Autor Thema: Sims, Innenkotflügel und Lokaris  (Gelesen 1740 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline meeb

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 29
Sims, Innenkotflügel und Lokaris
« am: 25. September 2011, 10:20:48 »
Morschen Jungs,

da der Sims des Innenkotflügels bei meinem GT fahrerseitig sich doch in stärkerer Auflösung befindet als anfangs angenommen, werde ich wohl um Blecharbeit an dieser Stelle nicht herum kommen. Gibt es noch Innenkotflügel als Rohteil bzw. passende Reparaturbleche? Wenn ja wo, wenn nicht wäre eine Zeichnung des Bereichs sinnvoll...

Wenn das erledigt ist, plane ich Lokaris zu installieren. Hat wer Erfahrung mit diesen am GT? Passgenauigkeit, Installation, Dichtwirkung...?

Danke!

Offline meeb

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 29
RE: Sims, Innenkotflügel und Lokaris
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2011, 11:20:45 »
Mmh, keiner Infos zu Rep-Blechen fürn Innenkotflügel?

Offline Elmar

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 308
RE: Sims, Innenkotflügel und Lokaris
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2011, 11:18:17 »
Reparaturbleche dafür gibt es m.W. dafür nicht. Musst dir selber was basteln.
Um das Sims vernünftig reparieren zu können muss der Kotflügel auf jeden Fall runter.

mfg

Offline Ackaturbo*

  • Moderator.
  • Beiträge: 1610
  • Besser spät als nie.
RE: Sims, Innenkotflügel und Lokaris
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2011, 19:38:11 »
Rep.-Bleche für den Sims gab´s meines Wissens nach nie. Zum Thema Lokaris gab´s schon einige wenige Erfahrungen: KLICK

Offline Jeremy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 107
Re: Sims, Innenkotflügel und Lokaris
« Antwort #4 am: 18. Mai 2019, 15:27:35 »
Hallo Zusammen,

Möchte da mal an diesem Thema anknöpfen.

Frage: gibt es ein Rep Blech für den Wasserablauf  welches sich Quasi unter dem Spaltmaß der Motorhaube R und L befindet?

Ich befürchte das dieses Teil zum Kotflügel gehört...

Zum selber machen wird es sehr aufwendig. Da ist ja ein längst „Hügel“ in dem Blech, welches auch noch ne leichte Biegung auf der gesamte Länge hat.

Bitte muntert mich mit ne tolle Nachricht auf ;-)


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.

Offline Opel GT/J

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 97
Re: Sims, Innenkotflügel und Lokaris
« Antwort #5 am: 18. Mai 2019, 18:04:03 »
Hallo Meeb,
habe bei meinem GT die untere Hälfte der Spritzbleche kompl. entfernt.
Man kennt dies ja, sind bei überwiegend alle deutschen GTs weggerostet.
Habe schon einen GT gesehen der hatte sogar das Schottblech (Kotflügelstehblech)
entfernt.
Man muss dann, wie bei mir, die LOKARI Innenkotflügel einbauen.
Die Passgenauigkeit kann man sagen ist ok, muss allerdings mit der Hand etwas nachformen.
Die Innenkotflügel sind aus Alu, mit einer rundum laufender Dichtlippe. Den Innenkotflügel
habe ich schwarz lackiert, da fällt er am wenigsten auf.
Wenn die Dichtlippe nicht ganz anliegt, kann man dies mit schwarzem Silikon versiegeln,
am besten rundum. ABER DIE UNTERKANTE AN DER SEITE SPRITZBLECH UND
SCHOTTBLECH OFFEN LASSEN WEGEN FEUCHTIGKEIT UND DURCHLÜFTUNG.



Gruß Bernd

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4396
  • GT 16V (C20XE) 1900 US GT Automatik
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Sims, Innenkotflügel und Lokaris
« Antwort #6 am: 18. Mai 2019, 18:06:36 »
Hallo Jeremy,
Der Sims ist was anderes ;-)
Wenn Du ins Radhaus langst, ist oben zur A Säule in eine Längsstrebe.
Oben auf dieser Strebe ist der Sims

Das was Du meinst gehört zum Kotflügel.

Die "Sicke" kann Dir ein Flaschner biegen
Gruß Reiner
Homepage

Offline Jeremy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 107
Re: Sims, Innenkotflügel und Lokaris
« Antwort #7 am: 18. Mai 2019, 18:32:51 »
Danke Reiner. Genau das meinte ich. Die Sicke gehört also zum Kotflügel.

Bin gelernter Elektriker und Techniker. Viele Begriffe in einigen Bereichen sind mir unbekannt.

Da die Sicke und Kotflügel an sich soweit in Ordnung sind, werde ich wohl ran müssen.

Die Sicke und 2 Cm vom Kotflügel sind bei mir mit Opelgold versehen. Habs schon rausgeschnitten.

Grund für dieses gewachsene Gold sind die Engländer (Spiegel) die dort mal montiert waren und die Löcher nicht Fachgerecht beseitigt wurden. (Blech auf Blech ohne Zinn)

Der Beruf Flaschner ist mir völlig unbekannt, wieder was gelernt.



Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.