Autor Thema: Pleiten, Pech und Pannen  (Gelesen 14115 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Brandy

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 749
  • Auch Arme haben Beine!
Re: Pleiten, Pech und Pannen
« Antwort #45 am: 17. September 2013, 13:39:48 »
Ich glaube sowas nennt man 'Selbsterfüllende Prophezeiung'  :pfeif:
Viele Grüße aus FFB!
Ich wünsche allen eine knitterfreie Fahrt!

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4208
  • Never stop dreaming
Re: Pleiten, Pech und Pannen
« Antwort #46 am: 17. September 2013, 14:03:20 »
Ich glaube sowas nennt man 'Selbsterfüllende Prophezeiung'  :pfeif:

Das Hirn hat es schon geschehen lassen bevor der Körper es noch wusste :lach:
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Coke-Car

  • GT Forum Supporter
  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1072
  • believed lost, but found again
Re: Pleiten, Pech und Pannen
« Antwort #47 am: 09. März 2017, 15:06:57 »
Hallo

Heute früh war Termin für HU unseres Alltagswagen. Ich hatte die Tage schon mit meiner Frau besprochen, daß wenn das Firmenfahrzeug (ebenfalls in Werkstatt, ich habe Urlaub) noch nicht wieder da sein sollte es ja noch den GT gibt, welcher auch mal im Regen bewegt werden darf :trost:. Nachdem wir das Alltagsauto abgegeben haben, fuhr ich meine Frau an die Arbeit und ich erst mal nach hause. Der Mittag dann habe ich sie wieder geholt und beim aussteigen meint sie zu mir:" Dirk hier ist ja ein fieser Riss in der Rücklehne" (Beifahrersitz). Ich geschaut - ja da hat sie beim aussteigen an ihrer Arbeitsstätte nicht auf den sch... Gurtriegel geachtet, obwohl ich ihr schon mal erklärt habe, daß man den Gurt entweder nach vorne oder hinten legen muß bevor man die Tür schließt. Und so wurde er nun zwischen Sitz und Türverkleidung eingeklemmt und hat in dieser auch noch einen Abdruck hinterlassen. :kk: :heul:
Echt mal, es ist wirklich besser ich fahre alleine in dem Auto. Es sind immer die anderen die einem Dinge beschädigen oder zerstören, ist mir schon sehr oft im Leben aufgefallen :motz:.

MfG: Dirk

P.S.: Den Riss habe ich übrigens sofort mit Sekundenkleber wieder zusammengeklebt, aber man sieht es leider trotzdem noch.
Elektroautos gehören in den Slot, nicht auf die Straße!!!