Autor Thema: Welcher Solex vergaser ist der richtige?  (Gelesen 602 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« am: 31. August 2017, 19:59:06 »
Hi
Ich habe heute mal meinen vergaser mit den Explosionszeichnungen aus dem Forum verglichen weil ich ihn sauber machen möchte bevor ich ihn einbaue, dabei ist mir aufgefallen das er 2 drosselklappen hat die mit einander verbunden sind.
Habe auch noch einen anderen vergaser der in einem Teilekonvolut bei war der nur eine hat.

Welcher ist der richtige bzw. gehört wo zu?  :zuck:

Offline GT-Klinik

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 317
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #1 am: 31. August 2017, 20:04:31 »
Ohne die Fähnchen mit der Nummer ist die Zuordnung schwierig, der obere Vergaser könnte für den 19S Motor sein, der untere mit den Verbundenen Drosselklappen könnte von einem Ford V4 oder V6 Motor sein.

Gruß
Georg

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #2 am: 31. August 2017, 20:43:50 »
Leider sind keine fähnchen dabei gesesen.
Der untere war beim auto dabei. Da ich die karre aber als baustelle übernommen habe kann ich nicht sagen ob das auch der originale sein sollte aber wenn du sagst der könnte vom ford sein hat sich das ja schon fast erledigt.

Schade das die typenbezeichnung nicht im gehäuse eingeprägt wurden.
Danke schonmal für die schnelle antwort.

Offline Sunny

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 617
  • Seid immer nett zu einander!!
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #3 am: 31. August 2017, 20:56:28 »
Hi, die sind wohl beide nicht original vom GT. Der mit der großen äusseren Unterdruckdose ist wohl von einem Opel (Manta Ascona usw.) . Die Zweite Stufe wird beim GT Vergaser über das Gestänge angelenkt. Habe im Moment nur ein Bild von der Draufsicht. Der GT Solex sollte von oben so aussehen.............
Gruß Sunny!

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #4 am: 31. August 2017, 22:20:16 »
Oh man das ist ja garnicht mal so einfach.
Könnt ihr mir sagen woran man einen vergaser für einen GT erkennt? Also ich meine ich muss mir wohl einen gebrauchten irgendwo organisieren aber gibt es eindeutige merkmale am vergaser die es nur beim gt gab?
Will nicht einen gaser kaufen der dann wieder nicht fürs auto ist.
Danke für die schnelle antwort.

Offline Der Kardinal

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2178
  • Nur Fliegen sind schöner
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #5 am: 01. September 2017, 10:06:12 »
Hallo Opc-GT,

für den org. GT war der Solex 32/32 DIDTA Vergaser vorgesehen, siehe z.B. hier :

http://carservice-kueppers.de/Pierburg_Service/popup_image.php?pID=740&image=0

(mit Dose für Kühlwasserkaltstartautomatik)

Vergaser für den GT sollten ein waagerechtes Bezinzufuhrleitungsröhrchen haben.

Ich persönlich favorisiere einen Manta A 1900 - Vergaser mit zusätzlicher Unterdruckdose (läuft stabiler), siehe hier :

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/solex-vergaser-32-32-didta-opel-cih-motor-1-9l/705228766-223-9677

Beim Kauf im www würde allerdings ich vorsichtig sein, da weist du nie, ob das Teil auch wirklich so funktioniert wie es soll.

An sonsten könnte ich dir den Vergaser-Manni empfehlen, der zaubert dir aus Schrott ein funktionierendes Schmuckstück... :tumb:

Grüße vom Kardinal-Thomas

Offline Ben.

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 425
  • Kickdown ist geil!
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #6 am: 01. September 2017, 10:26:58 »
Genau, Vergaser-Manni kann ich auch nur empfehlen. Der baut Dir auch aus seinem großen Solex-Ersatzteillager einen neuen, falls der alte nieder ist.

Offline RAK

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 879
    • Mein GT
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #7 am: 01. September 2017, 11:08:59 »
Übrigens , ein  vergaser hält eigentlich ewig, egal ob Zenith , Solex , Weber und varajet.

Doch gerade im GT ist der so dermaßen von der Hitze gebeutelt , dass er nicht mehr richtig funktioniert, ist wirklich $ein bekanntes GT Problem.

Laufen kann der GT auch gut mit anderen Vergasern und da würde ich immer eine Vergaser bevorzugen der noch nicht im GT seinen Dienst verrichten mußte.

Selbst wenn ich mir einen flammneuen Vergaser zulegen würde , möchte ich niemals den schlappen Unterdruckgesteuerten Original versager noch mal einbauen.
Der ist von allen Vergasern , selbst bei einer Serienmaschine am Schlappsten, und am schnellsten defekt.

Offline 3 71er Melone

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2056
  • Die Rettung liegt im Haufenprinzip.
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #8 am: 01. September 2017, 12:20:27 »
Hallo Opc-GT,

für den org. GT war der Solex 32/32 DIDTA Vergaser vorgesehen, siehe z.B. hier :

http://carservice-kueppers.de/Pierburg_Service/popup_image.php?pID=740&image=0

(mit Dose für Kühlwasserkaltstartautomatik)

Vergaser für den GT sollten ein waagerechtes Bezinzufuhrleitungsröhrchen haben.

Ich persönlich favorisiere einen Manta A 1900 - Vergaser mit zusätzlicher Unterdruckdose (läuft stabiler), siehe hier :

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/solex-vergaser-32-32-didta-opel-cih-motor-1-9l/705228766-223-9677

Beim Kauf im www würde allerdings ich vorsichtig sein, da weist du nie, ob das Teil auch wirklich so funktioniert wie es soll.

An sonsten könnte ich dir den Vergaser-Manni empfehlen, der zaubert dir aus Schrott ein funktionierendes Schmuckstück... :tumb:

Opel GT Vergaser ist laut Solex-Datenblätter immer der 32/32 TDID mit der mechanischen zweiten Stufe.
Für den US-Markt auch mit elektrischen Choke!
Der DIDTA mag zwar bei uns sehr wenig Fahrern auch funktionieren.Im normalen täglichen Gebrauch wäre
die Membransteuerung der zweiten Stufe aber sehr schnell hinüber.Einfach zu viel Hitze!

Obwohl ich noch immer den Solex 32/32 TIDID fahre,halte ich den Weber 32/36 DGAV-EV für robuster!

Offline Ben.

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 425
  • Kickdown ist geil!
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #9 am: 01. September 2017, 12:24:52 »
In der Tat hat der Solex oft Hitzeprobleme, besonders beim Starten mit heißgelaufenem Motor. Ein Hitzeschutzblech hilft zwar wenigstens etwas, aber eine 100%ige Lösung ist das auch nicht unbedingt. Bei meinem Automatic-GT muß ich bei warmgelaufenem Motor das Gaspedal meistens voll durchtreten, damit das Gemisch zündet.
Ben

Offline 3 71er Melone

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2056
  • Die Rettung liegt im Haufenprinzip.
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #10 am: 01. September 2017, 12:46:25 »
In der Tat hat der Solex oft Hitzeprobleme, besonders beim Starten mit heißgelaufenem Motor. Ein Hitzeschutzblech hilft zwar wenigstens etwas, aber eine 100%ige Lösung ist das auch nicht unbedingt. Bei meinem Automatic-GT muß ich bei warmgelaufenem Motor das Gaspedal meistens voll durchtreten, damit das Gemisch zündet.
Ben

Na na Ben
Automatic und Kickdown ist zwar Saug... aber schon beim Starten :lach:

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #11 am: 01. September 2017, 22:52:53 »
Danke schonmal für die antworten.
Ist der vergaser manni hier aus dem forum bzw. Ist das hier sein nicknaname?
Vielleicht kann er ja was aus meinen zurecht machen.

Offline 3 71er Melone

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2056
  • Die Rettung liegt im Haufenprinzip.
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #12 am: 01. September 2017, 23:18:15 »
Danke schonmal für die antworten.
Ist der vergaser manni hier aus dem forum bzw. Ist das hier sein nicknaname?
Vielleicht kann er ja was aus meinen zurecht machen.

Zurechtmachen?Das wird wohl schwierig!
Aber einfach mal nach einen GT-Vergaser nachfragen!

http://www.vergasermanni.de/ :tumb:

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Re: Welcher Solex vergaser ist der richtige?
« Antwort #13 am: 04. September 2017, 02:38:46 »
super, danke für den link, werde manni mal anhauen was machbar ist.  :tumb: