Autor Thema: Lenkgetriebe reparieren  (Gelesen 17854 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4155
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Lenkgetriebe reparieren
« Antwort #60 am: 09. Mai 2018, 06:38:07 »
@ Simon

Zitat
Dazu habe ich einen MAHR Messschieber verwendet. Dieser liefert stets dieselben Werte wie eine Bügelmessschraube  :zwinker:

Das darfst Du aber keinem Oualitäter erzählen, da fällst Du mit dieser Aussage aber so was von durch.   :zuck:
Messschieber liefern zwar einigermaßen brauchbare Ergebnisse im der Messung von Außen Ø, aber im Innendurchmesser klappt das in der Regel nicht so wirklich.

Mir ging es darum die Dinger für den Eigenbedarf anzufertigen, deshalb wollte ich eine kleine Skizze oder halt Muster zum kopieren.
Da hätten sich halt originale Buchsen zum abnehmen der Maße angeboten.
Denn wer weiß es ob die Hersteller der Nachbauten die Maße auch mit einem Messschieber abgenommen haben  :zwinker:

Ich habe 2 defekte Lenkungen da liegen, die wollte ich schon lange mal richten.
Aus meiner Sicht wird da aber die Zahnstange im öfters benutzten Bereich ausgelutscht sein, was dann eine Reparatur schwer macht.
Gruß Reiner
Homepage

Offline simon19

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1896
  • old opels never die! they only go faster!!!
Re: Lenkgetriebe reparieren
« Antwort #61 am: 09. Mai 2018, 08:02:55 »
Natürlich würde ich das nie einem Qualitäter erzählen  :zwinker: Mir ging es nur um eine grobe Richtung weil mich die Passung im verbauten Zustand interessiert hat. Nichts desto trotz ist der Mahr Messschieber nicht weit von einem Micrometer entfernt behaupte ich... Ich werde versuchen die alle in der Arbeit mit einem Innenmicrometer zu vermessen, denn ein vermessenes Stück bring dir ja wenig. Dann hast du auch nur eine Momentaufnahme der Produktion aber noch keine Idee wo das Toleranzfeld liegt. Und wenn es nach dem Qualitäter geht bräuchten wir min. 50 Stk zum vermessen :rofl: Außer du kannst das dann so genau fertigen, also auf gemessenes Istmaß?

Allerdings solltest du erstmal deine Zahnstangen vermessen. Ich denke aber, dass man die Zahnstangen mit Metallspritzen und Rundschleifen wieder fit machen kann.

Vg Simon

Online Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4193
  • Never stop dreaming
Re: Lenkgetriebe reparieren
« Antwort #62 am: 09. Mai 2018, 17:31:40 »
Ist wieder mal ein interessantes Thema!
Reiner, wir sehen uns ja am Eurotreffen. Da können wir ja mit Louis darüber reden und dann berichten.
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes