Autor Thema: Folie für VOLT Anzeige  (Gelesen 27208 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 2111
  • PLZ 67759
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #45 am: 13. Januar 2015, 14:09:47 »
...die 12 V sind dann bei 12 V :lupe: ...Und ja, form follows funktion :grins:

wenn bei Dir die 12 Volt bei 12 Uhr ist, dann passt's ja  :tumb: die anderen Volt Angaben stimmen dann auch?

Oftmals sind die Abstände nämlich nicht symetrisch, siehe z.b. hier:

Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz:

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4148
  • Never stop dreaming
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #46 am: 13. Januar 2015, 14:16:57 »
Ich klebe einmal ein Blatt Papier statt einer Folie rein und mach ein paar Messungen und trag die Werte ein.
Das Instrument ist ja eh noch offen. Dann gibt´s Gewissheit  :zwinker:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 2111
  • PLZ 67759
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #47 am: 13. Januar 2015, 14:26:56 »
Ich klebe einmal ein Blatt Papier statt einer Folie rein und mach ein paar Messungen und trag die Werte ein.
Das Instrument ist ja eh noch offen. Dann gibt´s Gewissheit  :zwinker:

 :tumb:
Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz:

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4148
  • Never stop dreaming
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #48 am: 13. Januar 2015, 19:58:47 »
So. Hier das Messergebnis:
Logischerweise ist meine Probeskala ident mit der, wo ich das Voltmeter ausgebaut habe :zwinker:
Kann ja gar nicht anders sein.


(kleine Abweichung durch Bleistiftstrich bitte verzeihen)




Jetzt sieht man aber auch was Ackaturbo gemeint hat: Auf der Folie 00023 müsste statt 0 eine 8 stehen.
Gut dass wir drüber geredet haben :tumb: :knie:

Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Ackaturbo*

  • Moderator.
  • Beiträge: 1610
  • Besser spät als nie.
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #49 am: 13. Januar 2015, 20:06:21 »
 :tumb:

(darfst ruhig weiter Marcus zu mir sagen :zwinker: )

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4148
  • Never stop dreaming
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #50 am: 13. Januar 2015, 20:07:44 »
Danke  :zwinker:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Ackaturbo*

  • Moderator.
  • Beiträge: 1610
  • Besser spät als nie.
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #51 am: 13. Januar 2015, 21:19:37 »
gerne :grins:

Noch mein Vorschlag zur Skalierung: Ich würde sie möglichst übersichtlich gestalten. Das heißt für mich auf überflüssige Striche verzichten. Anfang und Ende der Optik wegen mit je einem Strich bei 8 und 16V. Dazwischen dann den Reglerbereich 13,8 bis 14,6V. Das entspricht der Ladespannung, die man eben auch zur Prüfung der Lima mit einem externen Voltmeter an der Batterie mißt. Über einen Strich bei 12V kann man wegen der 12V-Anlage ja noch nachdenken, aber das wäre es dann auch. Für mich jedenfalls. Bestenfalls noch den Regelbereich grün hinterlegen, aber gaaaanz dezent. Macht fünf Markierungen. Davon sind ganze zwei wirklich sinnvoll und wären somit eigentlich genug. Man könnte also noch übers weglassen nachdenken...

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4148
  • Never stop dreaming
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #52 am: 13. Januar 2015, 21:38:24 »
Dieses Modell hier würde eher zur Folie 00026 passen, oder?




Also schon mal 2 Modelle und daher auch 2 verschiedene Folien notwendig.
VDO dürfte da nach Fahrzeughersteller Unterschiede gemacht haben. Wird wohl so gewünscht worden sein :zuck:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Ackaturbo*

  • Moderator.
  • Beiträge: 1610
  • Besser spät als nie.
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #53 am: 13. Januar 2015, 22:24:26 »
So. Ich hab´ mir noch mal das Ausgangsintrument aus Deinem Umbaubeitrag angeguckt. Mein finaler Tip: Striche bei 8, 12 und 16V, entsprechend beschriftet. Strich bei 10V und grünes Feld von 13,8 bis 14,6V ohne Beschriftung.

Offline Stiwie

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 155
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #54 am: 14. Januar 2015, 12:52:53 »
Hallo Peter,

das ist richtig. Ich habe dieses Instrument damals verbaut. Die Scala habe ich übernommen. Bin der Meinung das ich den Bereich (Poti??) einstellen kann.
Werde demnächst mal mein Armaturenbrett ausbauen und nachschauen.
GT-liche Grüße
Stiwie
GT Club Bremerhaven/Bremen

Offline WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1966
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #55 am: 17. Januar 2015, 00:43:00 »
Hier mal eine kleine Übersicht:

Offline Stiwie

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 155
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #56 am: 17. Januar 2015, 09:17:28 »
Hi Wolfgang,

du hast von Peter auch schon den Drehzahlmesser mit der Uhr erhalten! Wenn das meine Vorlage war, sind die Lochabstände noch nicht richtig gewesen. Habe dieses noch nicht ausgemessen gehabt. Sieht sonst sehr gut aus. :tumb:

Was ich noch anders habe ist die Temperatur Oel. :grins:

Bin nicht so schnell wie Peter :wink:

Ich hätte Dir sonst die Datei (ia) geschickt. Hatte bis jetzt noch keine Zeit. Diese hat sich jetzt ja schon erledigt. Danke für die zusätzliche Arbeit.
GT-liche Grüße
Stiwie
GT Club Bremerhaven/Bremen

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4148
  • Never stop dreaming
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #57 am: 17. Januar 2015, 09:21:17 »
Drehzahlmesser und Tacho hab ich bereits vermessen.
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Stiwie

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 155
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #58 am: 17. Januar 2015, 09:27:32 »
Hallo Peter,

man Du bist einfach zu schnell für mich!!!
GT-liche Grüße
Stiwie
GT Club Bremerhaven/Bremen

Offline Ackaturbo*

  • Moderator.
  • Beiträge: 1610
  • Besser spät als nie.
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #59 am: 17. Januar 2015, 10:15:37 »
Also ehrlich, ich verstehe das nicht :zuck: Schei... auf die Symmetrie! Die habt Ihr beim Öl auch nicht! :teacher: Und bei Tank und Temp, was macht Ihr da? Wollt Ihr das auch alles "symmetrieren"?
Jetzt habt Ihr zwar eine Folie, die richtiger Weise mit 8 beginnt und 16 endet. Aber was sagen die Teilstriche aus :lupe: 9,33V, 10,66V, 13,33V, 14,66V? :zuck: Auch wenn zumindest der rechte Bereich halbwegs zu dem eigentlich wichtigen Meßbereich paßt ist das doch eine unsinnige Aufteilung. Sinnvoll ist eine Skalierung, die mit wenigen Marken viel aussagt. Damit sie nicht überladen und unruhig wird und man sie auch noch im Fahrbetrieb mit einem kurzen Blick sicher ablesen kann. Denn darum geht´s doch beim Kontrollintrument, oder? Denkt noch mal darüber nach.
Auch wenn ich selbst (momentan noch) keinen Umbau plane hätte ich mich gefreut, meinen Vorschlag in der aktuellen Liste zu sehen. Das würde einiges verdeutlichen.
So. Ich bin hier raus. :hut:

EDIT: sehe gerade die Öl-Folie von Stiwie. Die soll also auch symetrisch werden. Nur über den roten Bereich solltest Du noch mal nachdenken. Der scheint mir sehr optimistisch...

noch mal EDIT: beim Betrachten der probeweise verbauten Instrumente in Peters Umbaubeitrag fiel mir eine gewisse Symmetrie zu meinem Vorschlag auf. Im Gesamtbild der verbauten Kontrollinstrumente sind im oberen Teil die Skalen mit vielen Strichen, während im unteren Teil bei meinem Vorschlag alle Skalen gleich viele Striche haben. Wenn auch an unterschiedlichen (sinnvollen) Positionen. Auch das Gesamtbild sollte harmonisch sein.



nu bin ich aber weg :flitz: