Autor Thema: Feder für Haubenverriegelung  (Gelesen 1874 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #15 am: 17. Juli 2017, 20:38:31 »
Super sunny, genau das habe ich gesucht  :tumb: danke dafür.

Muss ich denn zwinhend eine andere verriegelung haben (lange variante) wegen den haken an der haube? Hat das irgendwelche nachteile wenn die haken auf der beifahrerseite im freien hängen?

Gruss Falk

Offline Sunny

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 663
  • Seid immer nett zu einander!!
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #16 am: 17. Juli 2017, 21:52:13 »
Sollte dir ein gutes Gefühl geben wenn du die lange Verriegelung hast. Es geht um die Sicherheit des Beifahrers. Aber es gibt sicher einige GT`s bei denen der/die beiden Fanghaken an der Haube entfernt wurden um Platz für den Ansaugkrümmer der E- Spritze zu schaffen..............
Welchen Haubenzug hast du denn? Öse oder Gewinde, würde auch eine lange Verriegelung gegen die Kurze tauschen. Müsste aber erst den Zustand nachsehen weil meine nicht so schön wie die auf deinem Bild ausschaut.
LG!

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #17 am: 18. Juli 2017, 07:25:59 »
Habe einen zug mit öse.
Sicherheit sollte schon gegeben sein, wobei sicherheit im GT im falle eines unfalles eh ein fremdword sein dürfte  :grins:
An einem Tausch bin ich aber grundliegend interessiert.

Gruss Falm