Autor Thema: Unfallgefahr mit Opel GT Hinterachse bis Fahrgestellnr  (Gelesen 1361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 696
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Unfallgefahr mit Opel GT Hinterachse bis Fahrgestellnr
« Antwort #15 am: 23. Juli 2018, 21:02:27 »
Hallo Kadett65,

wie schon Reiner ganz am Anfang schreibt, würde ich auf eine Hinterachse der 2 Serie umrüsten.
Nicht das die Achsen der ersten Serie schlecht sind. (lassen wir den Sicherungsring mal außen vor).

Die Kegellrollen des Radlagers laufen bei der Achse 1 Serie genau auf der Steckachse, was soviel heiß
die Steckachse ist genauso einem gewissem Verschleiß unterlegen, was man mit einem neuem
Radlager mit der Zeit nicht mehr korrigieren kann.

Und wie Peter schon sagt, die sind nicht in sich tauschbar.

Schau hier war mal vor einiger Zeit ein Thema:

http://opelgt.forennet.org/index.php?topic=256429.0

Unter Antwort #35 siehst Du auch den Unterschied der vershiedenen Steckachsen, und
Radlager,


Gruß
Eberhard



Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4247
  • Never stop dreaming
Re: Unfallgefahr mit Opel GT Hinterachse bis Fahrgestellnr
« Antwort #16 am: 23. Juli 2018, 21:11:11 »
Dachte ich mir  :zwinker:.
Ich glaube aber da hast du einen Denkfehler.
Das Lager sitzt in der 1. Achse ja im Achsrohr. Da passt doch nicht das Lager der 2. Serie hinein! Das sind 2 unterschiedliche "Systeme". Sieh dir doch die folgenden Bilder an, das ist die Achse der 2. Serie

Das Radlager Serie 2 hat eine Dicke von 21 mm. Nach Einsetzen der Ausgleichsscheiben darf das Kugellager 0,05 mm Achsialspiel bis 0,15 mm Pressung haben. Pressung des Lagers ist in jedem Falle anzustreben.

Das passt nie und nimmer in die Lageraufnahme der 1. Serie Achse.

Radlager 2. Serie:
Außen 72,6 mm
Innen 41,4 mm
Stärke 21 mm
Gruß Peter
          Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes

Offline Michael

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 103
Re: Unfallgefahr mit Opel GT Hinterachse bis Fahrgestellnr
« Antwort #17 am: 24. Juli 2018, 07:15:11 »
Hallo
das geht nicht.....
Gruß Micha