Autor Thema: Getriebe  (Gelesen 467 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Opel GT/J

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 65
Getriebe
« am: 01. August 2018, 13:47:08 »
Hallo GT Freunde,
das Getriebeöl bei meinem GT läuft zwischen Kupplungsglocke
und Getriebe heraus.
Habe die Dichtung für das Getriebe zusätzlich mit schwarzem Gummikleber
auf die Glocke geklebt und zusammen montiert.
Ist das vielleicht falsch mit dem Kleber, muss der Kleber ab, nur die Dichtung ?
Bitte um eure Meinung.
Gruß  :zuck:
Gruß Bernd

Offline gt19692x

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 341
Re: Getriebe
« Antwort #1 am: 01. August 2018, 14:56:15 »
Hallo Bernd, ist das wirklich Getriebeöl oder eventuell Motorenöl, das riecht man eigentlich auch! Hast du den hinteren Kurbelwellensimmering auch getauscht?

Online Opel GT/J

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 65
Re: Getriebe
« Antwort #2 am: 01. August 2018, 17:49:20 »
Hallo,
würde dich gerne mit Namen ansprechen.
Also, das ist Getriebeöl und läuft vom Getriebe an der Glocke runter.
Gruß Bernd

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4034
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Getriebe
« Antwort #3 am: 01. August 2018, 18:47:00 »
Hallo Bernd,
Zitat
würde dich gerne mit Namen ansprechen.
Warum tust Du es dann nicht  :zwinker:   sein Name ist Willi  :pfeif:


Prinzipiell muß da außer der Papierdichtung nichts rein, es schadet aber nicht

Ist die Dichtmasse, die Du verwendet hast, beständig gegen Getriebeöl und Wärme?
Getriebeöl ist da ziemlich aggressiv

Nichts verspannt, eingeklemmt oder verkantet?
Liegt das Getriebe sauber an der Glocke an?

Dichtung dick genug?
Gruß Reiner
Homepage

Offline gt19692x

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 341
Re: Getriebe
« Antwort #4 am: 01. August 2018, 18:48:51 »
Bernd,
ich sage nur Schaltkonsole  :zwinker:
Gruß Willi

Offline GT-Fahrer 63

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 40
Re: Getriebe
« Antwort #5 am: 02. August 2018, 11:56:36 »
Hallo Bernd,

bei mir lag der Ölverlust an einem defekten Gewinde bei einer der vier Schrauben. Dadurch wurde die Dichtung nicht fest genug angedrückt. Der Ölverlust war bei kaltem Öl minimal und wurde bei stärker, wenn das Öl heißer und damit dünner wurde.

Gruß
Ronald

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4034
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Getriebe
« Antwort #6 am: 02. August 2018, 12:09:17 »
Stichwort Öl


Was hast Du für ein Öl drin?
Gruß Reiner
Homepage

Online Opel GT/J

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 65
Re: Getriebe
« Antwort #7 am: 02. August 2018, 15:07:08 »
Hallo,
habe den Motor warm laufen lassen, zwischen Getriebeglocke und Getriebe läuft das Getriebeöl
( es ist Getriebeöl )an der Glocke runter.
Auf der Dichtung zwischen Glocke und Getriebe habe ich zusätzlich
eine Silikondichtungsmasse von PETEC bis + 250° aufgetragen.
Vielleicht ist das der Fehler.
Am Samstag baue ich das Getriebe aus, ist ja kein Hexenwerk,
und mach eine neue Dichtung ohne Dichtmasse dazwischen.
Gruß Bernd

Online Opel GT/J

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 65
Re: Getriebe
« Antwort #8 am: 02. August 2018, 15:23:03 »
Nachtrag!!!!!!!!
Das Öl, das sich im Getriebe befindet ist LIQUI MOLLY TDL SAE 75W-90
Gruß Bernd

Offline GT-Klinik

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 377
Re: Getriebe
« Antwort #9 am: 02. August 2018, 16:47:57 »
Hallo!
Ich trage immer etwas Silikondichtungsmasse auf, auf beiden Seiten der Dichtung auf, daß wird dann auch dicht.
Sind die 4 Schrauben richtig fest gezogen?
Öl SAE 80 GL4 kommt ins Getriebe.
Dein LIQUI MOLLY TDL SAE 75W-90ist ein HypoidÖl und gehört nicht ins Getriebe sondern in die Hinterachse

Gruß
Georg