Autor Thema: Lebt denn der LEO noch?  (Gelesen 3755 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 246GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 410
Lebt denn der LEO noch?
« am: 26. Oktober 2010, 13:08:07 »
Hallo miteinander,
Heute, wo mein im Aufbau befindlicher GT 40 Jahre alt geworden ist, bin ich etwas sentimental geworden und ich frage mich ob denn mein alter LEO noch lebt.
Ich hatte den GTJ im Frühjahr 1972 fabrikneu bei Opel Staiger in Stuttgart gekauft und in 1 ½  Jahren ca. 40 000 km gefahren, teilweise mit Irmscher Midi Kit. Das Besondere war, dass ich damals schon 7“ ATS eingetragen hatte! (Ging zu der Zeit eigentlich nicht)  Verkauft hatte ich ihn dann mit den ATS aber ohne Midi Kit nach Esslingen.
Leider habe ich die Fahrgestell Nr. nicht mehr.  Nur die erste Nr. LEO-KS8
Weiß vielleicht jemand aus dem Forum was über das Auto? Das würde mich wirklich sehr freuen.  Noch mehr würde es mich freuen, wenn er in guten Händen ist.
Hier ein Bild noch ohne ATS:  Herbst 72 in der Sierra Nevada

Gruß, Hans-Georg

Lebt denn der Leo noch? Fahrgest. Nr. 2822995

Offline Lück

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 3118
  • GT Club Südwest Dachverband Mitglied
RE: Lebt denn der LEO noch?
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2010, 20:14:43 »
Hallo Hans Georg,

wo Dein "Leo" geblieben ist, weiss ich leider nicht. (mein Gelber lief zwar damals in Deiner Gegend, aber er ist es definitiv nicht)

Aber auf alle Fälle ist das mal ein tolles Foto, die "zeitgenössichen" Bilder bringen doch viel mehr "rüber" als die aktuellen Aufnahmen!
Gruss aus dem Saarland - Stefan
Neben unbegrenztem Wissen und absoluter Fachkompetenz sind auch Humor und Ironie Bestandteil meiner Beiträge. Ich bitte, dies beim Lesen zu beachten!

Offline Höxteraner

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1472
  • ...wenn ich mal 50 werde! Dann...
RE: Lebt denn der LEO noch?
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2010, 20:29:40 »
Hallo Hans Georg,

benutz doch mal die "Suche" Funktion!

Gruß


Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen!

Offline 246GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 410
RE: Lebt denn der LEO noch?
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2010, 20:52:18 »
Ja, danke, das habe ich versucht aber ich kann ja nicht wirklich prickelnde Begriffe eingeben. Wir waren damals 3 Jungs mit je eine GTJ. Klaus mit ocker, Reinhold mit einem rotem und meiner war citrusgelb und alle drei auf 7x13 ATS, wie schon gesagt, das war damals eigentlich nicht erlaubt.
Lebt denn der Leo noch? Fahrgest. Nr. 2822995

Offline Lück

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 3118
  • GT Club Südwest Dachverband Mitglied
RE: Lebt denn der LEO noch?
« Antwort #4 am: 26. Oktober 2010, 20:59:56 »
Zitat
Wir waren damals 3 Jungs mit je eine GTJ. Klaus mit ocker, Reinhold mit einem rotem und meiner war citrusgelb und alle drei auf 7x13 ATS, w


Dann tu uns mal den Gefallen und such ein schönes Foto mit den drei...

Edit: Mit den 3 GT´s... nicht nur von den 3 Jungs
Gruss aus dem Saarland - Stefan
Neben unbegrenztem Wissen und absoluter Fachkompetenz sind auch Humor und Ironie Bestandteil meiner Beiträge. Ich bitte, dies beim Lesen zu beachten!

Offline 246GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 410
RE: Lebt denn der LEO noch?
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2010, 12:53:43 »
Ein schönes Foto von den Dreien gibt es leider nicht.  Irgendwie war fotografieren damals bei uns nicht so angesagt.  Ich habe auch nur wenige Bilder von meinem LEO, die seht ihr hier, mehr habe ich.  Es gibt aber ein Polaroid von Klaus seinem ockerfarbenen und meinem Gelben, das habe ich leider (noch) nicht gefunden.  Aber und das ist der Hammer,  wir drei hatten uns aus den Augen verloren und nach vielen Jahren, ich war gerade in der Stuttgarter Gegend, habe ich gedacht, du musst  doch mal den Klaus finden. Das gelang und nach großem Hallo sagte Klaus:“ Ich muss dir unbedingt was zeigen!“ Und was war das ? Ein citrusgelber GTJ fast fertig zusammengebaut. Er hat es fast nicht geglaubt, dass ich auch wieder einen habe.

Immerhin hat er seine Farbe geändert von  Ocker nach Citrusgelb





Klaus sein GTJ (Neuzeit) fast fertig

Hier noch Bilder von meinem LEO




In der Sierra Nevada




Mit Paul seinem 11er







hier ist er fast neu




Das ist 1973, hier hat er die 7"ATS drauf. Die waren schwarz lackiert und hatten außen das Felgenhorn in gelb. Es wäre wirklich Klasse wenn jemand wüsste was aus dem Auto geworden ist.
Lebt denn der Leo noch? Fahrgest. Nr. 2822995

Offline IZ GT33

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1965
  • 10 Jahre GT sind noch nicht genug ...
RE: Lebt denn der LEO noch?
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2010, 15:40:46 »
Wenn du die Fahrgestellnummer noch hast dann kannst du ja mal hier gucken.
http://register.opelgt.org/
Gruß,
Tim
°O°O Gruß,Tim O°O°
--- forum gaetaeum ---

Offline 19er

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 485
RE: Lebt denn der LEO noch?
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2010, 17:08:22 »
Schade daß man heute in Leonberg mit "BB"-Kennzeichen rumeiern muß...
Suche fahrbereiten GT mit TÜV und H zu aktzeptablem Preis.
Freue mich über aussagekräftige Angebote

Offline opelgt64

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1793
  • Nur fliegen ist schöner! Aber wer mag schon Fliegen?
RE: Lebt denn der LEO noch?
« Antwort #8 am: 28. Oktober 2010, 19:48:22 »
Tolle Bilder aus 70ern!
Schöne Idee auch mit gelben Felgenhörnern.
Ist das nicht vielleicht Idee, dieses wieder so zu bestücken?
Stoni

Offline 246GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 410
Re: Lebt denn der LEO noch?
« Antwort #9 am: 15. Mai 2015, 13:47:00 »
Servus miteinander,
jetzt habe ich doch tatsächlich die Fahrgestell Nr von meinem guten alten LEO gefunden.

2822995

Es wäre echt klasse, wenn jemand weiß was aus ihm geworden ist. Es würde mich freuen, wenn er restauriert im Forum läuft, wenn er als Projekt in einer Scheune schlummert könnte ich noch mal schwach werden.
Gruß,
Hans-Georg
Lebt denn der Leo noch? Fahrgest. Nr. 2822995

Offline 246GT

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 410
Re: Lebt denn der LEO noch?
« Antwort #10 am: 24. Februar 2017, 12:23:39 »

Servus miteinander,

es sind so viele neue Leute im Forum, da bringe ich den LEO noch einmal aufs Tablett. Zumal ich ja nach ewigen Suchen tatsächlich die Fahrgestell Nr. 2822995 gefunden habe.

Das Bild zeigt auch Klaus seinen GT/J. (er hat jetzt auch wieder einen!) Beide Autos standen später auf 7" ATS was damals eigentlich kaum jemand sonst eingetragen bekommen hat.

Gruß,
Hans-Georg

Lebt denn der Leo noch? Fahrgest. Nr. 2822995