Autor Thema: "Nase"  (Gelesen 7721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Projekt-3

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1096
"Nase"
« am: 07. Dezember 2011, 23:40:43 »
 Moin zusammen ;

Mich beschäftigt momentan folgendes :

Vom oberen Luftleitblech gab es ja bekanntlich Nachbauteile .

Wieviele "verschiedene Nasen" sind euch bekannt ?
gab es am original mehr als eine Ausführung ,
wo liegen die optischen Unterschiede ?

Gruß Walter
Du kannst es dir vorstellen ...also kannst du es bauen !

Leuchtturm muss sein!IG-NORDLICHT
Homepage: http://www.ig-nordlicht.de
Mailto:



Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1841
  • Rost ist ein Arschloch
RE: "Nase"
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2011, 13:21:13 »
Hallo,

es gab mal hier ein Nasenbeulen-Thread und darin waren sehr viele Fotos von Nasen, die wohl auch mal eins auf Selbige bekommen haben.
Da waren die Bastelnasen. Die gibts in vielen Variationen, eigentlich ist Jede ein Individuum.

Das war meine ich der Thread zu den Bastelnasen:
http://www.forennet.org/forum//display_77_1105_118650.html?highlight=mickey

Und dann kenne ich die Nachbaunasen, die man an den kleineren Öffnungen der Löcher erkennt.

Nachbaunase? Könnte auch täuschen.
http://img509.imageshack.us/img509/1348/nase3xu1.jpg

Ur-Nase:
http://www.ingbilly.de/images/gt1900/p1010019.jpg

Gruß
Jürgen


Offline parts4you

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 170
RE: "Nase"
« Antwort #2 am: 09. Dezember 2011, 19:46:08 »
Zitat
Moin zusammen ;

Wieviele "verschiedene Nasen" sind euch bekannt ?
gab es am original mehr als eine Ausführung ,
wo liegen die optischen Unterschiede ?

Gruß Walter


Moin Walter ...

mir sind 3 bekannt.

1.) Blechnachbau aus den 80er Jahren von Krieg. Optik so lala...Nasenlöcher stehen etwas zu weit außen und sehen irgenwie "anders" aus.

2.) GFK Nasen, da gibt es 10 verschiedene. Aber ich denke das kommt für Dich (glücklicherweise) eh nicht in Frage.

3.) Neuer Nachbau aus GB. Kaum vom Original zu unterscheiden.

Ich gucke mal ob ich morgen 1-2 Bilder machen kann.

Schöne Grüße aus dem wilden Osten

Udo



Offline west

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1656
  • .....wir können alles, außer Hochdeutsch!
RE: "Nase"
« Antwort #3 am: 09. Dezember 2011, 20:35:05 »
Habe auch noch ne Nase da liegen.

Ist noch unbearbeitet, also original Blech.






Gruß
Jens

Offline Projekt-3

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1096
RE: "Nase"
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2011, 21:31:03 »
Moin zusammen ,

Also weshalb ich hier anfragte :
Ich habe hier 2 US -Gt`s stehen wo ich bei beiden der Meinung bin das die Nasen noch "Erstblech" sind .
Dennoch gibt es einen  Unterschied was die Länge des Mittelsteges angeht .
Sollte es da keine Unterschiede "von Haus aus" geben , wird wohl einer der beiden etwas modeliert sein ,
werde das am WE eingehend prüfen .

Wenn mir jemand der sich sicher ist eine 100% original Nase am seinen Gt zu haben Maße mit Bezugspunkten geben könnte  , das wäre super !!

Hoffe das dann wenigstens einer (der richtige) original ist

Gruß Walter
Du kannst es dir vorstellen ...also kannst du es bauen !

Leuchtturm muss sein!IG-NORDLICHT
Homepage: http://www.ig-nordlicht.de
Mailto:



Offline west

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1656
  • .....wir können alles, außer Hochdeutsch!
RE: "Nase"
« Antwort #5 am: 09. Dezember 2011, 21:49:20 »
Ich behaupte jetzt mal ganz frech,dass die Nase wie sie auf den Bildern von mir zu sehen sind original ist.
Zumindest sahen die meisten Nasen von den GT`s die gesehen habe so aus.
Gruß
Jens

Offline Ackaturbo*

  • Moderator.
  • Beiträge: 1610
  • Besser spät als nie.
RE: "Nase"
« Antwort #6 am: 09. Dezember 2011, 23:22:17 »
Nabend Walter,

schau mal in meinen Historienbericht. Vielleicht hilft er Dir schon etwas. Meiner ist original. Eddy hat eine US Karosse (das Bild ist ja schon weiter oben) und soweit ich weiß ist die auch original. Wenn Du genaue Maße brauchst ruf mich Sonntag mal an. Ich mach Dir gerne Fotos mit Maßband und sende sie Dir.

Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1841
  • Rost ist ein Arschloch
RE: "Nase"
« Antwort #7 am: 09. Dezember 2011, 23:59:36 »
Hallo,

also wenn Du mir auf diesem Bild:
http://www.ingbilly.de/images/gt1900/p1010019.jpg
die gewünschten Maße anzeichnest, dann messe ich die raus.

Gruß
Jürgen

Offline Projekt-3

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1096
RE: "Nase"
« Antwort #8 am: 10. Dezember 2011, 10:27:25 »
Moin zusammen ,

Also ich habe mir folgendes zum messen überlegt bzw folgendes Maß benötige ich :

Mit dem Maßband mittig des OLLB an dessem Ende zum Haubenspalt runtergemessen bis zum Auslauf des mittleren Nasensteges .
Hoffe das ist verständlich ausgedrückt
Leider tue ich mich schwer Maße /Bezugspunkte in ein Bild einzubringen , werde mal ein Bild mit angelegtem Maßband machen .

Danke vorab
Walter
Du kannst es dir vorstellen ...also kannst du es bauen !

Leuchtturm muss sein!IG-NORDLICHT
Homepage: http://www.ig-nordlicht.de
Mailto:



Offline Oli 62

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 230
RE: "Nase"
« Antwort #9 am: 10. Dezember 2011, 13:08:18 »
Hallo Jens
Die Nase kommt mir bekannt vor und wenn mich nicht alles täuscht befindet sich auf der Unterseite ein Aufkleber. Also ich glaube diese Nase ist ein Reparaturteil.
Gruß Oliver

Offline Projekt-3

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1096
RE: "Nase"
« Antwort #10 am: 10. Dezember 2011, 13:16:28 »
So komme gerade aus der Werkstatt ;

Habe wie oben beschrieben gemessen .
Ergebnis :

1.GT  490 mm
2.GT  510 mm

Bei beiden ist das Opel Logo montiert und wurde "drüberweg" gemessen .

Andere Maße ?

Gruß Walter
Du kannst es dir vorstellen ...also kannst du es bauen !

Leuchtturm muss sein!IG-NORDLICHT
Homepage: http://www.ig-nordlicht.de
Mailto:



Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1841
  • Rost ist ein Arschloch
RE: "Nase"
« Antwort #11 am: 10. Dezember 2011, 13:30:12 »
Nabend,

das ist natürlich die Genauigkeit, die den Maschinenbauer erstmal ins Eck wirft ´smile´

Ich habe mal bei:
http://www.ingbilly.de/images/tonne/nase.jpg

das obige Bildchen abgelegt und dort zwei Pünktchen eingezeichnet.
Falls Du diesen Abstand meinst, würde ich die 510 mm bestätigen.

Gruß
Jürgen

Offline Projekt-3

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1096
RE: "Nase"
« Antwort #12 am: 10. Dezember 2011, 13:47:33 »
Danke Jürgen !

Genau diese Bezugspunkte meinte ich ;

Das du mir die 510 mm bestätigen kannst hilft und ärgert mich zeitgleich ;
 bedeutet das doch das mein Neuerwerb mal einen auf die Nase bekommen hat
...hatte gehofft der andere hat ne Verlängerte ...
anderseits passt die Nase meines Gt zu mir ...ist meine eigene ja auch nicht mehr im Originalzustand ...

Gruß Walter
Du kannst es dir vorstellen ...also kannst du es bauen !

Leuchtturm muss sein!IG-NORDLICHT
Homepage: http://www.ig-nordlicht.de
Mailto:



Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1841
  • Rost ist ein Arschloch
RE: "Nase"
« Antwort #13 am: 10. Dezember 2011, 14:11:36 »
Hallo,

vielleicht sollten wir uns die Werte noch querbeet von allen anderen GTs (wir gründen dafür auch ein Register: Nasenlänge) mal geben lassen.

Ich bin zwar doch recht sicher, daß mein Auto ungeschweißt ist, aber ich weiß nicht, wie genau die Nasen da aufgeschweißt wurden.

Mein Großer hat übrigens auch 510mm. Dort ist die Kante am Eingang ins Nasenloch aber wegen mehrfacher Grundierung etwas unscharf. Bei meinem Kleinen ist sie ziemlich scharf und deutlich.

Gruß
Jürgen

Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1841
  • Rost ist ein Arschloch
RE: "Nase"
« Antwort #14 am: 10. Dezember 2011, 17:20:54 »
Nabend,

noch eine Frage: Meinst Du mit "Neuerwerb" den Gelben, den Du da hast?
Mach doch einfach mal ein paar Fotos vom Nasenblech von innen und außen. Man müßte das doch sehen, wenn er mal geditscht worden wäre.

Gruß
Jürgen