Autor Thema: Anschlüsse Amperemeter (Instrumententafel)  (Gelesen 2039 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manfred Wiards

  • Moderator.
  • Beiträge: 315
Re: Anschlüsse Amperemeter (Instrumententafel)
« Antwort #15 am: 31. Januar 2018, 08:33:48 »
Manfred Wiards

Offline ZappelR1

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 343
Re: Anschlüsse Amperemeter (Instrumententafel)
« Antwort #16 am: 31. Januar 2018, 19:29:00 »
OK
Vielen Dank für Eure Hilfe
So langsam kommt Licht ins Dunkel
So wie schon vermutet ist mein Amperemeter nur als Fake angeschlossen.
Fragen sind soweit beantwortet, natülich tauchen auch gleich neue auf.

@Manfred: Danke für den Link
Dort sagst du die Kabel sollen auf eine neue Schraube.
Woher bekomme ich solche eine Schraube und wird Sie korrekt in den Sicherungskasten eingebaut?

Wie auf den Bildern zu sehen ist, sind Anlasser ( dünne rote Kabel ) und Lichtmaschine ( Rot mit schwarzer Isolierung welches von unten kommt ) direkt miteinander verbunden.
Wenn ich mein Amperemeter nun richtig anschließen möchte muss nach meinem Verständniss diese Verbindung entfernt werden bzw durch eine neue Anlasser-B+ ersetzt werden.
Hierzu könnte ich das Schwarze ( Mit heller Textilummantelung) Kabel welches vom Alasser zur rechten Schraubverbindung ( Sicherungskasten ) geht verwenden.
Warum das bei mir schwarz und nicht R/W ist kann ich nicht sagen.
Sieht ori aus.
 
Gruß Olaf

Offline joemanner

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 670
Re: Anschlüsse Amperemeter (Instrumententafel)
« Antwort #17 am: 31. Januar 2018, 21:30:53 »
Hallo Olaf
Genau, das dicke Kabel vom Anlasser zum Sicherungskasten vom Sicherungskasten abschrauben und mit einer separaten Schraube dieses Kabel zum Amperemeter Klemme B+ verlängern.
Diese freie Verschraubung zur Sicherheit 2x mit Schrumpfschlauch isolieren.
Die Rückleitung vom Amperemeter L+ an die nun freie Schraube im Sicherungskasten verbinden.
Gruess, Joe  :wink:
Liebe geht durch den Wagen

Offline ZappelR1

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 343
Re: Anschlüsse Amperemeter (Instrumententafel)
« Antwort #18 am: 20. Februar 2018, 10:57:57 »
OK
Soweit ist Alle klar.
Es spricht sicher nichts dagegen die ori Leitung  ( Anlasser-Sicherungskasten) still zu legen und eine neue 6² Leitung direkt zum Amperemeter zu verlegen.
So eine lose Schraubverbindung gefällt mir nicht.
Oder sind da noch irgendwelche Abgänge dran?
Danke
Gruß Olaf

Offline joemanner

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 670
Re: Anschlüsse Amperemeter (Instrumententafel)
« Antwort #19 am: 20. Februar 2018, 11:52:59 »
Eine „lose“ Verbindung ist es ja nicht, ist ja festgeschraubt  :pfeif:
Nein, Spass beiseite - du kannst unbedenklich eine neue Leitung einziehen.
Wenn Du das schon machst, dann würde ich gleich noch eine 80A Sicherung mit fliegendem Halter einbauen. Der Sicherheit wegen.
Peter (Rip) ist durch einen Diodenschluss in der Lima fast das Auto abgebrannt.
Danach haben er und ich eine 80A Sicherung gleich neben der Anlasserklemme eingebaut.
Ich schau, ob ich noch ein Bild finde.

Gruess, Joe  :wink:
Liebe geht durch den Wagen

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4099
  • Never stop dreaming
Re: Anschlüsse Amperemeter (Instrumententafel)
« Antwort #20 am: 20. Februar 2018, 16:15:44 »
Hi Olaf!

Das war dieses Thema hier: Masseschluss Lichtmaschine

So schnell hatte ich damals auch noch nie die Kabel von der Batterie gerafft  :rofl:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline joemanner

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 670
Re: Anschlüsse Amperemeter (Instrumententafel)
« Antwort #21 am: 20. Februar 2018, 17:44:41 »
So habe ich die fliegende Sicherung neben dem Anlasser eingeschlauft.





Gruss, Joe  :wink:
Liebe geht durch den Wagen

Offline WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1944
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: Anschlüsse Amperemeter (Instrumententafel)
« Antwort #22 am: 20. Februar 2018, 17:52:55 »
Hi Joe,

sollte man in die Leitung von der Lima zum Amperemeter auch so eine Sicherung einbauen,
oder reicht die - so wie bei dir gezeigt - zur Absicherung aus? :zuck:
Ich meine ich hätte hier mal irgendwo gelesen, dass man beide Leitungen absichern soll/muss.  :lupe:

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4099
  • Never stop dreaming
Re: Anschlüsse Amperemeter (Instrumententafel)
« Antwort #23 am: 20. Februar 2018, 18:14:17 »
Es spricht sicher nichts dagegen die ori Leitung  ( Anlasser-Sicherungskasten) still zu legen und eine neue 6² Leitung direkt zum Amperemeter zu verlegen.

Da sich bei meinem Kabelbrand die beiden roten Leitungen auch etwas "ineinander" verschmort hatten hab ich sie einfach abgezwickt und neue fliegend nebenher 6² verlegt  :zwinker:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes