Autor Thema: Feder für Haubenverriegelung  (Gelesen 1708 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Feder für Haubenverriegelung
« am: 11. Juli 2017, 19:16:58 »
Hi
Kann mir jemand sagen was für eine Feder bei der Haubenverrieglung verbaut ist? Habe leider nichts bezüglich der länge oder zugkraft finden können. Bei den bekannten Teilelieferranten habe ich auch nichts gefunden. :zuck:

Gruß Falk

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #1 am: 16. Juli 2017, 19:19:39 »
weiteres problem ist das die Haubenverriegelung nicht passt  :zuck:
mache ich was Falsch oder habe ich das Falsche Bauteil?
bin auch der meinung das die Stange auf der Beifahrerseite zu kurz ist, da kann der Fanghaken nicht einrasten.

bitte um Hilfe  :wink:

gruß Falk

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #2 am: 16. Juli 2017, 19:21:56 »
noch ein besseres bild

Offline Sunny

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 635
  • Seid immer nett zu einander!!
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #3 am: 16. Juli 2017, 21:19:34 »
Hi, es gab zwei Ausführungen(1. & 2. Serie). Erste Serie auf der Beifahrerseite kurz für Motorhaube mit einseitigem Verrieglungshaken und Öffnerzug mit Öse. Zweite Serie auf Bfs lang und für Zug mit Gewinde.
LG Sunny!

Sorry falsch ausgedrückt, an der Motorhaube sind keine Verrieglungshaken sondern Sicherunghaken. Diese sollen das Eindringen in den Fahrgastraum beim Frontcrash verhindern.

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #4 am: 16. Juli 2017, 21:50:11 »
Also dienen die haken nicht als zusatzsicherung das die haube nicht aufschlagen kann sondern beim crash als sicherheit? Dachte es wehren fanghaken.
Aber warum schlägt die verriegelung gegen die karosse siehe bild eins?
Da sind ja anschlagpunkte drann aber bevor ich da anschlage haut es gegen die karosse?

Gruss

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1360
  • nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #5 am: 16. Juli 2017, 22:20:53 »
weil dir ja noch die feder fehlt -----die zieht ja die Verriegelungen Richtung scheibenwischerseite

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #6 am: 16. Juli 2017, 22:39:06 »
Ja das die verriegelung dann runtergesogen wird ist klar aber wenn ich dann an dem öffnerzug richtig ziehe darf das doch nicht gegen die kante wo die dichtlippe der haube aufgesetzt wird drannkommen oder?
Sitzt das bei euch auch so von der position?
Hätte gedacht das die verriegelung genau mittig mit dem radius der karosse sitzen muss und der anschlag ist ja auf beiden seiten einmal wenn die feder ihn runter zieht u d einmal wenn ich innen ziehe das er nicht an die karosse schlägt. Dachte ich zumindest.
Ein bild im eingebauten zustand wehre cool.

Gruss

Offline GT-Klinik

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 374
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #7 am: 16. Juli 2017, 22:46:25 »
Wenn du den Zug ziehst bewegt sich die Verriegelung von der Dichtlippe weg!

Gruß
Georg

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 3974
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #8 am: 17. Juli 2017, 06:34:34 »
Kann sein, dass es auf dem Foto schlecht zu sehen ist.  :zuck:
Aber der große Radius in der Mitte gehört unter das Blech, nicht darüber.

Geh doch einfach mal in die Galerie unter die Rubrik "Motorraum", da findest Du genügend Bilder
Gruß Reiner
Homepage


Offline Titus

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 115
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #10 am: 17. Juli 2017, 08:51:02 »
Hallo !
Vielleicht helfen Dir diese Bilder etwas.







Gruss
Torsten

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #11 am: 17. Juli 2017, 11:32:55 »
Also so wie auf den bildern bekomme ich die verriegelung nicht positioniert.
Danke Torsten für die Bilder. Dort sieht es ja so aus das der radius der stange genau in dem radius der karosse sitzt so htte ich es auch gedacht das es so sitzen muss.

Die Bilder in der galarie habe ich mir schon mehrfach angesehen bin aber zu keiner fernünftigen erklärung gekommen warum der mist bei mir nicht passt.

Wie auf meinem zweiten bild zu sehen müsste das ganze doch weiter rüber in richtung beifahrerseite?

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 3974
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #12 am: 17. Juli 2017, 12:12:28 »
Klar geht es nicht, denn wie ich schon geschrieben habe:

Zitat
Aber der große Radius in der Mitte gehört unter das Blech, nicht darüber.

Da muß man halt das Teil wegschrauben, richtig positionieren und dann wieder hin schrauben  :zuck:

Und ja, es steht an der Karosse an, halt von unten, wenn die Feder drin ist kommt es aber gar nicht da hin.....
Gruß Reiner
Homepage

Offline Opc-GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 135
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #13 am: 17. Juli 2017, 13:25:41 »
Na gut dann muss ich mir das nochmal anschauen ggf. benötige ich ja dann noch die lange verriegelung weil die haken auf der beifahrerseite im leern hängen.

Bleibt noch die frage mit der feder, was kommt da rein?

Offline Sunny

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 635
  • Seid immer nett zu einander!!
Re: Feder für Haubenverriegelung
« Antwort #14 am: 17. Juli 2017, 19:32:35 »
Ohne viele Worte. Bild der Feder auch oben in meinem Beitrag, hier mit Massen........................
LG!