Autor Thema: Folie für VOLT Anzeige  (Gelesen 25892 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stiwie

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 154
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #30 am: 11. Januar 2015, 16:08:48 »
Am besten wäre eine "eps"-Datei! "ai" geht auch, oder Corel (cdr) in Version X4!  :zwinker:
[/quote]

Hi Wolfgang,
werde mal schauen ob ich so ein Format mit in der Auswahl habe.

Meine Vorstellung sieht so aus.
GT-liche Grüße
Stiwie
GT Club Bremerhaven/Bremen

Online 3 71er Melone

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2084
  • Die Rettung liegt im Haufenprinzip.
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #31 am: 11. Januar 2015, 16:11:02 »

Meine Vorstellung sieht so aus.

 :tumb: :lupe: :tumb:

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4099
  • Never stop dreaming
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #32 am: 11. Januar 2015, 16:33:48 »
Schön synchron zum Amp ist mir auch lieber.
Dann ist es nach unten gespiegelt.
Ich hatte ja schon erwähnt dass mein Voltmeter 12 V exakt dort hat wo das Amp die 0 hat.
Daher ist die Folie von Stiwie für mich nicht brauchbar.
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline MeisterMerlin

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 500
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #33 am: 11. Januar 2015, 17:15:47 »

@ RIP, Meister Merlin und alle anderen ... Antworten auf eure PN´s kommen. Muss nur erst noch was testen.
Habe dafür aber meist nur am WE Zeit. Also bitte nicht ungeduldig werden!  :zwinker: :zwinker:
[/quote]

Nur keinen Stress, ich habe Zeit :pfeif:
Ich komme aus Ironien, das liegt an der sarkastischen Grenze.
www.ycro.at

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 2109
  • PLZ 67759
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #34 am: 11. Januar 2015, 17:22:02 »
Meine Vorstellung sieht so aus.

das wäre mir zuviel rot, würde mich "nervös" machen  :pfeif: dann lieber einen kleinen grünen Bereich  :zwinker:
Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz:

Offline WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1943
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #35 am: 11. Januar 2015, 17:22:29 »
Hallo Wolfgang,
genau so hab ich mir das vorgestellt  :tumb: was mir allerdings vorher nicht aufgefallen ist, es müssten auch auf der linken Seite zwei Teilstriche sein  :stirn: ...bitte nicht missverstehen, dass man auf solche Details achtet, du machst da einen prima Job und wir sind alle froh, das sich da jemand kümmert  :tumb: :knie:

danke und Gruß
                      Peter


Hi Peter - kein Problem ... die Striche anpassen ist kein Akt!  :zwinker:


Offline WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1943
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #36 am: 11. Januar 2015, 17:30:58 »
Am besten wäre eine "eps"-Datei! "ai" geht auch, oder Corel (cdr) in Version X4!  :zwinker:

Meine Vorstellung sieht so aus.
[/quote]


Hi Stiwie ... das Bild das du angehängt hast, passt leider von den äußeren Dimensionen nicht zu dem Original vom Peter (RIP).
Wichtig bei der AMP-Folie ist auch die genaue Position des Lampenausschnittes. Ich habe dir mal auf Basis der zur Zeit favorisierten
Folien ein Beispiel angehängt, wie es mit der passenden VOLT-Folie aussehen würde. Die Position der Birne hab ich aber nur auf
gut Glück eingeblendet - habe leider die originale hier nicht zur Hand!
Die Version mit den roten Teilbereichen mache ich dir zur Anschauung noch fertig. Dann kannst du das mal mit deiner Vorlage
vergleichen!  :zwinker:

Offline WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1943
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #37 am: 11. Januar 2015, 18:02:48 »
So - nun hier noch die Version mit den roten Bereichen! Wer die Wahl hat, hat die Qual ...  :zwinker:

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4099
  • Never stop dreaming
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #38 am: 11. Januar 2015, 18:54:13 »
Jawohl!

00023 ist für mich perfekt  :tumb: :tumb: :tumb:

Da wir ja alle einen an der Waffel haben und jeder ein wenig andere Vorstellungen und Wünsche hat, ist es ja eigentlich egal wer sich was und wie wünscht. :zwinker:

Ich will meine genau SO.
Super Job :tumb: :tumb: :tumb:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1558
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #39 am: 12. Januar 2015, 17:04:13 »
jep...die 00023 isses  :tumb: danke...

alles weitere per PN  :zwinker:
Peter

Offline baker

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2656
  • You don't need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #40 am: 12. Januar 2015, 18:15:33 »
Wo oder was ist die Nr23   :lupe:
Gruß Stephan

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4099
  • Never stop dreaming
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #41 am: 12. Januar 2015, 18:20:11 »
Im Beitrag #36 ist eine Voltfolie.  In der Folie ist ROF-like eine Nummer. Da steht z.b. 00023
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Ackaturbo*

  • Moderator.
  • Beiträge: 1610
  • Besser spät als nie.
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #42 am: 13. Januar 2015, 11:34:28 »
Freunde der Symmetrie. Vergaloppiert euch nicht! Bei aller Liebe zum Detail ist doch bei Meßinstrumenten der angezeigte Wert das Wichtigste. Na klar bin ich genauso designverstrahlt wie ihr alle hier. Schließlich war es ja das Aussehen, das uns auf den GT aufmerksam gemacht hat. Aber selbst ES war immer der Grundsatz form follows funktion wichtiger als Symmetrie. Woher sonst käme der Vergaserbuckel?
Seid ihr sicher, das die Striche eine exakte Aussage treffen? Der Meßbereich 0-16 kann im Grunde nicht hinhauen, wenn die 12 mittig dazwischen steht. In Peters Spenderintrument steht die 12 zwar auch mittig, aber der Meßbereich beginnt mit 8!  :link:
Meine Meinung dazu: Schrifttyp und Striche 1:1 im Originaldesign übertragen, aber die Sklala sinnvoll aufteilen. Das heißt für mich den Reglerbereich kennzeichnen.

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 2109
  • PLZ 67759
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #43 am: 13. Januar 2015, 11:51:56 »
@Marcus  :tumb:

irgendwie kommt es mir so vor als wenn immer das Rad neu erfunden werden muß, damit's was taugt  :zuck:

Es gibt dieses Doppelinstrument doch seit Jahrzehnten, die Skaleneinteilung darauf ist so gestaltet damit es stimmt ...wäre es nicht ein Leichtes sich daran zu orientieren :zuck:

Aber nein, es muß symetrisch sein und besser und überhaupt ...egal was der Zeiger später anzeigt. Klar ist es letztendlich egal was das Instrument anzeigt, ein evtl. Problem erkennt man daran, das der Zeiger nicht dort steht wo er eben immer steht. Aber hier denke ich auch: form follows function  :tumb:



Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz:

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4099
  • Never stop dreaming
Re: Folie für VOLT Anzeige
« Antwort #44 am: 13. Januar 2015, 13:37:00 »

irgendwie kommt es mir so vor als wenn immer das Rad neu erfunden werden muß, damit's was taugt  :zuck:

Es gibt dieses Doppelinstrument doch seit Jahrzehnten, die Skaleneinteilung darauf ist so gestaltet damit es stimmt ...wäre es nicht ein Leichtes sich daran zu orientieren :zuck:

Ich hab halt nun mal SO EIN Voltmeter gekauft. Sicherlich hätte es auch eines gegeben, das den Wert so anzeigt wie die Folie in deinem Bild. Aber ich hab nun mal das andere Voltmeter :zwinker:

Es wird kein Rad neu erfunden, sondern die Folie an das Instrument angepasst. Mir persönlich entschließt sich die Möglichkeit, das Voltmeter jetzt noch an die Folie anzupassen. Also geht es leichter die Folie an das Instrument anzupassen.
Und nein, es ist nicht egal was der Zeiger später anzeigt, denn er zeigt ja genau das an was auf der Folie steht.
Ich bin kein Erbsenzähler und brauch keinen Kommawert. Ich hab das Voltmeter mit einem regelbaren Netzteil geprüft, die 12 V sind dann bei 12 V :lupe:
Vielleicht gehe ich da den für mich einfacheren Weg. Ich bin kein kein Ultra-ROF-ler  :zwinker:
Und ja, form follows funktion :grins:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes