Händleradressen

Autor Thema: Mutter gesucht  (Gelesen 717 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tom 2

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 950
  • Mach fertich!
Mutter gesucht
« am: 17. November 2018, 13:53:00 »
Hallo Leute,

ich muste an meinem GT die Heckzierleiste demontieren. Ich habe den Weg durch die Reserveradablage gewählt. Bis auf die beiden untersten Muttern habe ich auch alle Muttern erreicht. Ich bin eben keine 50 mehr. :zwinker: Für die Arbeiten beim Lackierer lies sich die Leiste aber weit genug abziehen.
Beim zusammenbau dann der GAU. Natürlich die letzte Mutter hat sich in den Spalt zwischen Tank und Bodenblech verabschiedet. Den Tank will ich nun wirklich nicht mehr ausbauen.
Leider ist die Mutter keine vom Krabbeltisch im Baumarkt. Sie ist irgentwas zwischen M4 und M5. Es ist so ein einteiliges Teil mit Unterlegscheibe. Warscheinlich stammt sie, wie auch die Halteplättchen mit dem Gewindebolzen, aus Amiland. Da ist der GT auch ausgeliefert worden. Für die Mutter selber passt ein 10er Nuss.
Vielleicht ist dem einen oder anderen der Leute die hauptsächlich mit Ami GT zu tun haben, so etwas über den Weg gelaufen und kann mir 2 Stück schicken. Zwei Stück, falls sich wieder ein verabschiedet :zwinker:
Ich stell mal Fotos ein. Sie sind aber nicht scharf. Meine Kamera hat hier ihre Grenzen erreicht.
Wär schön wenn ihr mir helfen könnt.

Gruß, Tom2

Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1878
  • Rost ist ein Arschloch
Re: Mutter gesucht
« Antwort #1 am: 17. November 2018, 17:51:11 »

Offline Opel GT/J

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 82
Re: Mutter gesucht
« Antwort #2 am: 17. November 2018, 17:59:41 »
Hallo Tom,
die Bilder sind sehr unscharf.
Schick bitte ein neues Bild, glaube ich habe so etwas.
Gruß Bernd

Offline IZ GT33

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2004
  • 10 Jahre GT sind noch nicht genug ...
Re: Mutter gesucht
« Antwort #3 am: 17. November 2018, 21:36:24 »
Die Muttern nennen sich Flanschmutter (z.B. DIN6923 mit Verzahnung) oder Bundmutter (z.B. DIN6331).
Die Japaner verwenden sie auch gerne an Autos und Motorrädern.
Es gibt sie in Zoll aber auch in metrisch mit unterschiedlichen Steigungen.
°O°O Gruß,Tim O°O°
--- forum gaetaeum ---

Offline Tom 2

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 950
  • Mach fertich!
Re: Mutter gesucht
« Antwort #4 am: 20. November 2018, 17:19:47 »
Hallo Bernd,

ich habe Dir eine private Mitteilung geschrieben. Hast Du die noch nicht gelesen?

Gruß, Tom2

Offline AsconaB

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 10
Re: Mutter gesucht
« Antwort #5 am: 05. Dezember 2018, 06:27:01 »
Sind das die so genannten selbstschneidenen ? Krieg in nächster Zeit 50-100 neue davon rein. Am besten unter 01632876118 melden denn bin selten hier

Offline Tom 2

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 950
  • Mach fertich!
Re: Mutter gesucht
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2018, 18:18:43 »
Hallo AsconaB,

Danke für das Angebot, aber ich glaube nicht, dass es selbstschneidende Muttern sind.

Gruß, Tom2