Autor Thema: Die heiligen Hallen von Opel  (Gelesen 3198 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wolfi.gt

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 184
  • The world best sports-car
Die heiligen Hallen von Opel
« am: 31. Mai 2015, 19:32:38 »
für interessierte Grip Zuschauer, gerade wird bei Grip in den heiligen Hallen von Opel ein wenig gestöbert.
Wen es interessiert, nach der Webung kommt auch ein GT zum Einsatz. :wink:

Offline GastOn

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 262
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #1 am: 31. Mai 2015, 20:09:35 »
Für alle die es gerade verpasst haben:

grip-das-motormagazin-die-heiligen-hallen-von-opel
Gruß Ralf

Offline WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1944
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #2 am: 31. Mai 2015, 22:29:07 »
Die "schwarze Witwe" ... geiles Auto!  :tumb:

Offline Reinhard

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 78
    • Opel GT-Club Berlin *1977
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #3 am: 31. Mai 2015, 22:29:43 »
Oder hier der wichtige Teil  :zwinker:
https://youtu.be/TX6hlhNlAuU
Suche Infos zum Verbleib der Fahrgestell Nr. 792733683 ab 1990

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 3973
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #4 am: 31. Mai 2015, 22:41:29 »
Hallo Reinhard,

Danke fürs einstellen, aber:
Nimm's wieder raus, RTL versteht keinen Spaß mit dem Urheberrecht  :no:
Gruß Reiner
Homepage

Offline Reinhard

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 78
    • Opel GT-Club Berlin *1977
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #5 am: 31. Mai 2015, 23:01:27 »
Okay, Danke!
Suche Infos zum Verbleib der Fahrgestell Nr. 792733683 ab 1990

Offline GT-Tobi

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 167
  • opelgt-werkstatt.de
    • Die Opel GT Werkstatt
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #6 am: 01. Juni 2015, 00:18:58 »
sehr schöner Beitrag, danke
Opel GT AL München | Tobi | opelgt-al@gmx.de

Offline Brandy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 744
  • Auch Arme haben Beine!
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #7 am: 01. Juni 2015, 11:46:36 »
Ich fand den Bericht sowieso etwas... ungünstig  :pfeif:
Dauernd diese Bemerkung "Baby-Corvette"... selbst von dem 'Museumsdirektor'...
Und vor allem der Hinweis daß der GT nur mit Anlauf gerade einmal 185 km/h schnell ist...
So ein Käse. Was war denn 1968/69 schneller? Da dürfte nicht viel kommen  :lupe:

Aber... nicht aufregen, einsteigen und genießen  :wink:
Viele Grüße aus FFB!
Ich wünsche allen eine knitterfreie Fahrt!

Offline Andreas

  • GT Forum Supporter
  • Moderator.
  • Beiträge: 4404
  • Haben ist besser als Brauchen !
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #8 am: 01. Juni 2015, 11:49:59 »
Wer das Format von GRIP kennt - weiss wie die ticken oder ticken müssen.

Gebrauchtwagenexperte Det ....

Mach mal den Deckel auf - ah, volle Hütte!
Kapelle an Bord?
Reifen auf Glatze!
2. Kralle, gerissen...
Hält er oder fällt er?

Sagt doch alles ...
Daher Bilder schauen und gut ist - so wie hier der Tenor eh´ ist ....
Lamp in Lamp out - Andreas
CiC GT Passion - Mitglied im Dachverband

Offline RAK

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 975
    • Mein GT
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #9 am: 01. Juni 2015, 14:28:47 »
Die Eingangstür könnte auch mal´n Pott Farbe vertragen, ...

Offline Brandy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 744
  • Auch Arme haben Beine!
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #10 am: 02. Juni 2015, 14:44:53 »
Das dient der Tarnung  :flitz:
Viele Grüße aus FFB!
Ich wünsche allen eine knitterfreie Fahrt!

Offline rob

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1360
  • nur mit turbo fährt der GT wie er ausschaut
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #11 am: 02. Juni 2015, 21:28:33 »
naja---und sorry ...n GT mit Tarnbemalung als original hinzustellen ....wo die Scheinwerfer noch nachwackeln (weil die schrauben locker sind)-----

Offline Tom 2

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 933
  • Mach fertich!
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #12 am: 03. Juni 2015, 08:21:58 »
Hallo,

nix gegen den gezeigten GT, aber haben die dort keinen besseren?

Obwohl dieser Wagen ist ein Auto was tatsächlich auf der Straße war und keiner, der immer nur in einer Halle gestanden hat. Ich glaube es ist ein GT der hier in Bochum im Rahmen eines Ausbildungsprojektes für Jugendliche aufgebaut wurde. Das ging hier durch die Presse.
Der Wagen wurde dem Werk Bochum von einer Witwe geschenkt, mit der Auflage ihn in den Fundus des Opelmuseums zu übernehmen.
Da ist er ja dann auch gelandet.

Gruß, Tom2

Offline RAK

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 975
    • Mein GT
Re: Die heiligen Hallen von Opel
« Antwort #13 am: 12. August 2015, 15:44:23 »
opropos , Baby Corvette,

Hat mal jemand in einer ´71 Vette gesessen?
 da gibt´s kein Deut mehr Platz , als im GT,
Nicht nach vorn , nicht zu Seite,
wunderlich aber wahr, was die von "drüben" da so hinkriegen.