Autor Thema: "Schalthebelposition"  (Gelesen 15256 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1576
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
RE: "Schalthebelposition"
« Antwort #30 am: 06. Juni 2009, 18:10:23 »
Hi Andy,

das versteh ich nicht... was ist dann bei mir anders ´häää?´ die Krümmer sind doch alle gleich, oder ?
Die richtige Motorhalterung ist es auch !?

Vielleicht wei noch einer Rat...
 
Gruß
   Peter

Offline Rübezahl2

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 78
RE: "Schalthebelposition"
« Antwort #31 am: 06. Juni 2009, 18:50:15 »
Vielleicht ist der Motorhalter verändert (Langlöcher?), um das Saugrohr besser unter die Haube zu bekommen?

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1576
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
RE: "Schalthebelposition"
« Antwort #32 am: 06. Juni 2009, 20:17:14 »
Nein, nein... ist alles oschinal, naja, jeden Falls "der" Motorhalter
An dem Verhältnis -Kopf-zum -Motorhalter- ist nichts geändert worden ! deswegen verstehe ich auch nicht, warum der Krümmer bei mir aufliegt .

Gruß
   Peter

Offline homer

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 132
  • ois easy
RE: "Schalthebelposition"
« Antwort #33 am: 06. Juni 2009, 20:27:55 »
Hallo Peter,

hab mir die Sache nochmals angeschaut, besser gesagt, an meinem Ersatzmotor. Hab noch einen da stehen, mußte aber den Zylinderkoppf noch draufbauen und den Krümmer dran schrauben.
Es ist folgendes: 1. Die Motorhalterungen haben ca 2 mm Luft in der Bohrung, d. h. man kann sie noch oben und unten verschieben. In deinem Fall sind sie wahrscheinlich ganz oben, was dazu führt, daß die Halterung näher am Krümmer ist.
2. beim Krümmer sind die zwei äußersten Bohrungen auch größer. Auch hier kann man den Krümmer nach oben und unten verschieben, d. h. in deinem Fall wahrscheinlich ganz unten, wobei sich auch hier der Abstand zur Moterhalterungen verringert.
In diesem Zustand hat man noch einen Abstand von ca. 1 mm.

Abhilfe, das der Abstand größer wird, Krümmer ganz nach oben und die Motorhalterung ganz nach unten verschieben.

mfg Andy

Offline conrero

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1576
  • "OPEL, Rennsport für Männer mit Koteletten"
RE: "Schalthebelposition"
« Antwort #34 am: 06. Juni 2009, 20:50:19 »
Hallo Andy,

erstmal danke für deine Mühe...
es wird wahrscheinlich so sein wie du es beschreibst, da der Motor und die Anbauteile aber immer die Neigung verspüren der Schwerkraft zu folgen, lasse ich die Schrauben lieber so in den Löchern wie sie sind
Den Krümmer kann ich eh nich verrücken, er ist so bearbeitet, dass, wenn er in den äußeren Schrauben hängt, die Kanäle exakt übereinander passen.

Fazit, ich muss wohl auch "dieser" Motorhalterung eine kleine Änderung zu kommen lassen... man, man, wenn´e einmal damit anfängst, zieht es sich durch wie ein roter Faden.

Peter

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4180
  • Never stop dreaming
RE: "Schalthebelposition"
« Antwort #35 am: 08. Juni 2009, 20:08:52 »
@Peter, Andy, Walter!

Erstmals Hut ab vor den Lösungen!
Mir beweist das immer wieder, dass jeder "seine" persönliche Problemlösung findet, ganz nach dem Wissensstand und nach den technischen Mitteln die er beherrscht. Ich kann von dem gezeigtem gar nichts und hab halt ein Stück Röhrchen von einem IKEA-Luster als Adapter genommen - sorry, es war um 3 Uhr morgens nichts brauchbareres zu Hand. Es hat aber auch seinen Zweck erfüllt, auch wenn´s technisch nicht astrein ist. Aber es passt
Lieber hätte ich natürlich eure Varianten genommen. Aber jeder streckt sich nach der Decke.
Weiter so!
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Offline Coke-Car

  • GT Forum Supporter
  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1070
  • believed lost, but found again
Re: "Schalthebelposition"
« Antwort #36 am: 03. Oktober 2015, 23:38:29 »
Das Bild von Homers Schaltkulisse ist weg  :zuck:. Mist! Hat das jemand von euch kopiert und kann es wieder hier einstellen, oder mir senden.

MfG: Dirk
Elektroautos gehören in den Slot, nicht auf die Straße!!!

Offline WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1971
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: "Schalthebelposition"
« Antwort #37 am: 04. Oktober 2015, 15:02:39 »
Alle Bilder in diesem Thread sind verschwunden - bzw. die Links sind tot - warum eigendlich?
Viele Bilder werden doch direkt ins Forum eingestellt und müsstem demnach noch vorhanden sein ... oder?  :zuck:

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 2111
  • PLZ 67759
Re: "Schalthebelposition"
« Antwort #38 am: 04. Oktober 2015, 15:30:13 »
Viele Bilder werden doch direkt ins Forum eingestellt und müsstem demnach noch vorhanden sein ... oder?  :zuck:

wenn die Bilder direkt im Forum hochgeladen werden, gehen sie auch nicht verloren. In diesem Falle wurden die Bilder bei imagebanana hochgeladen und hier nur einen Link gesetzt ...wenn imagebanana die Bilder dann irgendwann löscht, läuft natürlich auch der Link ins Leere und es wird kein Bild angezeigt...
Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz:

Offline homer

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 132
  • ois easy
Re: "Schalthebelposition"
« Antwort #39 am: 04. Oktober 2015, 18:19:11 »
Hallo zusammen,

hier nochmal die Bilder von der Schaltkulisse für das Getrag 240 5-Gang Getriebe.

Offline Coke-Car

  • GT Forum Supporter
  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1070
  • believed lost, but found again
Re: "Schalthebelposition"
« Antwort #40 am: 04. Oktober 2015, 22:14:27 »
Unglaublich geil!!! Lieben dank Andy  :tumb:.

MfG: Dirk
Elektroautos gehören in den Slot, nicht auf die Straße!!!

Offline WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1971
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: "Schalthebelposition"
« Antwort #41 am: 05. Oktober 2015, 13:20:19 »
Sehr schön gemacht!  :tumb:
Wurde für diese Schaltkulisse die Schaltstockmechanik (Kugelnippel) vom 4-Gang-Getriebe verwendet?

Ich bin gerade dabei eine neue Schaltkulisse für das Getrag-265 zu konstruieren. Leider ist das im hinteren
Bereich komplett anders als das 240er, sodaß man mit den Kulissenkonstruktionen der 240er Getriebe
nicht viel anfangen kann. Damit das passt, muß der Drehpunkt für den Schaltstock über der Schaltwelle
sitzen ... ist gar nicht so einfach wie man zuerst denken mag ...  :pfeif:
Wenn da jemand vielleicht ein Bild als Denkanstoß hätte, würde das schon weiterhelfen!  :zwinker:

Offline Dekra

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 53
Re: "Schalthebelposition"
« Antwort #42 am: 05. Oktober 2015, 15:13:06 »
Gib mir ein bißchen Zeit um Bilder zu suchen.
Harzer Grüsse Danny

Offline homer

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 132
  • ois easy
Re: "Schalthebelposition"
« Antwort #43 am: 05. Oktober 2015, 15:48:09 »
Hallo Weha,

im OHF im thread "Getrag 265 Getriebe-Glocke Monza - Manta gleich?" ist dieses Bild.

Offline Dekra

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 53
Re: "Schalthebelposition"
« Antwort #44 am: 05. Oktober 2015, 16:34:39 »
So sieht das bei mir aus,
wenn alles fest ist, funktioniert es.

Das letzte aus dem Internet, weiß aber nicht mehr woher.