Autor Thema: Kompression usa cih 1,9  (Gelesen 4751 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline matthias.b

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 536
  • life is too short to do senseless tasks
Kompression usa cih 1,9
« am: 17. Juni 2009, 00:46:59 »
hallo,

habe mal eine frage:
wie hoch ist die "normale kompression" eines 1,9 cih motors in us-ausfuehrung?
habe bei meinem motor ne gleichmaessige kompression auf allen vier zylindern, aber der wert scheint mir zu niedrig.
der motor ist ein originaler us 1,9 cih mit 57 kw, laufleistung: ca 142.000 mls (oder 242.000 mls )

habe leider keine vergleichswerte gefunden.

danke und gruss
matthias
Opel GT IG Berlin * GT Cabrio * GT Targa GT/J  * Opel Ascona A Voyage x2* und andere alte Autos *
--> Berge fahren macht Spass <-- --> Alpentour 2013<-- -->Alpentour 2016<--

  • Gast
RE: Kompression usa cih 1,9
« Antwort #1 am: 17. Juni 2009, 11:00:34 »
hallo matthias

ich habe hier eine angabe von7,6:1. ich hoffe das hilft dir weiter.

was hast du denn für werte.???


gruß dieter

Offline matthias.b

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 536
  • life is too short to do senseless tasks
RE: Kompression usa cih 1,9
« Antwort #2 am: 17. Juni 2009, 21:19:07 »

hallo Dieter,

danke fuer die antwort, aber so richtig weiter hilft mir das nicht.
habe aus dem whb (T1/T16) folgende daten:
motor standard:
90 ps bei 5100 u/min
mittlerer arbeitsdruck
bei maximaler leistung: ~8,2 bar
bei groesstem drehmoment: ~9,7 bar
verdichtungsverhaeltnis 9,5:1
verdichtungsdruck ~11,2-12,7 bar

motor us (~1969):
90 ps bei 5100 u/min
verdichtungsverhaeltnis 9,0:1
mehr nicht...

mein motor ist aber ein "spaeterer" (10.1970; anderer abgasstandard)
77 ps bei 4800 u/min
keine weiteren daten
aber vermutlich das von dir genannte verdichtungsverhaeltnis 7,6:1?

bei der messung der kompression (warmer motor, drehen ueber anlasser, alle kerzen raus, vollgasstellung) hatten alle 4 zylinder ~8-8,5 bar

scheint mir zu wenig, zumal andere motoren (2,0/2,4) mal locker 12-14 bar haben.

gruss
matthias
Opel GT IG Berlin * GT Cabrio * GT Targa GT/J  * Opel Ascona A Voyage x2* und andere alte Autos *
--> Berge fahren macht Spass <-- --> Alpentour 2013<-- -->Alpentour 2016<--

Offline Ewald

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1346
  • selber schuld !
RE: Kompression usa cih 1,9
« Antwort #3 am: 17. Juni 2009, 21:57:50 »
Grüß euch Gott!
Da der 78 PS US-Motor andere Kolben drinnen hat (mit Mulden) kann er nicht so hoch verdichten.
Über 8 ist doch eigentlich schon super. Dafür ist der Schadstoffausstoß dann geringer....
Ewald

Offline baker

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2651
  • You don't need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it
RE: Kompression usa cih 1,9
« Antwort #4 am: 17. Juni 2009, 23:05:44 »
Hi Jungs,

ihr werft da was durcheinander.
Das Verdichtungsverhältnis
(V.Hubraum +V.Kompressionsraum)V.H hat mit dem Kompressionsdruck - landläufig auch Kompression genannt nur annähernd was zu tun. Sie entsprechen einander jedoch nicht.
Niedriger verdichtete Motoren haben jedoch i.A.einen geringeren Kompressionsdruck.
Gemessen wird bei betriebswarmen Motor, da hier auch die Temperatur eine Rolle spielt.
Werte im Bereich von 8 Bar, zumal sie gleichmäßig auf allen Vieren kommen, sind für den schlaffen AmiMotor durchaus oK.
Gruß Stephan

Offline Stephan Feldkamp

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 827
  • Kommt Zeit, kommt Hubraum.
RE: Kompression usa cih 1,9
« Antwort #5 am: 18. Juni 2009, 15:08:06 »
Zitat
Hi Jungs,

ihr werft da was durcheinander.
Das Verdichtungsverhältnis
(V.Hubraum +V.Kompressionsraum)V.H hat mit dem Kompressionsdruck - landläufig auch Kompression genannt nur annähernd was zu tun. Sie entsprechen einander jedoch nicht.
Niedriger verdichtete Motoren haben jedoch i.A.einen geringeren Kompressionsdruck.
 


hm, das verdichtungsverhältnis ist doch erst einmal maßgebend für den kompressionsenddruck´häää?´ das mit dem annähernd finde ich etwas untertrieben.
VG
Stephan

Offline baker

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2651
  • You don't need to fear the 200HP below the seat, you need to fear the one donkey sitting on top of it
RE: Kompression usa cih 1,9
« Antwort #6 am: 18. Juni 2009, 21:12:12 »
Mmh, stimmt, ich untertreib halt gerne...
Gruß Stephan

Online henry1900

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 674
  • 46 Jahre GT sind noch nicht genug
RE: Kompression usa cih 1,9
« Antwort #7 am: 19. Juni 2009, 09:17:26 »
Hallo,

der Kompressionsdruck steht in direkter Relation zum Verdichtungsverhältnis.
Wenn ein Motor der 9,5:1 verdichtet ist, einen Druck von 11,2-12,7 haben sollte, so kann bei einer Verdichtung von 9:1 der Solldruck nicht unter 10 liegen.
Ein Druck von 8 bar ist schon untere Verschleißgrenze, die Gleichmäßigkeit deutet auf gleichmäßige Abnutzung hin, bei der Laufleistung sicher normal.
Ein geringerer Kompressionsdruck bedeutet aber auch einen schlechteren Wirkungsgrad = höherer Schadstoffausstoß und Verbrauch.

Gruß,
Henry

Offline matthias.b

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 536
  • life is too short to do senseless tasks
RE: Kompression usa cih 1,9
« Antwort #8 am: 29. Juni 2009, 17:22:11 »
hallo,

danke fuer die antworten.
werde wohl noch ein paar miles mit dem motor abspulen und dann mal ueber eine ueberarbeitung nachdenken.


gruss
matthias
Opel GT IG Berlin * GT Cabrio * GT Targa GT/J  * Opel Ascona A Voyage x2* und andere alte Autos *
--> Berge fahren macht Spass <-- --> Alpentour 2013<-- -->Alpentour 2016<--

Offline Rübezahl2

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 78
RE: Kompression usa cih 1,9
« Antwort #9 am: 29. Juni 2009, 18:32:24 »
Das Verdichtungsverhältnis ist das geometrische Verhältnis der Volumina Brennraum plus Hubraum zu Brennraum. Das ist ein theoretischer Wert.

Die Kompression ist der gemessene Druck im Brennraum. Die schwingende Gassäule im Ansaugtrakt sorgt für etwas Aufladung, und Dichtungsverluste an den Ventilen und den Kolbenringen reduzieren dies wieder etwas.

Der 19S US hatte keine Verdichtung von 9:1, sondern nur 7,6:1.

Rübe

Offline matthias.b

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 536
  • life is too short to do senseless tasks
RE: Ueberarbeitung 1,9s US-Motor
« Antwort #10 am: 03. März 2011, 14:07:32 »
kleines update:

an allen vier kolben waren die oberen kolbenringe gebrochen und auch die oelabstreifringe hatten ihre beste zeit hinter sich...
somit ist der gleichmaessig niedrige kompressionsdruck erklaerbar.

hier mal nen bild der "besonderen" us-kolben mit der mulde, die fuer die niedrigere verdichtung verantwortlich sind:


wurde zeit, dass der motor ueberarbeitet wird

gruss aus berlin
matthias.b
Opel GT IG Berlin * GT Cabrio * GT Targa GT/J  * Opel Ascona A Voyage x2* und andere alte Autos *
--> Berge fahren macht Spass <-- --> Alpentour 2013<-- -->Alpentour 2016<--

Offline ralf1968

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 13
Re: Kompression usa cih 1,9
« Antwort #11 am: 16. Mai 2019, 20:00:17 »
Hallo Matthias, mich würde interessieren wie Deine Motorrevision verlaufen ist - sind wieder Muldenkolben reingekommen? … oder lässt sich die Maschine auch mit den 90 PS Kolben bestücken? Gruß Ralf

Offline matthias.b

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 536
  • life is too short to do senseless tasks
Re: Kompression usa cih 1,9
« Antwort #12 am: 16. Mai 2019, 22:44:41 »
Moin,

die Motor-Revision ist jetzt 8 Jahre bzw. ca. 25t KM her.
Hat sich gelohnt, Motor laeuft wie ein Uhrwerk.
Sind jetzt normale Kolben drin, sonst keine weitere Aenderung.

gruss vom lande
matthias.b
Opel GT IG Berlin * GT Cabrio * GT Targa GT/J  * Opel Ascona A Voyage x2* und andere alte Autos *
--> Berge fahren macht Spass <-- --> Alpentour 2013<-- -->Alpentour 2016<--