Autor Thema: Nockenwellenschaden  (Gelesen 17325 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lück

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 3125
  • GT Club Südwest Dachverband europ. Opel GT-Clubs
RE: Nockenwellenschaden
« Antwort #45 am: 13. August 2012, 23:00:09 »
Na wie nett.... dann scheiss ich doch mal klug weiter...

Jetzt mal ganz im Ernst:
Hier gehts um ein Stück Rohr für 2 Mark fuffzich (sorry für die saloppe Ausdrucksweise, soll ja jeder verstehen )
Nach den ganzen Überlegungen, ob und wie tief und wie weich und wie hart und Gedankengängen über Fliessfähigkeiten des Öls bei Vollmond oder Sonnenaufgang kommt halt auch mal Blödsinn.

Falls Du Dich jetzt da irgendwie angegriffen, persönlich beleidigt oder politisch verfolgt fühlst, entschuldige ich mich in aller Form, auch im Namen meiner Eltern, des hiesigen Schützenvereins und meiner zugelaufenen Hauskatze (kommt eh nur zum Fressen).

Ansonsten mach Dich locker, wir sind alle zum Spass hier.
Gruss aus dem Saarland - Stefan
Neben unbegrenztem Wissen und absoluter Fachkompetenz sind auch Humor und Ironie Bestandteil meiner Beiträge. Ich bitte, dies beim Lesen zu beachten!

Offline Ackaturbo*

  • Moderator.
  • Beiträge: 1610
  • Besser spät als nie.
RE: Nockenwellenschaden
« Antwort #46 am: 13. August 2012, 23:00:47 »
Wie wäre es denn wenn wir die Rubrik "Theoretikerstammtisch" einführen? Würde das helfen?

Offline Andreas

  • GT Forum Supporter
  • Moderator.
  • Beiträge: 4423
  • Haben ist besser als Brauchen !
RE: Nockenwellenschaden
« Antwort #47 am: 13. August 2012, 23:02:40 »
Zitat
Wie wäre es denn wenn wir die Rubrik "Theoretikerstammtisch" einführen? Würde das helfen?


dann könnte man wenigstens gezielt das unterhaltungsprogramm auswählen ...
Lamp in Lamp out - Andreas
CiC GT Passion - Mitglied im Dachverband

Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1877
  • Rost ist ein Arschloch
RE: Nockenwellenschaden
« Antwort #48 am: 13. August 2012, 23:17:02 »
Zitat
...
locker, wir sind alle zum Spass hier.


Ich nicht.

Gruß
Jürgen

Offline Lück

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 3125
  • GT Club Südwest Dachverband europ. Opel GT-Clubs
RE: Nockenwellenschaden
« Antwort #49 am: 13. August 2012, 23:17:51 »
Zitat
Zitat
...
locker, wir sind alle zum Spass hier.


Ich nicht.

Gruß
Jürgen


Entschuldigung. Dich hatte ich vergessen.
Gruss aus dem Saarland - Stefan
Neben unbegrenztem Wissen und absoluter Fachkompetenz sind auch Humor und Ironie Bestandteil meiner Beiträge. Ich bitte, dies beim Lesen zu beachten!

Offline Andreas

  • GT Forum Supporter
  • Moderator.
  • Beiträge: 4423
  • Haben ist besser als Brauchen !
RE: Nockenwellenschaden
« Antwort #50 am: 13. August 2012, 23:20:45 »
ich wollte spass - nur, wenn man bedenkt, das ich eigentlich - da freundin ja woandes wohnt - meine zeit mit schmuddelseiten und einer gewissen mechanischen portion selbstverliebtheit verbringen wollte ...
aber nur fliegen ist eben schöner - und eine ernste angelegenheit !
Lamp in Lamp out - Andreas
CiC GT Passion - Mitglied im Dachverband

Offline IZ GT33

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2002
  • 10 Jahre GT sind noch nicht genug ...
RE: Nockenwellenschaden
« Antwort #51 am: 14. August 2012, 08:01:16 »
Zitat
Wie wäre es denn wenn wir die Rubrik "Theoretikerstammtisch" einführen? Würde das helfen?


Ein VIP-Stammtisch wäre wohl angebrachter für die "oberen 5" in diesem Forum um sich in ihren Know-How-Sphaeren auszutauschen.

Zitat

Na wie nett.... dann scheiss ich doch mal klug weiter....

Dich Lück, meinte ich in erster Linier garnicht mal.


Zitat

Jetzt mal ganz im Ernst:
Hier gehts um ein Stück Rohr für 2 Mark fuffzich (sorry für die saloppe Ausdrucksweise, soll ja jeder verstehen )
Nach den ganzen Überlegungen, ob und wie tief und wie weich und wie hart und Gedankengängen über Fliessfähigkeiten des Öls bei Vollmond oder Sonnenaufgang kommt halt auch mal Blödsinn.

Falls Du Dich jetzt da irgendwie angegriffen, persönlich beleidigt oder politisch verfolgt fühlst, entschuldige ich mich in aller Form, auch im Namen meiner Eltern, des hiesigen Schützenvereins und meiner zugelaufenen Hauskatze (kommt eh nur zum Fressen).

Ansonsten mach Dich locker, wir sind alle zum Spass hier.


Leider gibbet dat Teil nicht für umgerechnet 1,25€.Wie Ewald schon schrieb ist der Versand teurer als das Teil.Wir machen uns eben Gedanken bevor wir irgendwas machen und lose Teile in Motoren sind immer schlecht.Ist ja wohl nicht schwer zu verstehen,oder?
Ich bin eigentlich ziemlich locker,der Streß wird hier von anderen gemacht.Von denen die irgendwie nicht verstehen das man auf Fragen vernünftig antworten kann oder es einfach sein lassen sollte.Ich kann mich nicht daran erinnern das ich in den 4 Jahren hier jemals eine derart herablassende Antwort einem Fragesteller gegeben habe wie es einige hier in letzter Zeit sehr gerne machen und damit immer bewusst Brände schaffen.
WAS SOLL DAS´häää?´
Ich habe aber eher den Eindruck das der techn. Horizont derjenigen um die Fragen zu beantworten nicht weit genug reicht und wollen mit einer solchen Art und Weise von ihrer Wissenslücke ablenken.

Falls ihr euch jetzt da irgendwie angegriffen, persönlich beleidigt oder politisch verfolgt fühlt, entschuldige ich mich in aller Form, auch im Namen meiner Eltern, des hiesigen Schützenvereins und meiner nicht zugelaufenen Hauskatze (kommt aber trotzdem eh nur zum Fressen).
Ansonsten macht euch locker, wir sind alle zum Spass hier.
Nichts für ungut...
°O°O Gruß,Tim O°O°
--- forum gaetaeum ---

Offline Ackaturbo*

  • Moderator.
  • Beiträge: 1610
  • Besser spät als nie.
RE: Nockenwellenschaden
« Antwort #52 am: 14. August 2012, 09:15:48 »
Zitat
(...) wir sind alle zum Spass hier.
Nichts für ungut... (...)
Genau so ist es. Wenn dann einer daher kommt, der in vier Jahren in rund 1100 Beiträgen jeden Pfurz zu Tode redet kann einem der Spaß vergehen. Nichts für ungut...
So. Ich bin unter dem Motto "Don´t feed the Trolls", wie schon unzählige andere, die gar nicht erst in diese bescheuerte Diskussion eingestiegen sind, raus hier.

Offline Andreas

  • GT Forum Supporter
  • Moderator.
  • Beiträge: 4423
  • Haben ist besser als Brauchen !
RE: Nockenwellenschaden
« Antwort #53 am: 14. August 2012, 09:25:37 »
Zitat
... Pfurz zu Tode redet...

naja, steht ja schließlich auch unter seinem avatar ....
Lamp in Lamp out - Andreas
CiC GT Passion - Mitglied im Dachverband

Offline amigo

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 213
RE: Nockenwellenschaden
« Antwort #54 am: 14. August 2012, 09:41:43 »
Hallo Leute,

ich finds schon schade das man sich hier machesmal verzettelt und es dann in persönlichen Diskussionen endet.
Diesen Thread hatte ich ja ursprünglich mal wegen meinem akuten realen Nockenwellenschaden eröffnet, dann kamen ja auch gute Tips bis man sich dann in der Ölstandsrohrdebatte verzettelte die dann widerum Leute nervte, könnte man natürlich auch einfach ignorieren und nicht lesen, aber gut.
Danke an die mit den guten Tips, danke Rouven und Henry und real und tatkräftig wurde mir dann auch geholfen im OHF Forum, danke Alex.
So und damit sollte doch gut sein.
Gruß
Hanno  

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 2112
  • PLZ 67759
RE: Nockenwellenschaden
« Antwort #55 am: 14. August 2012, 09:51:27 »
Zitat
ich finds schon schade das man sich hier machesmal verzettelt und es dann in persönlichen Diskussionen endet.


sehe ich ähnlich...

Zitat
Diesen Thread hatte ich ja ursprünglich mal wegen meinem akuten realen Nockenwellenschaden eröffnet, dann kamen ja auch gute Tips...


da die Ursprungsfrage beantwortet wurde, schließe ich den Thread und werde ihn demnächst komplett löschen. Bis dahin hat jeder die Möglichkeit die nötige Beschaffenheit und die erforderlichen Maße eines Ölstandsrohres zu kopieren

Gruß Klaus
Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz: