Autor Thema: Erinnerungsfoto.... natürlich mit GT  (Gelesen 964 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lück

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 3118
  • GT Club Südwest Dachverband Mitglied
Erinnerungsfoto.... natürlich mit GT
« am: 15. September 2018, 12:23:26 »
Mal etwas für die Rubrik"alles von sonst nirgends passt".... oder: mal was übern Tellerrand, aber alt!  :zwinker:

Im Hintergrund seht ihr die beiden Sendemasten, das ist bzw war der Mittelwellensender Heusweiler.
Dieser Sender war von 1935 bis 2015 in Betrieb, es war der leistungsstärkste MW-Sender in Deutschland, Sendeleistung zeitweise 1200 Kw. (man konnte nachts in Nordafrika das deutsche Radioprogramm über diesen Sender hören!)
Nach langen Jahren Saarländischer Rundfunk wurde ab 1994 der Deutschlandfunk von hier übertragen.
Mit Ende der Mittelwelle am 31.12.2015 wurde der Sender abgeschaltet.

Kommenden Freitag wird der Sender durch Sprengung der Halteseile "umgelegt", ein Stück deutscher Rundfunkgeschichte ist damit Geschichte!






Gruss aus dem Saarland - Stefan
Neben unbegrenztem Wissen und absoluter Fachkompetenz sind auch Humor und Ironie Bestandteil meiner Beiträge. Ich bitte, dies beim Lesen zu beachten!

Offline Tom 2

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 941
  • Mach fertich!
Re: Erinnerungsfoto.... natürlich mit GT
« Antwort #1 am: 15. September 2018, 17:09:04 »
Hallo,

stell vorher den GT an die Seite :rofl:

Gruß, Tom2

Offline Gerald

  • GT Forum Supporter
  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1159
    • Opel GT Stammtisch Saar / Pfalz
Re: Erinnerungsfoto.... natürlich mit GT
« Antwort #2 am: 17. September 2018, 12:51:17 »
Kommenden Freitag wird der Sender durch Sprengung der Halteseile "umgelegt"

Stefan . weißt du etwas mehr? Zeitplan o.ä.?
Gruß Gerald
Opel GT Stammtisch Saar / Pfalz

Offline Lück

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 3118
  • GT Club Südwest Dachverband Mitglied
Re: Erinnerungsfoto.... natürlich mit GT
« Antwort #3 am: 17. September 2018, 13:02:43 »
@ Gerald: Sprengung ist terminiert für Freitag, 21.09.2018. 19 Uhr.
Gruss aus dem Saarland - Stefan
Neben unbegrenztem Wissen und absoluter Fachkompetenz sind auch Humor und Ironie Bestandteil meiner Beiträge. Ich bitte, dies beim Lesen zu beachten!

Offline Gerald

  • GT Forum Supporter
  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1159
    • Opel GT Stammtisch Saar / Pfalz
Re: Erinnerungsfoto.... natürlich mit GT
« Antwort #4 am: 17. September 2018, 13:18:22 »
danke

 :wink:

Gruß Gerald
Opel GT Stammtisch Saar / Pfalz

Offline Jeremy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 71
Re: Erinnerungsfoto.... natürlich mit GT
« Antwort #5 am: 18. September 2018, 17:49:15 »
Hat das Auswirkung auf das Originalradio des GTs? Empfange ich jetzt gar nix mehr?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline Lück

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 3118
  • GT Club Südwest Dachverband Mitglied
Re: Erinnerungsfoto.... natürlich mit GT
« Antwort #6 am: 18. September 2018, 18:09:06 »
Nein, nur die Mittelwelle wurde abgeschaltet, UKW soll noch ein paar Jahre aktiv bleiben.
Gruss aus dem Saarland - Stefan
Neben unbegrenztem Wissen und absoluter Fachkompetenz sind auch Humor und Ironie Bestandteil meiner Beiträge. Ich bitte, dies beim Lesen zu beachten!

Offline Brandy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 749
  • Auch Arme haben Beine!
Re: Erinnerungsfoto.... natürlich mit GT
« Antwort #7 am: 23. September 2018, 18:45:27 »
Uih, den Sender habe ich in den 80ern auch mal besichtigt als ich in der Lehre zum Radio- und Fernsehtechniker war.
Irre war dass man von den Spannseilen der Masten mit einer normalen Schaufel wie sie auf dem Bau verwendet wird Radio hören konnte!
Der Herr der uns die Anlage gezeigt hat hielt die Schaufel mit der Blechkelle an das Spannseil und zog sie langsam wieder weg. Die Feldstärke war so groß dass sich ein Funke vom Spannseil zur Schaufel bildete und die Schaufel das Programm "wiedergab".
Auch konnte man eine Neonröhre einfach in die Luft halten (wenn man nahe genug am Sendemast war) und das Ding ging an wie bei euch im Keller zuhause!
Das Kühlwasser der Senderöhren wurde angeblich zur Beheizung eines der Nahegelegenen Hallenbäder benutzt.
Die beiden Masten ergeben eine Vorzugsabstrahlrichtung welche in Richtung Ural ausgelegt war um den in Kriegsgefangenschaft befindlichen deutschen Soldaten - sofern sie ein Empfangsgerät hatten - ein deutsches Programm zu ermöglichen.
Gruß
Jörg
Viele Grüße aus FFB!
Ich wünsche allen eine knitterfreie Fahrt!

Offline Lück

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 3118
  • GT Club Südwest Dachverband Mitglied
Re: Erinnerungsfoto.... natürlich mit GT
« Antwort #8 am: 24. September 2018, 10:26:45 »
Moin Jörg,

Die Abwärme wurde für das in unmittelbarer Nähe liegende Hallen/Freibad genutzt (das Schwimmbad ist seit wenigen Jahren nicht in mehr in Betrieb)
Das die Abstrahlrichtung in Richtung Ural für Kriegsgefangene ausgelegt war, wusste ich bisher nicht. Danke für die Info!
Gruss aus dem Saarland - Stefan
Neben unbegrenztem Wissen und absoluter Fachkompetenz sind auch Humor und Ironie Bestandteil meiner Beiträge. Ich bitte, dies beim Lesen zu beachten!

Offline RAK

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1036
    • Mein GT
Re: Erinnerungsfoto.... natürlich mit GT
« Antwort #9 am: 24. September 2018, 12:45:47 »
Kriegsgefangene,  was denn für Kriegsgefangene?

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4164
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Erinnerungsfoto.... natürlich mit GT
« Antwort #10 am: 24. September 2018, 16:56:24 »
Kriegsgefangene,  was denn für Kriegsgefangene?
Einfach lesen:
Zitat
Dieser Sender war von 1935 bis 2015 in Betrieb
:zuck:
Gruß Reiner
Homepage