Autor Thema: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?  (Gelesen 5602 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1376
  • nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut
Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« am: 02. April 2017, 16:43:54 »
Ich habe bei einem gewissen Manfred K   den die Leute anscheinen kennen   ..GT Stoßstangen hinten gekauft ---hab extra dazugesagt daß sie top sein müssen ...desshalb auch ein teurer preis------was dann bei mir angekommen ist war mit Kratzern und beulen behaftet -----Angeblich ein Transportschaden laut Manfred K -----Ich mach ihm das Angebot ,daß er mir das Geld zurück überweist --ich auch noch die Transportkosten übernehme ------Da hat er doch die Frechheit zu sagen ich soll mich um den Transportschaden kümmern

Dieser typ ist ja anscheinend hier im Forum auch .....  da muss ich doch echt fragen ,ob mittlerweile die Leute keinen Anstand mehr haben  ????

Wo ist das Problem die Stoßstangen wieder zurückzunehmen ?

Anbei noch die Bilder der Stoßstangen ....wo man eindeutig sieht ,daß das kein Transportschaden war












Offline koddel

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 185
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #1 am: 02. April 2017, 17:16:15 »
Hallo,
ich habe auch leider dort auch schon Teile bestellt die VÖLLIG UNBRAUCHBAR  waren !
Ich kann nur empfehlen da NICHTS ZU KAUFEN  :no:
DIE TEILE WEISEN " IMMER TRANSPORTSCHÄDEN " AUF ! ! ! !

Also lieber Finger weg !
Gruß Sven

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1568
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #2 am: 02. April 2017, 17:50:23 »
ja,ja...der Manfred  :pfeif:

ist eigentlich bekannt  :no:, steht auch auf jedem Eurotreffen.
ist auch unter verschiedenen Namen bei ibä Kleinanzeigen unterwegs aus der "Alten Neustadt" 

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1376
  • nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #3 am: 02. April 2017, 18:33:59 »
tja.....falls ich mein Geld nicht zurückbekomme  ---werde ich mich mal bei irgendeinem treffen auf seinem stand  sehen lassen ......dann wird er schon sehen was passiert

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4090
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #4 am: 02. April 2017, 19:18:32 »
Da es ein Händler ist, hast Du ja ein Rückgaberecht, oder?
Ist es der mit dem Opel -Kittel?

Gruß Reiner
Homepage

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1376
  • nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #5 am: 02. April 2017, 19:39:35 »
Hab ich ihm geschrieben .....ich geb ihm 1 Woche zeit das Geld zurück zu überweisen ....

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1376
  • nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #6 am: 02. April 2017, 20:00:09 »
Für alle die es nicht wissen... Gesetzeslage:

Welche Rechte hat der Verbraucher bei Transportschäden?

Wenn die Ware auf dem Transportweg zum Verbraucher beschädigt wird, kann der Kunde beim Verbrauchsgüterkauf einen Sachmangel gemäß § 434 BGB geltend machen, da die Beschädigung vor der Übergabe an ihn, also vor dem Gefahrübergang erfolgte. Infolge dessen kann der Verbraucher sich gegenüber dem Händler auf sein Widerrufsrecht gemäß § 355 BGB oder seine Gewährleistungsrechte gemäß § 437 BGB berufen.

Bei der Entscheidung für einen Widerruf ist der Händler verpflichtet, den vollständigen Kaufpreis zurückzuzahlen, während der Kunde die erhaltene Ware zurücksenden muss. Bei der Inanspruchnahme der Gewährleistungsrechte hat der Kunde zuerst das Recht auf Nacherfüllung, also die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache.

Egal wofür sich der Kunde entscheidet, der Online-Händler ist sein direkter Ansprechpartner, denn mit dem Transportunternehmen muss er sich nicht in Verbindung setzen. Die Geltendmachung eines Schadens beim Logistiker obliegt allein dem Händler. Dieser muss allerdings auch haften und gegebenenfalls den Kaufpreis erstatten, bevor der Schaden vom Versandunternehmen reguliert wurde.

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1568
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #7 am: 02. April 2017, 20:18:43 »
Zitat
Ist es der mit dem Opel -Kittel?
   :tumb:

Offline RAK

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1015
    • Mein GT
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #8 am: 03. April 2017, 18:52:55 »
Der mit dem Grauen Kittel ?

Offline Coke-Car

  • GT Forum Supporter
  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1068
  • believed lost, but found again
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #9 am: 03. April 2017, 19:50:26 »
---hab extra dazugesagt daß sie top sein müssen ...desshalb auch ein teurer preis------was dann bei mir angekommen ist war mit Kratzern und beulen behaftet

Kratzer sehe ich, Beulen jedoch nicht. Ich nehme an Du meinst Dellen :zwinker:. Aber Spaß bei Seite - echt nicht schön sowas. Ohne das ich Partei ergreifen möchte, aber wenn Du zu ihm sagtest "top", dann ist es möglicherweise für ihn das, was Du da jetzt bekommen hast. Meine sahen nicht mehr so "gut" aus, aber habe sie ohnehin mattschwarz lackiert.
Will sagen, vielleicht hättest Du es extra betonen müssen, daß Du keine Dellen, Beulen, oder Rost auf den Teilen haben willst.

Ich bin sicher das Du bei dem nichts mehr so schnell kaufst, ohne vorher den Artikel gesehen zu haben. Aber um deine Frage zu beantworten ob wir GT-Fahrer unter uns nun bescheißen müssen...    ?!
Von mir ein klares nein, daß sollten wir bitte unterlassen!!!

MfG: Dirk
Elektroautos gehören in den Slot, nicht auf die Straße!!!

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1568
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #10 am: 03. April 2017, 19:55:51 »
Zitat
vielleicht hättest Du es extra betonen müssen, daß Du keine Dellen, Beulen, oder Rost auf den Teilen haben willst.

Das ist Erbsenzählerei   :teacher: , wenn Top gesagt wurde, dann wurde auch Top gemeint.... und das bedeutet auch Top Ware , ohne Kratzer und Dellen !!!

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1376
  • nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #11 am: 03. April 2017, 20:03:16 »
Wie gesagt...wenn ich mein Geld nicht binnen einer Woche von ihm zurück habe  ---ich ihm seine Stoßstangen zurückschicke wird er mich kennenlernen --------------------

In der Beziehung versteh ich keinen Spaß...........

Offline Coke-Car

  • GT Forum Supporter
  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1068
  • believed lost, but found again
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #12 am: 03. April 2017, 20:19:11 »
Zitat
vielleicht hättest Du es extra betonen müssen, daß Du keine Dellen, Beulen, oder Rost auf den Teilen haben willst.

...und das bedeutet auch Top Ware , ohne Kratzer und Dellen !!!

Ja Peter. Für Dich, für mich und vermutlich für 99,9% der Leute hier im Forum, aber ich kenne wirklich auch eins zwei Leute, die sehen so etwas anders, was die so machen.... da schüttelst Du nur den Kopf. Darum hat meine Aussage nichts mit Erbsenzählerei zu tun.

MfG: Dirk
Elektroautos gehören in den Slot, nicht auf die Straße!!!

Offline RAK

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1015
    • Mein GT
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #13 am: 03. April 2017, 20:58:42 »
Grauer kittel ?

Offline projekt-1484

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 13
Re: Muss man sich unter GT fahrern bescheißen ?
« Antwort #14 am: 03. April 2017, 21:33:52 »
...ich verstehe gar nicht wie sich so ein Händler so lange über Wasser hält, richtig gute Ware hab ich bei dem noch nie gesehen...
und wie Du schon richtig geschrieben hast, für Transportschäden ist erst mal der Händler/Verkäufer zuständig. Er muss nämlich gegenüber dem Paketdienst nachweisen dass die Ware ordnungsgemäß verpackt war.
Der Transportschaden entstand wohl auf dem Weg von USA nach Germany...

Schöne Grüße in die Süden  :wink: