Autor Thema: Zweiter GT aus den Staaten  (Gelesen 1309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lennard Drees

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 57
Zweiter GT aus den Staaten
« am: 28. August 2017, 21:54:44 »
Nun ist es doch soweit :zwinker: der zweite GT steht in der Garage und dieser stammt aus den Staaten.
Das Auto ist 1987 nach Dänemark eingeführt worden und wurde dort "restauriert". Es kam neuer Lack drauf(schwarz), eine Delle unter der rechten Begrenzungsleuchte ist wohl ausgebeult worden, die Begrenzungleuchten wurden mit Kunstoff von aussen zugeklebt :zuck: und ein kleines Loch im linken Kotflügel geschweißt worden. Das Licht wurde so eingestellt, dass es angeht sobald der Schlüssel auf Zündung gedreht wird (was doch starke Nachteile hat),  es ist ein anderes Lenkrad mit vier Speichen und einer anderen Lenkradnabe montiert und es sind 15 Zoll Alufelgen eines Unbekannten Herstellers auf das Auto gekommen. Da das Auto dort nie angemeldet war, weil es dort nur unter roter Nummer fuhr (den Dänen war es zu teuer es anzumelden), müssen nun eine Paragraph 21 Abnahme und deutsche Papiere her. Das Auto bekommt vorübergehend die Bourrani Felgen des ersten und kann hoffentlich bald zugelassen werden :grins: achja und ein 32/36 Webervergaser ist auch verbaut  :zwinker:


Bilder kommen bald

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4090
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Zweiter GT aus den Staaten
« Antwort #1 am: 28. August 2017, 22:15:43 »
Der Trend geht zum 2. GT  :zwinker:    :tumb:

Das Licht geht aber schon aus, wenn Du die Scheinwerfer einklappst, oder?
Denn dann wäre das Richtig, denn die US und die ersten deutschen GT''s hatten keinen Lichtschalter.
Mich hat das auch gestört, deshalb hab ich einen "deutschen" Lichtschalter verbaut.

Wenn der GT in Dänemark nie angemeldet war und Du keinen US Title hast, könnte die Anmeldung "umständlich" werden.
Oder hast Du den US Title?
 
Gruß Reiner
Homepage

Offline Roger

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 15
Re: Zweiter GT aus den Staaten
« Antwort #2 am: 28. August 2017, 22:26:38 »
Hi Lennard

gratualtion... hast Du Bilder ....?

Datenblatt und los gehts...

Offline Lennard Drees

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 57
Re: Zweiter GT aus den Staaten
« Antwort #3 am: 28. August 2017, 22:34:27 »
Also der US-Title ist vorhanden. Hab extra vorher mit der Zulassung gesprochen und denen Fotos gezeigt von dem was ich habe (Zollpapiere, Kaufvertrag etc.)  :paper:
Das Licht auch geht aus, wenn die Scheinwerfer eingeklappt sind, aber nur oben unten bleibts an. Er hat wie der andere (der ja '69er Baujahr ist) keinen Abblendlichtschalter. Es ist aber wohl ein Zusatzrelais für das Tagfahrlicht reingekommen. Nur für gewöhnlich bleibt das Licht doch auch bei ausgeklappten Scheinwerfern aus, wenn der Standlichtschalter aus ist, oder? Der ist ja noch da  :zwinker:
Habe noch keine  Bilder ausser zwei aufem Handy, aber die sind mit Gegenlicht und in schlechter Qualität :flitz:

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4090
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Zweiter GT aus den Staaten
« Antwort #4 am: 29. August 2017, 06:31:24 »
Also der US-Title ist vorhanden. Hab extra vorher mit der Zulassung gesprochen und denen Fotos gezeigt von dem was ich habe (Zollpapiere, Kaufvertrag etc.)  :paper:
:tumb:

Zitat
Das Licht auch geht aus, wenn die Scheinwerfer eingeklappt sind, aber nur oben unten bleibts an. Er hat wie der andere (der ja '69er Baujahr ist) keinen Abblendlichtschalter. Es ist aber wohl ein Zusatzrelais für das Tagfahrlicht reingekommen. Nur für gewöhnlich bleibt das Licht doch auch bei ausgeklappten Scheinwerfern aus, wenn der Standlichtschalter aus ist, oder? Der ist ja noch da  :zwinker:

Was leuchtet da genau?  Das Fernlicht oder das Standlicht?

Oder gab es für Dänemark nochmal andere Einsätze für die Weitstrahler?
Ich kenne die deutschen Weitstrahler (Zusatz Fernlicht) mit Standlicht, die US Blinker und weiße Gläser.
Die letzteren habe ich immer für Blindabdeckungen gehalten.


Zitat
Habe noch keine  Bilder ausser zwei aufem Handy, aber die sind mit Gegenlicht und in schlechter Qualität :flitz:
Egal, die Auflösung sollte eh nicht so hoch sein, für den ersten Eindruck tut es auch ein Handy Bild, die ja heutzutage gar nicht so schlecht sind.
:zwinker:
Gruß Reiner
Homepage

Offline schlosser

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 141
Re: Zweiter GT aus den Staaten
« Antwort #5 am: 29. August 2017, 10:47:43 »
Nun ist es doch soweit :zwinker: der zweite GT steht in der Garage und dieser stammt aus den Staaten.


Bilder kommen bald

Moin,

Glückwunsch zum zweiten GT.  :wink:

Ja, ja, wenn man erstmal vom GT-Virus infiziert ist, steht ruckzuck die ganze Garage voll...  :grins:

Viel Spaß mit dem Neuerwerb und zeig mal her deine Handyfotos.  :lupe:
So schlecht werden die Bilder schon nicht sein...

Schöne Grüße
Matthias

Offline Lennard Drees

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 57
Re: Zweiter GT aus den Staaten
« Antwort #6 am: 31. August 2017, 18:32:49 »
@Reiner Das sind deutsche Einsätze wenn ich das richtig sehe. Auf jeden Fall gehen zwei Kabel an die Lampenfassung ergo müssten es Standlicht und Fernlicht sein. Blinker haben ja nur eins an der Lampenfassung plus das am Reflektor für Masse. Ich bin mir ziemlich sicher, dass nur das Standlicht leuchtet, aber alleine testen ist schwierig weil ich nicht die Lichthupe ziehen und gucken kann. Und da das Licht unten aus dem heraus Auto nicht zu sehen ist, geht das nicht so :pfeif:
Die Garage war auch sehr voll, bis der eine zu Freunden ausgelagert war, da die Garage nur 8,40 m lang ist   :lach:
Es kommen noch andere Stossstangen ran  :zwinker:
Und hat jemand eine Ahnung, was das für ein Lenkrad ist? Hab ich so noch nie gesehen :zuck: Steht 'Made in France' drauf aber ne KBA Nummer konnte ich noch nicht finden... Hatte es aber auch noch nicht ab. Es sollten auch eigentlich noch andere Schrauben rein, weil ich nicht glaube, dass da Kreuzschlitzschrauben reingehören. Die ließen sich aber nicht einzeln rausdrehen, was ich ein wenig komisch finde...

Offline Lennard Drees

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 57
Re: Zweiter GT aus den Staaten
« Antwort #7 am: 02. September 2017, 21:41:54 »
So Bilder stehen jetzt ein paar in der Galerie  :wink: ich hab immernoch keine Ahnung was es nun für ein Lenkrad ist :zuck:
Das Licht ist sehr interessant gestaltet. Wenn die Schlafaugen zu sind ist bei Zündung an/laufendem Motor unten das Fernlicht an. Klappt man auf stellt es automatisch unten auf Standlicht um und die Scheinwerfer oben gehen an. Hinten leuchtet's nur mit Standlichtschalter ein, oder mit aufgeklappten Scheinwerfern. Ist der Standlichtschalter an, leuchten die Begrenzungsleuchten hinter den Plastikabdeckungen, die davor geklebt sind, auch.. Fernlicht funktioniert mit Schlafaugen auf, wie gewohnt :tumb:   







Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4090
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Zweiter GT aus den Staaten
« Antwort #8 am: 02. September 2017, 23:37:36 »
Das Lenkrad könnte ein Victor sein, ich hatte mal ein ähnliches in einem Calibra.  :zuck:

Die Nabe sieht aus wie eine Raid Nabe.

Mit dem Licht:

dann ist das so eingestellt, dass die Fernscheinwerfer als Tagfahrlicht funktionieren.

In vielen Ländern ist es so, dass das Tagfahrlicht ausgehen muß, wenn das Fahrlicht an ist.

PS: Ich hab Dir die Bilder angehängt
Gruß Reiner
Homepage

Offline Lennard Drees

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 57
Re: Zweiter GT aus den Staaten
« Antwort #9 am: 02. September 2017, 23:50:18 »
Danke  :wink: