Autor Thema: Fensterheber Seilzug Seilrolle montieren (Einbau Seilführung )  (Gelesen 14472 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline west

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1660
  • .....wir können alles, außer Hochdeutsch!
Hallo zusammen,

ich habe schon die Suchfunktion durchstöbert, aber leider ohne Erfolg!
Frage:
Wie kkann man das Seil vom Fensterheber spannen?
An meinem Manta war da eine Umlenkrolle mit Langloch, aber am GT sind nur zwei Umlenkrollen die man nicht verschieben kann!

Ich kann mir nur schwer vorstellen, daß man damals auf eine Spannmöglichkeit verzichtet hat.
Gruß
Jens

Offline baker

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2656
  • You don't need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #1 am: 21. April 2011, 20:15:45 »
Hi Jens,

die Aufwicklungsrolle hat ein bissl Spiel in den Befestigungsbohrungen da geht allerdings nicht viel zu spannen - ausser mit semiprofessionellem Aufbohren.
Wenn ich mich recht entsinne dann gehts noch an der Umlenkung oben.
Hab das Gelumpe 25 Jahre nicht mehr angerührt. Muß ich mir auch nicht sooo schnell wieder antun -

Gruß Stephan

Offline west

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1660
  • .....wir können alles, außer Hochdeutsch!
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #2 am: 21. April 2011, 20:19:47 »
Hi Stephan,

hmm, dann muß ich mir mal die Heber von meinem ersten GT rauskramen und da mal nachschauen.
Ich habe im eingebauten Zustand kein Langloch gesehen.

Ich will da aber auch keine großen Experimente machen denn auch ich habe schonmal den Spaß mit dem Seil aufwickeln gemacht.
Dann schon lieber Schlafaugen einstellen
Gruß
Jens

  • Gast
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #3 am: 21. April 2011, 21:26:48 »
Hallo Jens

Augen auf beim Verkehr.

Das Seil wird an der oberen Rolle gespannt, das Langloch siehst Du nicht da eine große Zahnscheibe davor ist. Einfach die Mutter ein bißchen lösen und dann kannst Du die Rolle verschieben.

Das Seil aufwickeln ist, wenn man es mal gemacht hat ein Kinderspiel.


Gruß Dieter

Offline west

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1660
  • .....wir können alles, außer Hochdeutsch!
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #4 am: 21. April 2011, 21:32:25 »
Hallo Dieterm

hab ich vorhin versucht, ging aber nicht!
Habe mal alles gut mit Caramba eingesprüht.
Mal sehen ob die Rolle nur festgegammelt ist.
Gruß
Jens

Offline IZ GT33

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1934
  • 9 Jahre GT sind noch nicht genug
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #5 am: 21. April 2011, 21:39:56 »
Ich habe mich letztes und vorletztes Jahr intensiv mit dem Thema beschäftigt.
Das Seil ist ja an einer Stelle mit einem Blech und 2 Schrauben fixiert.
Normal wird das Seil zwischen den Schrauben mit dem Blech gequetscht.
Bei mir war das Seil aber etwas zu lang und so habe ich das Seil S-förmig an den Schrauben vorbeigeschlängelt und dann das Blech festgezogen.
Das heißt das Seil links an der linken Schraube vorbei,zwischen den Schrauben wieder hoch und an der rechten rechts wieder nach unten geführt.Damit passt das Seil bei mir absolut top.
War aber etwas Fummelkram die Schrauben grade in die Gewinde zu bekommen weil das Seil eben unter Spannung ist.
Danach alles gut geschmiert und ich würde fast behaubten das ich den leichtgängigsten Fensterheber in der GT-Szene habe.

Sehr wichtig ist auch das du das Seil vermittelst.Will sagen wenn das Fenster ganz unten bzw. ganz oben ist sollen die gleichen Seilwindungen auf der Trommel aufliegen damit die Seilbestigung an der Trommel nicht schwächelt.
Das dient zur Minimierung der Zug- und Knickbelastung des Seils.
°O°O Gruß,Tim O°O°
--- forum gaetaeum ---

Offline west

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1660
  • .....wir können alles, außer Hochdeutsch!
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #6 am: 21. April 2011, 21:41:39 »
@Dieter

Das Seil aufwickeln ist, wenn man es mal gemacht hat ein Kinderspiel.


Ein Loch in den Schnee pinkeln, .........daß ist für mich ein Kinderspiel, aber das Gefriemel mit dem Seil ist doch sehr nervig!
Es sei denn man hat Gynäkologenfinger!
Gruß
Jens

Offline west

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1660
  • .....wir können alles, außer Hochdeutsch!
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #7 am: 21. April 2011, 21:49:44 »
@Tim

genau so wie du es beschrieben hast wollte ich es erst auch ausprobieren!
Ich schau aber doch nochmal nach in wieweit ich mit der Rolle das Seil auf Spannung kriegen kann.

Ich hoffe ich denke dran und mach ein paar Fotos vom vorher/nachher Zustand!
Gruß
Jens

Offline IZ GT33

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1934
  • 9 Jahre GT sind noch nicht genug
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #8 am: 21. April 2011, 22:00:21 »
Mach das...
°O°O Gruß,Tim O°O°
--- forum gaetaeum ---

Offline Juergen

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1854
  • Rost ist ein Arschloch
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #9 am: 21. April 2011, 22:56:48 »
Zitat
@Dieter

Das Seil aufwickeln ist, wenn man es mal gemacht hat ein Kinderspiel.


Ein Loch in den Schnee pinkeln, .........daß ist für mich ein Kinderspiel, aber das Gefriemel mit dem Seil ist doch sehr nervig!
Es sei denn man hat Gynäkologenfinger!


Nabend,

das Seil aufwickeln ist wirklich nicht so schlimm.
Der Trick ist, die Seile über alle Umlenkrollen aufzulegen und dann aus dem großen Loch aus der Türinnenwand rauszuziehen.

Dann nimmt man die Seilrolle und zieht sie von der Tür weg.
Anschließend das Seil um 180 Grad auf beiden Seiten auf die Trommel aufwickeln und dann die Seile durch Drehen der Rolle kreuzen und die Rolle selbst in den Knoten hinein überschlagen. Das Ganze macht man ein paar mal, bis das Seil so weit aufgewickelt ist, daß man den Kurbelmechanismus anschrauben kann.

Viel Erfolg.
Jürgen

Online 3 71er Melone

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2089
  • Die Rettung liegt im Haufenprinzip.
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #10 am: 22. April 2011, 00:15:45 »
Moin
meist ist immer die Wartung der oberen Spannrolle
schuld am Abspringen des Seils von der Kurbeltrommel.
Und eigendlich wollte ich auch nichts mehr über
kleine Helferlein kundtun.
Da mir dieses Teil aber schon viele Minuten geklaut hat,benutze ich dann einfach dieses einfache HT-Rohr
Damit hat man praktisch eine dritte Hand.
Gruss Norbert






Offline midi8810

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 394
  • „Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche!“
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #11 am: 22. April 2011, 08:32:36 »

Hi,

Vergiß das bekloppte Seilsystem  und bau auf Scherensystem um
Opel Vectra  ( ca.30min) .( mit EFH)
Gruß Michael

  • Gast
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #12 am: 22. April 2011, 18:12:45 »
Zitat

Hi,

Vergiß das bekloppte Seilsystem  und bau auf Scherensystem um
Opel Vectra  ( ca.30min) .( mit EFH)
Gruß Michael




Was für ein Baujahr, Heber von Vorne oder Hinten.´häää?´

Hast Du Bilder vom Umbau.´häää?´


Gruß Dieter

Offline midi8810

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 394
  • „Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche!“
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #13 am: 22. April 2011, 20:11:48 »

Hi,

Betr. Scherensystem .
Habe keine Fotos davon , sind vom Vectra 90ér  Modell vorne.
Der Thomas (PegasusGT) hier aus dem Forum ist da der Spezi!
Bietet er zur Zeit auch auf Ebay an
 Artikelnummer: 270736836102

Gruß Michael

Offline west

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1660
  • .....wir können alles, außer Hochdeutsch!
RE: Wie spannt man das Seil vom Fensterheber?
« Antwort #14 am: 22. April 2011, 20:13:19 »
Danke erstmal für die Anregungen.

Das mit dem Vectraheber wäre aber echt eine Alternative.

Gruß
Jens