Autor Thema: Seitliche Begrenzungsleuchten hinten  (Gelesen 790 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mumpe

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 64
Re: Seitliche Begrenzungsleuchten hinten
« Antwort #15 am: 27. Mai 2019, 15:37:43 »
Genauso wie mit den gelben Zusatzscheinwerfern, der eine nickt sie ab und der andere verlangt den Umbau auf Fernscheinwerfer.

Da ist nicht nur die Funktion maßgeblich sondern auch dass es kein orangefarbenes Glas sein darf.
Ich denke dies ist ausschließlich dem Fahrtrichtungsanzeiger vorbehalten.
Bei mir ist beides eingetragen. Deshalb habe ich es pflichtbewusst auch wieder angeschlossen und auch vorne die eingetragenen gelben Scheiben verbaut.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Offline Projekt-3

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1113
Re: Seitliche Begrenzungsleuchten hinten
« Antwort #16 am: 27. Mai 2019, 16:14:29 »
Moin ,

Da ich ja auch gerade einen US aufbaue ;

Nach Fertigstellung ist das Ziel ein H-Kennzeichen zu erhalten

In  § 23 StVZO steht  " Die Orginalität muss in allen Hauptbaugruppen gegeben sein"

weiter in3.2.7.1. Lichttechnische Einrichtungen (LTE)
 Nur Originalausführung oder Anlage aus der Fahrzeugbaureihe zulässig.

Jetzt soll mir doch bitte ein Prüfer plausibel machen auf welcher Grundlage  ich umrüsten soll  und damit die Originalität abschwäche :zwinker:

p.s.
In den 90er habe ich eine HD WLA aus den 30er aufgebaut ,bei der HU Vorführung hat der Prüfer doch glatt die fehlende Blinkanlage und den Sicherheitsschalter am Seitenständer bemängelt
...anderen Prüfer gesucht und alles kein Problem mehr da Originalzustand
Du kannst es dir vorstellen ...also kannst du es bauen !

Leuchtturm muss sein!IG-NORDLICHT
Homepage: http://www.ig-nordlicht.de
Mailto: