Autor Thema: Vorderachse außermittig  (Gelesen 1727 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2065
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #15 am: 15. Mai 2019, 10:07:11 »
Interessant, dass es doch noch "Leidensgenossen" gibt.

Ich werde mal zusehen, ob ich die Achsen am Wochenende noch einmal löse. Vielleicht habe ich Glück und sie ist gerade in einer Extremposition montiert und lässt sich in die entgegengesetzte Richtung schieben.

Wie hast du versucht die Achse zu schieben? Ich würde den Wagen aufbocken, die Achse nur so weit lösen, dass sie gerade frei ist. Dann mit einem Keil oder einem Hebel die Achse in die gewünschte Richtung zwingen und gleichzeitig wieder anziehen. Dann kann sie beim Anziehen nicht wieder zurück rutschen...

Ich befürchte aber gerade, dass ich den linken Kotflügel zu weit innen angeschweißt habe. Denn bei mir ist auch die Fugenluft zwischen Motorhaube und Kotflügel so eng, dass ich keine originalen Haubenauflagegummis montiert bekomme.

Ich werde notfalls auf Spurplatten verzichten, da wie du sagst es dann nur noch stärker ins Auge fällt.

Wenn man so im I-Net liest sind ein paar mm wohl auch bei modernen Autos völlig normal und mein SLK hatte wie gesagt auch 3 mm Unterschied. Und der ist definitiv unfallfrei...
Das ist mir bisher nie aufgefallen aber man sieht es deutlich wenn man es weiß  :lupe: Mit 3 mm könnte ich am GT auch gut leben.

Vg Simon




Offline james007

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 117
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #16 am: 15. Mai 2019, 11:40:07 »
Da seid ihr nicht alleine. Bei meinem GT sitzt sie auch aussermittig. Vielleicht sollte man mal die Achse vermessen, evtl. ein in damaliger Produktionsfehler?  :zuck:

Offline Uve

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 17
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #17 am: 15. Mai 2019, 12:38:32 »
Ja hab ich auch so gemacht, aber ging keinen mm.
Gruß Uwe

Online 246GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 424
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #18 am: 15. Mai 2019, 13:10:36 »
Simon, du kannst auch den Radlauf mit einem Holz unterfüttern und gescheit ziehen. Da gehen immer einige Millimeter. So steht es im Deutschen Karosseriebauer Handbuch. Drücken auf der anderen Seite geht leider schlecht, das knickt.
Gruß, Hans-Georg
Lebt denn der Leo noch? Fahrgest. Nr. 2822995

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2065
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #19 am: 18. Mai 2019, 21:17:48 »
So, jetzt habe ich die Achse leicht verrückt. der Unterschied liegt jetzt bei 3-4 mm.

@ Hans-Georg: An dem Kotflügel musste ich etwas spachteln. Da habe ich Angst, dass was reißt.

Jetzt habe ich ein ganz anderes Problem. Die Felgen schauen so weit raus, dass ich Angst habe so gar nicht durch den TÜV zu kommen. Habe 8x13 ET4 mit 10 mm Spurplatten. Also kein Stress denke ich und raus mit den Platten. Schon streift die Felge am oberen Querlenker und dahin ist der Glanz der neu aufbereiteten und lackierten Felgen :hammer:

So jetzt kann ich 5 mm Spurplatten ordern und hoffen das sich das mit Freigang zum Lenker und TÜV ausgeht. Sieht auch irgendwie doof aus, wenn die Felge so weit raus schaut. Ohne Platten wäre am besten gewesen...

Irgendwann treibt mich die Kiste in den Wahnsinn  :stirn:

Aber wenn ich hier lese, dass ihr teils 8x13 ET1 mit 5 mm Platten eingetragen habt, habe ich noch einen Funken Hoffnung, ehe ich mich auf die Suche nach 7x13 Felgen mache.

Vg Simon


Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4341
  • Stay tuned
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #20 am: 19. Mai 2019, 09:15:47 »
Mit 5 mm auf den 8x13 solltest du in DE ja kein Problem haben da bei euch ja nur die Kante der Lauffläche zählt.
In AT dagegen wird die äußerste Kante der Felge/Reifen gewertet. Und da ist die 7x13 oft schon ein Problem  :no:
Deswegen durfte ich zur Eintragung ja die tollen Gummileisten montieren  :kiff:
Aber ehlich - lange hält das nicht am GT  :flitz:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2065
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #21 am: 19. Mai 2019, 09:51:33 »
Hallo Peter, ich hoffe du behältst recht. Ja so Leisten gehen schnell mal verloren  :zwinker:

Aber irgendwie sieht es doof aus, wenn die Felgen vorne so weit raus stehen. Mit meinen ET4 und 10 mm Spurplatten bin ich ja gerade mal 2 mm weiter draußen als mit ATS ET1 und 5 mm Spurplatten. War mir nicht bewusst, dass 8x13 ATS so weit raus kommen...

Also mit 3-5 mm Platten sollte es sich hoffentlich ausgehen mit dem TÜV...

Die Frage an die Spezis wäre jetzt, wenn meine Felge im eingefederten Zustand gerade so am Querlenker streift (Lack ist nur bis zur Grundierung durch), reicht vielleicht sogar eine 3 mm Spurplatte. Oder ist das zu wenig? Je weiter der Wagen einfedert, desto schlimmer wird es mit dem Lenker...

Vg Simon


Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2065
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #22 am: 22. Mai 2019, 17:07:39 »
Ich habe mittlerweile noch mal die oberen Traggelenke gelöst und innerhalb der Toleranzen der Bohrlöcher, das eine Rad oben rein gedrückt und das andere oben raus gezogen.

Das hat scheinbar auch noch mal was gebracht und der Unterschied scheint jetzt in einem Maß zu sein, wo man mit leben kann.

Beim Achsvermessen, sollte es eigentlich keine bösen Überraschungen geben, da ich ja nur im Rahmen der Fertigungstoleranzen an die jeweiligen Extrema gegangen bin.

Weiterhin habe ich 5 mm Spurplatten bestellt und hoffe, dass die reichen die Felge weit genung vom Querlenker fern zu halten.

Hatte denn tatsächlich jemand schon den Fall, dass bei ATS 8x13 ET1 der Querlenker streift? Ich dachte immer die 5 mm Spurplatte braucht man hier wegen der Bremsanlage.

Da ich 8x13 ET4 habe könnte 5 mm etwas knapp sein?

Vg Simon


Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4454
  • GT 16V (C20XE) & 1900 US GT
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #23 am: 22. Mai 2019, 19:44:09 »
Hallo Simon,
Was hast Du denn für Felgen?
Vielleicht sind die vom Guß etwas dicker.  :zuck:
Ich habe meine ATS 8x13 ET1 zuerst ohne Platten montiert, da hat nichts gestreift, allerdings nur auf der Hebebühne, nicht im eingefederten Zustand.
Bei mir war es tatsächlich so, dass ich die Spurplatten wegen den Bremsen gebraucht habe.

Ich habe zum testen welche Spurverbreiterung ich brauche, einfach Unterlegscheiben auf die Radbolzen geschoben, bis es gepasst hat.
So dick habe ich dann die Spurverbreiterungen gemacht.
7x13 ET3 streifen aber am Sattel, wo 8x13 noch nicht streifen.
Meine verbreiterten Stahlfelgen haben 8x13 ET-4, ich habe damals mit dem TÜV Prüfer gesprochen, er hat gesagt 5mm zu den ATS gibt er mir noch.
Bei mir streift nichts am Querlenker, allerdings sind die Stahlfelgen innen auch größer.
Gruß Reiner

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2065
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #24 am: 24. Mai 2019, 07:59:01 »
Hallo Reiner,

danke für deine Rückmeldung. Ja im ausgefederten Zustand streift bei mir auch nix. Der Querlenker kommt erst dran, je tiefer das Rad vorne einfedert.

Ich habe Smoor Roadster 8x13 ET4. Sind wohl am GT sehr selten... Daher hatte ich gehofft Vergleiche zu anderen 8x13 Felgen ziehen zu können.

Hatte eigentlich gedacht, dass es viel mehr 8x13 Fahrer gibt die das Problem kennen :zuck:

Habe jetzt 5 mm Spurplatten montiert. Ist immer noch sau knapp, im eingefederten Zustand.

VG Simon


Online 246GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 424
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #25 am: 24. Mai 2019, 12:52:31 »

Sei getröstet Simon, VOLL eingeschlagen und VOLL eingefedert - das gibt es nicht und wenn doch, dann nur einmal. Zwischen 70% und etwas mehr, da kann man bei einer Neuentwicklung streiten. Auch ein Randstein schafft das nicht.

Gruß, Hans-Georg

Lebt denn der Leo noch? Fahrgest. Nr. 2822995

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2065
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #26 am: 24. Mai 2019, 18:37:43 »
Da hast du schon recht. Aber wenn ich die Reifen über kreuz verschränke und NICHT einschlage habe ich 1,5mm zwischen Lenker und Felge  :lupe:

Kommt mir schon wenig vor... Entweder auf 6-7 mm Scheiben gehen, was irgendwie doof ist. Dann stehen die vorderen Felgen weiter raus wie hinten. Dann brauch ich hinten auch andere Scheiben usw.

Oder auf 7x13 gehen oder es drauf ankommen lassen  :zwinker:

Vg Simon


Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1623
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #27 am: 24. Mai 2019, 18:43:44 »
Hallo Simon,
Ich nehme an, dass die untere Bördelung des Lenkers stört, die kannst du ja ein wenig bearbeiten, gegebenem Falls noch etwas mehr bördeln. :zwinker:

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2065
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Vorderachse außermittig
« Antwort #28 am: 25. Mai 2019, 08:38:50 »
Hallo Peter, ja es ist die Kante am unteren Rand. Die ist mir 3.5 mm lang und ich denke da bekommt man nix gebördelt. Wenn nur mit dem Ganz großen Hammer.

Vg Simon