Händleradressen

Autor Thema: Halteblech Panhardstab  (Gelesen 416 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MeisterMerlin

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 500
Halteblech Panhardstab
« am: 03. Februar 2018, 09:51:46 »
Servus,

hat wer von euch das Halteblech für den Panhardstab über?
Kann auch ein anderes Opel Modell sein. Hab mir a Buidl aus dem Forum geliehen :pfeif:



Gibts solche Bleche, welche auf der Fahrerseite angebracht wurden?

lgErwin

Ich komme aus Ironien, das liegt an der sarkastischen Grenze.
www.ycro.at

Online ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 673
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Halteblech Panhardstab
« Antwort #1 am: 03. Februar 2018, 16:50:06 »
Hallo Erwin,

ich schau mal morgen nach ob ich noch ein gutes an meiner Schlachtkarosse habe?  :lupe:,

Ich mach Dir dann ein Bild. Und wenn es für Dich O.K ist, kannste haben,  :zwinker:

nur wann ist die Frage? Kann dann ein paar Tage dauern,  :wink:

Gruß
Eberhard

Offline Lennard Drees

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 56
Re: Halteblech Panhardstab
« Antwort #2 am: 03. Februar 2018, 17:01:59 »
Es gab diverse Opel-Modelle mit dem Panhardstabblech auf der Fahrerseite. Darunter der Ascona A und ich glaube auch der Manta/Ascona B. Denke, dass es für nen Wattgestänge gedacht ist, oder? Gibt bestimmt Erfahrungen von anderen hier im Forum.
Gruß
Lennard

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1558
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Halteblech Panhardstab
« Antwort #3 am: 03. Februar 2018, 17:05:59 »
Hallo Erwin,
das Bild ist ja von mir.... :wink:
ich denke du willst das Blech zur Umrüstung für das Watti nutzen, das geht einwandfrei.
Allerdings musst du den Originalen auch dafür ändern und mit einem passenden Rohr in Richtung biegen...











Offline MeisterMerlin

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 500
Re: Halteblech Panhardstab
« Antwort #4 am: 03. Februar 2018, 18:33:40 »
Servus,

vorab danke und ja - da soll ein Wattgestänge montiert werden :tumb:
@Peter: i know  :kiff: :flitz:
@Eberhard: Danke - bin nicht im Stress :pfeif:

lgErwin
Ich komme aus Ironien, das liegt an der sarkastischen Grenze.
www.ycro.at