Autor Thema: Farbton Chromgelb nicht mischbar?  (Gelesen 6834 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1902
  • old opels never die! they only go faster!!!
Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« am: 16. Juni 2016, 09:44:45 »
Hallo Leute,

wollte heute Lack für meinen Wagen bestellen. Chromgelb 407
Nun sehe ich dass es diesen Lack von Standox (was mein Lackierer verwendet) den Farbton nur als LKW Lack gibt und nicht in PKW Qualität.

Da Chromgelb für den USA Markt gedacht war frage ich mich ob ich nach einer anderen Lacknummer suchen muss???

Kennt jemand das Problem? Möchte bei Standox bleiben.

Ist die gelbe Farbe vom NEUEN GT mit dem Chromgelb von damals vergleichbar? Die gäbe es...

Danke schon mal.

Vg Simon

Offline TJ

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 166
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #1 am: 16. Juni 2016, 09:59:22 »
Hi Simon,

ich nehme den LKW Uni Lack von Standox. Auch mit Lacktonmessgerät gemessen passt dieser am besten mit 97%, der 2 beste (PKW Lack) hat nur 89% bei Standoxfarben. Ich mische immer ein wenig weiß per Hand dazu. Habe gerade die Front Beilackiert. Sieht man nichts von. Bei einer Neulackierung würde ich halt den 2 besten Lack wählen.

Grüße Thomas

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1902
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #2 am: 16. Juni 2016, 12:05:48 »
Danke für die Antwort. Soll eine Neulackierung werden. LKW Lack ist damit raus. Ansonsten bekomme ich den Lack nicht von Standox  :zuck:

Offline TJ

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 166
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #3 am: 16. Juni 2016, 13:11:59 »
Von Standox nicht. Mein Kumpel verkauft nur Standox und da gibt es den Lackcode nicht. Der gemessene ist halt der LKW Lack. Vielleicht gibt es bei anderen Herstellern den Lackcode. Aber wenn es ein Chromgelb vom neuen GT gibt könnte man das ja mal testen. Hast du den Lackcode von neuen GT Gelb?

Offline 246GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 411
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #4 am: 16. Juni 2016, 14:53:46 »
Hallo Simon,

super, dass du jetzt endlich das finale Lackieren startest. Du hast ja schon ewig keine Bilder mehr reingestellt, da gibt es bestimmt Nachholbedarf. Ich bin schon sehr gespannt auf dein Auto.

Gruß, Hans-Georg
Lebt denn der Leo noch? Fahrgest. Nr. 2822995

Offline Gerald

  • GT Forum Supporter
  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1161
    • Opel GT Stammtisch Saar / Pfalz
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #5 am: 16. Juni 2016, 18:03:50 »
Hast du den Lackcode von neuen GT Gelb?

Solargelb
Lacktyp: Uni
Farbcode GM: 34U
WA-Farbcode: 9414
von: 03/2007 bis 06/2009

Bilder:

https://www.google.de/search?q=opel+gt+roadster+gelb&biw=1366&bih=602&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjXiIvr9azNAhWBuxQKHfPIDjcQ_AUIBigB

Gruß Gerald
Opel GT Stammtisch Saar / Pfalz

Offline TJ

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 166
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #6 am: 16. Juni 2016, 18:14:37 »
Super....dann lass ich mir vom Kumpel den Lackton mal anmischen und lackiere eine Probe zum Vergleichen mit meinem Gelb.


Hast du den Lackcode von neuen GT Gelb?

Solargelb
Lacktyp: Uni
Farbcode GM: 34U
WA-Farbcode: 9414
von: 03/2007 bis 06/2009

Bilder:

https://www.google.de/search?q=opel+gt+roadster+gelb&biw=1366&bih=602&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjXiIvr9azNAhWBuxQKHfPIDjcQ_AUIBigB

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1902
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #7 am: 16. Juni 2016, 19:29:37 »
Ihr seid super Leute :tumb:

Offline TJ

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 166
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #8 am: 20. Juni 2016, 16:46:26 »
So.... heute haben wir mal in die Lackmaschine geschaut....unter 34U wird bei Standox nichts geführt, aber unter der 9414. Den gibt es einmal von 2005 bis 2013 von GM und nur 2007 für Opel laut Standox. Beide in der 2K MS Topcoat Ausführung. Diese unterscheiden sich leicht. Der Opel ist eine Nuance dunkler. Ich lackiere beide mal und lege sie auf meinen Lack und mache ein Foto. Dieser wurde 2003 bei Opel lackiert, ist aber noch sehr gut und nicht ausgebleicht. Zumindest sieht man ob es annähernd passt?! :zuck: Auf den ersten Blick unlackiert sind beide ein wenig dunkler als mein gemessener LKW Lack. Wir werden sehen wenn ich die Farbkarten lackiert habe.

hier mal die Zusammensetzung und Bilder des unlackierten GM und Opel Lacks....






Offline Alex1970TexasGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 240
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #9 am: 20. Juni 2016, 18:55:39 »
bin sehr gespannt auf den testlack

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1902
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #10 am: 21. Juni 2016, 17:05:35 »
Hallo TJ. Vielen Dank für den Aufwand den du da betreibst  :tumb: Dafür liebe ich unser Forum.

Ich habe mir in der Zwischenzeit eine kleine Menge von dem OPEL Lack 9414 (Vorlagennummer: 756685) vom Lackierer mischen lassen (Standox VOC Autolack) und eine Probelackierung gemacht (siehe angehängtes Bild). Sieht für mich hammer aus.

Ich bin sehr gespannt wie groß der Unterschied zum originalen Chromgelb ist. Würde auch sagen leicht dunkler aber auch etwas satter.

VG Simon


Offline Alex1970TexasGT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 240
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #11 am: 21. Juni 2016, 20:15:39 »
Sieht ja sehr Geil aus.  :tumb:

Offline TJ

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 166
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #12 am: 22. Juni 2016, 11:45:18 »
Sieht sehr schick aus. Scheint dunkler und kräftiger zu sein. Farbe ist gerade lackiert. Morgen mache ich Bilder.  :wink:

Offline Egges

  • GT Forum Supporter
  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 427
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #13 am: 22. Juni 2016, 12:13:43 »
kommt doch fast meiner Farbe gleich ... oder täusch ich mich da?

gruß egges
Übern Berg isses weiter als zu Fuß ;)

Offline TJ

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 166
Re: Farbton Chromgelb nicht mischbar?
« Antwort #14 am: 22. Juni 2016, 12:23:57 »
Kann man auf Bildern nicht so wirklich sagen. Das Licht ist immer unterschiedlich. Alle drei Farben liegen aber nicht so weit auseinander. Morgen gibt es als Vergleich alle Farbcodes nebeneinander auf einem Bild.  :zwinker: