Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10
1
alles was sonst nirgends passt / Re: Überwintern
« Letzter Beitrag von IZ GT33 am Heute um 11:31:27 »
Naja...wie schon gesagt ist die Luftfeuchte abhängig von der Temperatur.
Willst du richtig runter damit, dann kauf dir einen Eimer Silikagel und portioniere es kiloweise in luftdurchlässige Stoffbeutel
oder stell den geöffneten Eimer direkt mit komplett runtergeschraubten Fenstern ins Auto.
Ich würde dann 1x/T etwas an der Plane zuppeln um Bewegung in die Luft zu bekommen.
2
alles was sonst nirgends passt / Re: Überwintern
« Letzter Beitrag von Mumpe am Heute um 09:30:52 »
Hmm, heute morgen wieder geschaut, 67% unverändert. Hätte eigentlich erwartet, dass die Luftfeuchtigkeit weiter gesunken wäre, da die Garage selbst auf 80% gefallen ist.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

3
alles was sonst nirgends passt / Re: Überwintern
« Letzter Beitrag von Mumpe am 18. November 2019, 14:22:04 »
So, Tag 3 bereits auf 67% runter. Garage selbst 86%. Also, so kanns weiter gehen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

4
alles was sonst nirgends passt / Re: Überwintern
« Letzter Beitrag von Mumpe am 17. November 2019, 20:40:31 »
Jo, Tank ist randvoll. Mit dem silicagel habe ich mich heute auch schon beschäftigt. Aber wie gesagt, vielleicht am falschen Ende gespart. Mit Salz ist igendwie einleuchtend. Werde ich dann doch lieber zum streuen nehmen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

5
alles was sonst nirgends passt / Re: Überwintern
« Letzter Beitrag von IZ GT33 am 17. November 2019, 18:55:36 »
Kann man statt dieser Kartuschen nicht ganz normal Silikagel günstig im Eimer kaufen?
Z.B. hier... oder sonst wo im Inet.
https://www.silikagel.de/index.php?route=product/category&path=41_35
Es ist auch mit einer Indikatorfarbe erhältlich um den Zutand zu erkennen. Regenerierbar ist es meistens auch.

Das Salz würde ich aus der Garage verbannen. Es nimmt zwar Wasser auf, versetzt die Luft aber mit Salz sobald die Temperaturen wieder etwas steigen und das Wasser wieder an die Umgebungsluft abgegeben wird. Der Tod einer jeden Blechkarosse. :zuck:

Der Spritgeruch dürfte sich wohl aus der Tankentlüftung im Bag sammeln und aufkonzentrieren.
Das kann man minimieren, wenn man den Tank komplett voll macht.

Denke daran, das die rel. Luftfeuchtigkeit stark abhängig von der Lufttemperatur ist. :teacher:
6
alles was sonst nirgends passt / Re: Überwintern
« Letzter Beitrag von Mumpe am 17. November 2019, 16:17:10 »
Jo, habe mir gerade 2 18cm Kartuschen bestellt. Wollte jetzt auch nicht am falschen Ende sparen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

7
alles was sonst nirgends passt / Re: Überwintern
« Letzter Beitrag von Der Kardinal am 17. November 2019, 16:06:16 »
Hi Uwe,

das mit dem Spritgeruch ist normal, also keine Sorge...
Du bist schon auf ´nem guten Weg, langsam wird´s trockner.
Gib dem System halt noch ´n bischen Zeit.
Die Trockenzylinder sind zwar nicht ganz billig funktionieren aber
ganz gut und sind auf das System abgestimmt.
Ich könnte mir allerdings vorstellen, daß man den Inhalt auch auf
einem anderen Weg trocken halten kann.
Siehe hierzu auch Angebote im Internet.
Also, viel Erfolg...
8
alles was sonst nirgends passt / Re: Überwintern
« Letzter Beitrag von Mumpe am 17. November 2019, 15:13:40 »
Danke schön Kardinal,
Ja war eben mal in der Garage. Hatte gestern noch nen 10kg Eimer streusalz in die Garage gestellt. Aber vielleicht sollte ich den besser auch mit in den Sack stellen. Denn die Luftfeuchtigkeit betrug im Sack immer noch 79%. Aber immerhin weniger als in der Garage selbst, die bei 82,6% lag. Habe jetzt noch 2 Kartuschen mit Katzenstreu dazugegeben. Weiß eigentlich jemand, was im Original drin war? Die Kosten ja 88 Euro das Stück. Lohnt sich da ein Kauf? Übrigens beim Öffnen des Sack's kam mir nach nur einem Tag bereits die bekannte Spritwolke entgegen. Kann mir nicht vorstellen, dass da was undicht ist. Benzinleitung und tankdeckelstutzen alles neu. Vergaser dicht. Seitdem diese Stellen gemacht wurden, habe ich eigentlich keinen Sprit mehr gerochen.
Cu Uwe

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

9
alles was sonst nirgends passt / Re: Überwintern
« Letzter Beitrag von Der Kardinal am 17. November 2019, 06:43:20 »
Hallo Uwe,

das sieht doch schon ganz gut aus :tumb:
Am besten Du hältst immer den oberen und den unteren Teil  so ca. 1/2 m parallel zusammen
und ziehst dann vorsichtig den Reisverschluss zu. Je älter der PermaBag ist, umso schwieriger
geht der Reisverschluss und irgendwann, wenn er nicht mehr richtig schließt, muß leider ein neuer her...
Ich habe immer 4 Trockenzylinder drin und hatte gestern einen Wert von 35 % gehabt.
Je nach PermaBag-Größe, das Modell für den GT ist glaube ich 5m lang, ist das Sichtfenster
mit dem Hygrometer in der Nähe des Tankdeckels.
Wenn´s über 60% wird ist dann meist schon Frühling und einer der schönsten Tage im Jahr
kann kommen, die Ausmottung... :zwinker:
Aber Vorsicht beim Öffnen, es stinkt immer sehr stark nach Sprit. Also lieber nicht rauchen...:no:
Zündschlüssel kann ruhig stecken bleiben, da die Batterie sowieso draußen ist.
Den Scheibenwaschwasserbehälter könnte man noch entlehren, weil die Trockenzylinder
auch dieses Wasser gerne aufnehmen.
Beide Türscheiben sollte man noch einen Spalt öffnen, damit die ev. vorh. Feuchtigkeit auch innen
raus kann.
Im Herbst suche ich mir immer einen trockenen, späten Oktobertag aus, so daß ich höchstens
mit paarundfünfzig % starten kann.
An sonsten wüsche ich Deinem vierrädrigen Freund ein schöne und trockene Überwinterung. :tumb:
10
alles was sonst nirgends passt / Re: Ausnahmezustand in Südtirol
« Letzter Beitrag von Hubi GT am 16. November 2019, 19:53:15 »
Schnee kennen wir schon auch  :teacher:, aber das ganze Täler und einige Ortschaften 4 Tage ohne Strom sind, ist ungewöhnlich  :lupe:

Hubi
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10