Autor Thema: Gasgestaege verloren  (Gelesen 859 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Roger

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 15
Gasgestaege verloren
« am: 02. September 2017, 21:14:19 »
Liebe GT GemeindeWer weis Rat


Heute waehrend der Fahrt fiel das Gaspedal runter. Nach oeffnen der Motorhaube sah ich das das Gestaenge zum Vergaser nicht mehr in der Fuehrung war. Dies befestigte ich mit Draht. Dabei fiel mir auf das vor dem Vergaser noch etwas fehlt. Ich weis jedoch nicht was. Ich versuche ein paar Bilder hoch zu laden

https://cloud.gmx.net/ngcloud/external?guestToken=TXDqZHV3QOm4dltJG4dZxA&loginName=@330246209123910058#/:

Die Feder war augehaengt hing ich wieder rein ....wer kann helfen _

Bedanke mic im vorraus

Offline GastOn

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 238
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #1 am: 02. September 2017, 22:40:38 »
Fotos von Roger
Gruß Ralf

Offline GastOn

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 238
Gruß Ralf

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 3735
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #3 am: 02. September 2017, 23:30:35 »
@ Roger:

Mit Deinem Bild hast Du ja fast die Lösung  :zwinker:



Statt dem Draht ist normal eine Klammer drin, der Draht ist aber von der Funktion gleich, er hält die Kugel in der Pfanne.

Der Kugelkopf gehört auf das Gewinde (Pfeil)

Der Stift am Gestänge muß in die Klaue, aber ich denke das ist klar  :zwinker:
Gruß Reiner
Homepage

Offline Roger

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 15
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #4 am: 03. September 2017, 03:15:08 »
Danke Reiner fuer deine Hilfe....werde am Montag berichten...erst mal versuchen notfalls abschleppen und zuhause in alle Ruhe

Offline Sunny

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 617
  • Seid immer nett zu einander!!
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #5 am: 03. September 2017, 07:00:55 »
Hi Roger, richtig zusammengesteckt sieht es dann so aus. Hinter dem Kugelkopf am Vergaser sollte noch eine Sicherungsscheibe sein die umgebogen wird um das ungewollte Aufdrehen zu verhindern. Eine lose Sicherungsscheibe liegt auf dem Bild vor der gelben Dose.
Gruß Sunny!

Offline Roger

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 15
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #6 am: 05. September 2017, 01:49:11 »
Erst mal vielen Dank fuer die schnelle Hilfe. :wink:

 mein GT hatte ich mit einem Freund Abgeschleppt, nach Hause rund 30 km.,...da ich immer noch Probleme mit dem Gestaenge habe braechte ich Eure Hilfe.

Ich freute mich schon gefreut,... gute Erklaerung von Euch....die Mutter draufgeschraubt, den Sicherungsdraht rein....und..... Das Gas Pedal war unten.

Also nochmals alle ab.

Damit das Pedal oben ist, steckte ich das Gasgestaenge in die hintere Oeffnung (richtung Frontscheibe oberen Tunnel) drehte es  nach links das Gaspedal im Auto war oben. Jetzt habe ich das Problem
das der Stift am Gagestaenge vor der Anschlussmutter der in der Klammer gehalten wird auf der anderen Seite montiert werden muesste..  Hat jemand eventuell ein Foto, wie das Gestaenge verlegt wird ?

Jedoch waren die Mainzelmaenchen nich vorher am Werk....Hilfe ich stehe total auf der Leitung :trost:


Online joemanner

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 640
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #7 am: 05. September 2017, 08:50:46 »
Hallo Roger

Da das Gestänge vor dem Vorfall funktioniert hat, ist es wahrscheinlich so, dass die  Stange zum Vergaser lediglich um 180 Grad gedreht in die Lagerbüchse gesteckt werden muss.
Also Welle aus dem Kunststofflager rausziehen, 180 Grad drehen (dass der Stift zur Gabel schaut) , wieder ins Lager stecken und am Vergaser einklipsen.

Gruess, Joe  :wink:
Liebe geht durch den Wagen

Offline GastOn

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 238
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #8 am: 05. September 2017, 14:37:51 »
Hallo Roger, anbei Fotos vom Gasgestänge.
Gruß Ralf

Offline Roger

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 15
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #9 am: 06. September 2017, 00:56:17 »
ch danke euch beiden....werde berichten

Offline Roger

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 15
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #10 am: 10. September 2017, 13:20:10 »
Hallo an alle Helfer
bräuchte weitere Unterstützung....
ich bin etwas weiter..Die Gabel ist lose.Diese lässt sich 2- 3 mm waagerecht bewegen.
An der Gabel ist eine kugelkopfmutter. diese ist nicht mehr vorhanden. ich habe einen alten Vergaser und schraubte diese dran. Danke an die Fotos von euch.
mein Frage...schaut euch mal das Foto an. was stimmt nicht.

















Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 3735
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #11 am: 10. September 2017, 13:54:23 »
Stell die Bilder über Picr ein, das klappt  :zwinker:

Ich packe dann alles in Deinen Beitrag und lösche den Rest  (hab ich bereits erledigt)

www.picr.de

Hier findest Du eine Beschreibung wie man Fotos ins Forum einfügt:

http://opelgt.forennet.org/index.php?topic=32922.0
Gruß Reiner
Homepage

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 3735
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #12 am: 10. September 2017, 14:06:31 »


Die Mutter mit dem Kugelkopf ist doch vorhanden.

Die muß auf das Gewinde (kleiner Pfeil)

Hab ich Dir aber schon ganz am Anfang geschrieben!
Sunny hat ergänzt, dass da noch ne Sicherungsscheibe drauf kommt.

Das drauf schrauben geht max. 2 min....

 Bei Bild 2 fehlt das Kunststofflager und die Feder.
Das sieht man schön auf dem Bild von GastOn

Sei mir nicht böse, aber mich ärgert es schon etwas, wenn sich die Leute hier mühe geben etwas zu erklären und es wird ignoriert.

Das mit der Kunststoffbuchse (Lager) und der Feder geht aus den Bildern von GastOn hervor,
Joe hat Dir geschrieben, dass das Ganze um 180° verdreht ist,
Von Sunny weist Du dass die Sicherungsscheibe dazu gehört
und ich hab Dir geschrieben wo das Teil hin gehört

Was fehlt noch zur Reparatur?  :zuck:   
   
Gruß Reiner
Homepage

Offline Roger

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 15
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #13 am: 10. September 2017, 14:50:37 »
erst mal vielen Dank an euch , ihr habt mir weitergeholfen.
Ich benötige das kuststofflager das fehlte. mir ist es nicht aufgefallen auf den Bildern.
eine neue Feder habe ich.
ich muss mal sehen wo ich das kuststofflager herbekomme.

Offline Roger

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 15
Re: Gasgestaege verloren
« Antwort #14 am: 10. September 2017, 15:31:30 »
vielen Dank ihr seid Superklasse, Feder dran, angeschraubt und es funktionierte...