein von der Kraftübertragung her wäre es besser das 340mm Gestänge zu nehmen denke ich. Der Lieferant sagt alle seine Gestänge sind 340mm lang und es gibt diese kurzen gar nicht!?

Was meint ihr?

Grüße

Felix

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2140
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Gasgestänge
« Antwort #1 am: 07. Juni 2019, 15:03:45 »
Bei mir ist das um die 335 mm lang original. Ich denke da hat schon jemand an der Halterung an der Karosserie gebastelt. Sieht normal anders aus.

Check mal das Maß auf dem zweiten Bild.

Dein Gasgestänge sieht auch verbastelt aus. Hängt wohl alles mit dem nicht originalen Halter an der Karosserie zusammen. Der sitzt zu weit hinten.

Vg Simon

Offline Quentler

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 13
  • 69er GT 1900
Re: Gasgestänge
« Antwort #2 am: 07. Juni 2019, 16:02:20 »
Danke Simon!

Das leuchtet ein, so denke ich muss es bei mir auch sein. Diese kleine Stange zwischen diesem Winkel und dem Gestänge vom Gaspedal her sollte etwa senkrecht stehen, bei mir zeigt es nämlich schräg nach hinten. Das macht von der Bewegung her keinen Sinn.

Die Bilder sind sehr aussagekräftig, ich ändere das genau so!