Autor Thema: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?  (Gelesen 4636 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 3867
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #15 am: 03. April 2017, 21:44:19 »
In diesem Punkt gebe ich Dirk recht, manche wären froh, wenn sie solche Stoßstangen hätten.

Jeder versteht das "TOP" etwas anders. Immerhin muß man bedenken, dass die Teile zwischen 40 und 50 Jahre alt sind.
Durch Repros und neu verchromte Teile sind wir , was die Qualität angeht, schon etwas verwöhnt.
Für jemanden der originale Teile in einer dem Alter entsprechender Qualität sucht, können die durchaus in Ordnung sein.
Wenn jemand neuwertige Ware sucht, sind die natürlich nichts.

Wir wissen alle nicht so genau was im Vorfeld besprochen wurde, deshalb halte ich es für gefährlich, Partei zu ergreifen.

Es gibt schwierige Kunden und schwierige Verkäufer, meist kommt das von fehlender Kommunikation.
Wenn, wie in diesem Fall, der Käufer sogar den Rückversand übernimmt, sollte ein Händler schon überlegen, ob er das Geld ohne viel zu diskutieren, zurückzahlt.
Ein "Transportschaden" bei solchen Teilen ist für mich ein "blöder" Vorwand. Die kann man ohne Aufwand so verpacken, dass sie den Transport ohne Schaden überstehen und die Verpackung ist Sache des Verkäufers.

Denn nichts ist für einen Händler schlimmer, wie ein schlechter Ruf.
Ob jetzt hier im Forum oder sonst wo darüber diskutiert wird, ist eigentlich egal... diskutiert wird und der Ruf ist schnell versaut....
Gruß Reiner
Homepage

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1336
  • nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut
Tel nummer und adresse von manfred k. bitte !!!!!!!
« Antwort #16 am: 04. April 2017, 20:28:40 »
Jetzt antwortet er nicht mehr auf meine mails........bräuchte bitte die Adresse und die Telefon nummer  !!! hat die wer

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 3867
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #17 am: 04. April 2017, 21:49:14 »
Hallo Rob,

Ich verstehe, dass Du sauer bist, aber bedenke, dass dies ein öffentliches Forum ist.

Deshalb hab ich bestimmte Passagen aus deinem Wortlaut entfernt.

hab Dir ne PN gesendet
Gruß Reiner
Homepage

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1336
  • nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #18 am: 05. April 2017, 16:47:12 »
er legt einfach auf .......hat jemand seine Adresse ?....denn ich werde ihn anzeigen ---

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1763
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #19 am: 05. April 2017, 17:05:23 »
Servus Robert,

sehr ärgerlich das ganze. Ich verstehe auch manchmal nicht was in den Leute vorgeht.

Steht keine Absender auf dem Päkchen?

Das beste was mir mal passiert ist ich hatte mit jemanden wegen eines TOP Blechteils gesprochen. Hatte ausdrücklich erwähnt möglichst beulenfrei, keine Durchrostungen und an den orginal Stellen rausgetrennt. Bekommen habe ich Bördelkanten weggerostet und 10 cm zu kurz rausgeschnitten. Wir hatten extra ausgemacht, dass ich bei nichtgefallen zurückschicken kann. Ich hätte sogar die Kosten übernommen. Verkäufer hat sich dann bissl geärgert weil er die Zeit investieren musst das Teil zu schicken, bla bla bla...
Hätte er geschickt was besprochen war wäre alles gut gewesen. Und wenn er so ein Teil nicht hat, soll er es sagen.
Auf mein Angebot das Teil zurück zu schicken wie ausgemacht, meinte er ich soll es in die Tonne hauen, das wäre ihm zu blöd. Da hat man dann gesehen wie TOP das Teil aus seiner Sicht war. Gut genug für die Tonne...

Vg Simon


Offline WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1931
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #20 am: 05. April 2017, 18:25:02 »
er legt einfach auf .......hat jemand seine Adresse ?....denn ich werde ihn anzeigen ---


Hi Rob!
Anzeigen bringt gar nichts. Es liegt kein Straftatbestand vor - das kannst du machen wenn du nichts bekommen hättest.

Wenn du im Bekanntenkreis einen Rechtsanwalt hast, dann lass den einen richtig satten Brief schreiben, mit Androhung
von Klage auf Schadenersatz und natürlich mit in Rechnung Stellung sämtlicher Kosten. Wenn der Typ nicht komplett
kriminell ist, dann reagiert er darauf - das ist zumindest meine Erfahrung in vielen vergleichbaren Fällen.

Andere Möglichkeit: Vorbeifahren und vor Ort klären - das ist sehr effektiv, kostet aber am meisten Zeit!  :zwinker:
Ich habe gerade eine 19-jährige Schwedin mit dicken Brüsten, blonden Haaren und langen Beinen zum Babysitten eingestellt!
> "Jemand ne Idee, wo ich auf die Schnelle ein Kind herbekomme?"<

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1336
  • nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #21 am: 05. April 2017, 18:31:44 »
leider sind da 800 km dazwischen......und es ist ja wohl betrug wenn er defekte ware nicht zurücknehmen will !!.......seine Adresse hab ich noch nicht ,weil das paket so zerfledert ankam ....ohne mühe gepackt

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1336
  • nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut
ich vermute das müsste er dann sein
« Antwort #22 am: 05. April 2017, 18:38:13 »
Manfred Körner Körner Fahrzeughandel

Erichstr. 3
 28816 Stuhr
Niedersachsen
Deutschland


Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1534
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #23 am: 05. April 2017, 18:59:25 »
Zitat
Wenn du im Bekanntenkreis einen Rechtsanwalt hast, dann lass den einen richtig satten Brief schreiben, mit Androhung
von Klage auf Schadenersatz und natürlich mit in Rechnung Stellung sämtlicher Kosten. Wenn der Typ nicht komplett
kriminell ist, dann reagiert er darauf - das ist zumindest meine Erfahrung in vielen vergleichbaren Fällen.

die guten Ratschläge für den bluff würde ich per PN machen, denn er ist hier im Forum unterwegs und kann alles mitlesen  :zwinker:

Offline WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1931
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #24 am: 05. April 2017, 19:08:12 »

die guten Ratschläge für den bluff würde ich per PN machen, denn er ist hier im Forum unterwegs und kann alles mitlesen  :zwinker:


Das ist KEIN Bluff! Bekanntenkreis nur deshalb, weil man sich dann zumindest die ersten Gebühren für den Anwalt sparen kann
um den Typen "aufzuwecken"! Reagiert er nicht, wird umgesetzt was der Anwalt schreibt - Schadenersatzforderungen und Kosten-
übername das ist absolut rechtens und legitim!
Ich habe gerade eine 19-jährige Schwedin mit dicken Brüsten, blonden Haaren und langen Beinen zum Babysitten eingestellt!
> "Jemand ne Idee, wo ich auf die Schnelle ein Kind herbekomme?"<

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1336
  • nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #25 am: 05. April 2017, 19:12:42 »
Sein Profil ist ewig schon nicht benutzt worden ....ich vermute er hat noch ein Profil hier ---weil immer wenn wer was sucht bietet er das in ebaykleinanzeigen an 

Offline Coke-Car

  • GT Forum Supporter
  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1050
  • believed lost, but found again
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #26 am: 05. April 2017, 19:52:01 »
Sein Profil ist ewig schon nicht benutzt worden ....ich vermute er hat noch ein Profil hier ---

Das Forum hat doch mehr Mitglieder als wie es in Deutschland und Nachbarländer GTs gibt, wird schon so sein.

MfG: Dirk
Elektroautos gehören in den Slot, nicht auf die Straße!!!

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 3867
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #27 am: 05. April 2017, 19:52:54 »
Sein Profil ist ewig schon nicht benutzt worden ....ich vermute er hat noch ein Profil hier ---weil immer wenn wer was sucht bietet er das in ebaykleinanzeigen an 

Suche / Biete und auch diesen Thread kann man auch lesen, wenn man nicht eingeloggt ist  :zwinker:

Wie weiter vorne schon erwähnt wissen wir nicht was Ihr miteinander ausgemacht habt...
Mich hätten die Antworten hier interessiert, wenn jemand geschrieben hätte "Ich hab was verkauft und der Käufer ist anderer Meinung"  :zuck:

Ein kleiner Tipp zu eBay Kleinanzeiger:

Auch hier kann man per Paypal bezahlen, es ist nur nicht vorgesehen.
Eigentlich ist eBay Kleinanzeiger ja für Selbstabholer gedacht.

Wenn mir die Summe zu hoch wird, schlage ich Paypal vor (nicht Paypal an Freunde..) u.U. biete an die Paypal Gebühren zu übernehmen.
Das sind 1,9% der Summe.

Bisher hat sich jeder darauf eingelassen und die Ware war auch immer in Ordnung.
 
Gruß Reiner
Homepage

Offline WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1931
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #28 am: 05. April 2017, 20:58:02 »
... biete an die Paypal Gebühren zu übernehmen.
Das sind 1,9% der Summe.


 :no:  1,9% + 0,35€ !  :zwinker: :flitz:
Ich habe gerade eine 19-jährige Schwedin mit dicken Brüsten, blonden Haaren und langen Beinen zum Babysitten eingestellt!
> "Jemand ne Idee, wo ich auf die Schnelle ein Kind herbekomme?"<

Offline Holger

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 202
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #29 am: 06. April 2017, 08:07:41 »
Rob,

du unterliegst einen kleinen Fehler, denn du bist kein "End"verbraucher.
Du kannst dich also schwerlich auf die Regelung bzgl. Versandschäden auf den Gesetztestext berufen.
Das war ein B2B Geschäft und somit ist das doch deutlichst anders, denn bei B2B kann in den AGB festgelegt sein, dass das Risiko bei Versand auf den Abnehmer übergeht.

Du kannst dich imho nur darauf berufen, dass die gelieferte Ware nicht den vereinbarten Eigenschaften entspricht.
Lass dich am besten anwaltlich beraten.

Gruss
Holger