Opel GT Forum

Das GT Forum => GT Original => Thema gestartet von: TeamW am 13. Juli 2019, 12:42:19

Titel: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: TeamW am 13. Juli 2019, 12:42:19
Servus,  :wink:

haben schon wieder was... :zuck: Sortieren gerade Kleinteile
und so weiter. Das mit den Gummi-Abdeckungen war echt super.  :tumb:
Bloß wo gehören die Dinger wohl hin.

(https://up.picr.de/36237839iq.jpg)
(davon gibt es 4 Stück am GT)

(https://up.picr.de/36237886hx.jpg)

(https://up.picr.de/36237901iw.jpg)
Gasgestänge - aber wo?

(https://up.picr.de/36237902uh.jpg)
(Schlitz-Schraube) - Schrauben für Blinker-Gläser vorne sind
es nicht. Die sind kürzer, dicker und Kreuz-Schlitz.

Vielen Dank an Euch für Eure Hilfe

VG Petra
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: maetesmann am 13. Juli 2019, 14:24:40
Hallo Petra,
also mal schnell aus der Hüfte geschossen  .. mit meinem (noch) kleinen GT-Sachverstand ... würde ich sagen:
- die kleinen Bleche sind zum festklemmen der Heizungsbowdenzüge.
- die kleinen Klammern sitzen oben im Dach und halten die drei Rundstäbe vom Himmel in Position
- Kugelkopf vom Gasgestänge ... mehr weiß ich auch nicht  :zuck:
- Schlitzschraube lang .. evtl. vom Rückfahrscheinwerferglas ?

"Alle Angaben ohne Gewähr"  :flitz:

Gruß Martin

Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: rob am 13. Juli 2019, 14:36:15
Erstes Bild ---Armaturenbrett : damit werden die Düsen ans Armaturenbrett geschraubt(gehalten)
Zweites Bild ----Armaturentafel erste Serie wird anstatt mit Schrauben geklippst ---das ist der gegenklipps .
Drittes Bild Gasgestänge : wahrscheinlich nicht GT--wenn ja ,dann an der verbindungsstange von Gaspedal zum Gasgestänge
Viertes Bild :  Schraube Rückwärtsgangglas
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: TeamW am 13. Juli 2019, 15:40:33
Servus Robert,

4. Bild Schraube: Leider ist die Schraube vom Glas Rückwärtsgang
nur halb so lang. (Martin hat das auch vermutet) Aber die erste
Schlitzschraube die ich gefunden habe.
Die andere kann man gar nicht in den Sockel einschrauben.  :zuck:

Aber vielleicht hat dein "guter Riecher" noch 'ne Idee.

(https://up.picr.de/36239234yo.jpg)
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: TeamW am 13. Juli 2019, 18:36:40
Bild 1 und 2 haben sich geklärt. Hattest mal wieder
recht Robert. Die nächste Mass darfst Du zahlen...  :zwinker: :flitz:

Den Kugelkopf auf Bild 3 hab' ich am Auto auch noch nicht wiedergefunden.
Sollte aber vom GT sein. Haben derer insgesamt 4 Stück aus diversen,
alten GT-Kleinkram Kisten die schon jahrelang auf's aufräumen gewartet
haben.  :pfeif:

Vielleicht hat ja jemand noch 'ne Idee zu Bild 3 und 4

Danke nochmal an Euch
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Sunny am 13. Juli 2019, 19:00:54
Hallo!
Die kurze Schraube sollte die Klemmschraube vom Rückfahrscheinwerfer sein um das Kabel zu befestigen.........So meine Vermutung!
VG Sunny!
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: TeamW am 13. Juli 2019, 19:15:34
Hallo Sunny,

die kurze Schraube ist vom Glas Rückfahrlicht. Die
Klemmschraube ist noch kleiner und kürzer. Was ich
nicht weiß, ist die längere Schraube. Muß aber irgendwo
am GT zu finden sein. Bloß wo?

 :zuck:

Blinker vorne ist sie auch nicht, da dünner..

Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: 3 71er Melone am 13. Juli 2019, 21:22:32
Servus Robert,

4. Bild Schraube: Leider ist die Schraube vom Glas Rückwärtsgang
nur halb so lang. (Martin hat das auch vermutet) Aber die erste
Schlitzschraube die ich gefunden habe.
Die andere kann man gar nicht in den Sockel einschrauben.  :zuck:

Aber vielleicht hat dein "guter Riecher" noch 'ne Idee.

(https://up.picr.de/36239234yo.jpg)

Also die Schraube sieht nach einen Linksgewinde aus aber höher zum Kopf nach Rechtsgewinde. :lupe:
Das mach nun gar keinen Sinn :kiff:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Sunny am 14. Juli 2019, 08:14:16
Hi!
Noch so eine Idee von mir, könnte die lange Schraube evtl. von einer Nebelschlußleuchte (Glas) sein?
Wobei ich diese Schrauben doch meist als Kreuzschlitz- Schraube kenne............(Heiteres Schraubenraten mit Robert L.!  :lach: )
V G!
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: 3 71er Melone am 14. Juli 2019, 08:21:43
Sportspiegel :zuck:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Reiner am 14. Juli 2019, 09:21:51
Reflektor  Hauptscheinwerfer ?
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: TeamW am 14. Juli 2019, 11:26:22
Reflektor  Hauptscheinwerfer ?

Leider nicht..

(https://up.picr.de/36246375pz.jpg)

Haben mal die Heckleuchten probiert. Na ja.. eigentlich auch nicht.

(https://up.picr.de/36246377zf.jpg)

(https://up.picr.de/36246378kk.jpg)

Es gibt davon insgesamt 10 Stück. Also Paarig. Wenn im GT
ganz früher auch Schlitzschrauben an den Gläsern, und noch
eine kleine Beilagscheibe verbaut wurden wäre das die
wahrscheinlichste Möglichkeit. ... Hmpf... :zuck:

Sportspiegel :zuck:

Für Sportspiegel denke ich zu klein und zu filigran.

Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: rob am 14. Juli 2019, 12:14:37
Schraube wird dann von der Hupe sein---da kommt ne feder drunter ---damit drückst du dann die messingkontakt platte auf den gegenring .
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Sunny am 14. Juli 2019, 12:24:48
.........die Idee hatte ich auch bereits, rob. Aber die Schraube sieht anders aus, habe ich über die Suchfunktion festgestellt!
V G!
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Reiner am 14. Juli 2019, 12:33:39
Einstellschraube am Vergaser?
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 14. Juli 2019, 13:52:07
Für mich kann die Schraube nur am Scheinwerfer gehören. Halt weil er keine Spitze hat, Verletzungsgefahr usw. 


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: TeamW am 14. Juli 2019, 14:14:39
Ihr seid alle echt super. Macht Euch so viele Gedanken.
Echt stark  :tumb:
Bin eigentlich schon soweit das Handtuch zu werfen. (Schnief..)
Sonst echt nicht meine Art. Bin schon "Innereien" vom Armartuenträger,
Radios, Kadett C Rückleuchten, Vergaser alle durchgesehen... Nix.
Aber ich glaube auch, daß das mit der Beleuchtung zu tun hat.
Vorhin wollte sich schon eine Schraube verabschieden, vor lauter
hin und her. Hab' sie nochmal gefunden.

Aber soviel Beleuchtung hat doch das Auto nicht. Kaum zu glauben.

Vielen Dank nochmal an euch und eure Mühen für diese
fast schon "Popelschrauben" ... reine Resignation.

Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: GastOn am 14. Juli 2019, 15:35:17
Kennzeichenleuchten, wären dann aber nur 4 Stück..
Der Kugelkopf gehört glaube ich nicht zum GT, da ist der einzige schraubbare Kugelkopf am Vergaser, der sieht aber anders aus.
Den Verlauf und die Teile sieht man hier http://opelgt.forennet.org/index.php?topic=256564.msg1708852#msg1708852
Ansonsten bleibt noch der Scheinwerferzug (Befestigung am Bedienhebel) aber auch dort ist der Kugelkopf original am Bedienhebel verschweißt.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: TeamW am 14. Juli 2019, 16:09:09
Hallo Ralf,

bitte nicht von den 10 Stück irretieren lassen. Die sind auf jeden Fall
von mehreren Auto's. Unsere "Lampenring-Resto" aus Bäumenheim,
unser erster GT, der grad beim Lackierer ist, Kleinteile Kisten von
unserer Freundin Elke, die leider Ihren Traum vom GT nicht verwirklichen
konnte (Fährt aber heute immer noch ihren Manta B  :tumb:) usw.

Vergaser glaub' ich auf gar keinen Fall. Aber Danke
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: 3 71er Melone am 14. Juli 2019, 16:40:38
Kennzeichenleuchten, wären dann aber nur 4 Stück..
Der Kugelkopf gehört glaube ich nicht zum GT, da ist der einzige schraubbare Kugelkopf am Vergaser, der sieht aber anders aus.
Den Verlauf und die Teile sieht man hier http://opelgt.forennet.org/index.php?topic=256564.msg1708852#msg1708852
Ansonsten bleibt noch der Scheinwerferzug (Befestigung am Bedienhebel) aber auch dort ist der Kugelkopf original am Bedienhebel verschweißt.

Kugelköpfe sind am Gestänge genug dran

https://www.splendidparts.de/kaufhaus_2/Opel-GT/Motorraum-und-Getriebe/Motor-und-Benzin/Gasgestaenge-Opel-GT?source=2&refertype=1&referid=130 (https://www.splendidparts.de/kaufhaus_2/Opel-GT/Motorraum-und-Getriebe/Motor-und-Benzin/Gasgestaenge-Opel-GT?source=2&refertype=1&referid=130)
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: GastOn am 14. Juli 2019, 17:12:42
Kugelköpfe sind am Gestänge genug dran

Stimmt, aber am Original-Gestänge nicht geschraubt!  :zwinker:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 15. Juli 2019, 08:11:49
Bin ich froh das mir sowas kaum passieren kann. Bei der Demontage habe ich alle zugehörige Schrauben wieder im Sitz geschraubt oder mit Papierklebeband am Bauteil versehen. Werde die Tage den SW mal raus suchen.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: simon19 am 02. August 2019, 11:28:45
Habe auch noch ein unbekanntes Teil. Wohin damit? Ich habe die Fensterkurbel in Verdacht???

Vg Simon
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Reiner am 02. August 2019, 12:05:30
Lagerbuchse der Seitenscheibe ?
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Sunny am 02. August 2019, 12:49:27
....oder Lagerbuchse Motorhauben Verriegelung!
LG Sunny!
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: TeamW am 02. August 2019, 14:03:27
Hallo Simon,  :wink:

ist es aus Hart-Kunststoff? Welchen Durchmesser hat es?

Grüße Petra
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 02. August 2019, 14:09:04
Sprengring vom Airbag


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: simon19 am 02. August 2019, 15:46:18
Hallo Zusammen und vielen Dank für die rege Beteiligung. Sunny hat wohl 100 Punkte  :tumb: Passt perfekt zur Motorhaubenverriegelung.

Nachdem es da stand ist es mir auch wie Schuppen von den Augen gefallen. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Vielen Dank.

Vg Simon
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Reiner am 02. August 2019, 15:49:26
....oder Lagerbuchse Motorhauben Verriegelung!
LG Sunny!
:stirn:   Jetzt wo Du es sagst,  hab die Dinger sogar schon selbst gedreht.....

Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: simon19 am 02. August 2019, 19:08:05
Zitat
hab die Dinger sogar schon selbst gedreht.....

Ich auch, daher sind sie ja jetzt über  :rofl:

Ich finde diesen Thread sehr praktisch und hoffentlich wird er weiter gefüllt, auch wenn wir nur zum Spaß raten.

Vg Simon

Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 10. August 2019, 11:02:38
Moin zusammen,

Hab da auch was, wahrscheinlich etwas einfacher.
(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20190810/63741c6c8c746858ffd511d8ffe285d7.jpg)


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: GastOn am 10. August 2019, 11:06:05
Winkel / Schellen Stabihalter und der Lichtmaschinenhalter
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: koddel am 10. August 2019, 11:11:14
 :tumb:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 10. August 2019, 11:18:55
Danke, haut hin weil die Lima auch in der Box war. Aber was ist mit der Feder.
Übrigens, bei mit kann es nur vom GT stammen.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Sunny am 10. August 2019, 11:37:25
Hallo!
Die Feder gehört an den Schaltstock, unter der Gummimanschette. Wird am Schaltstock und darunter an der Gabel eingehängt. Das ganze ist beim 4-Gang Getriebe so, nicht beim 5-Gang Getrag.
Gruß Sunny!
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 10. August 2019, 12:00:31
Wow. Danke.
Wir sollten Punkten verteilen.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Opel GT/J am 10. August 2019, 15:46:53
Hier ein Bild.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 02. Oktober 2019, 20:38:10
Wer weiss was, ist zwar klein Kleinteil aber wofür ist das Loch?(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20191002/81bad678d2b83229dfdece7c184ba92a.jpg)


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Rip am 02. Oktober 2019, 20:40:31
Wo soll das sein? Ich kann die Position nicht mal erraten  :lupe:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 02. Oktober 2019, 20:47:45
Hmm, ich dachte jeder kennt das überteuere Teil der Heizung.
Das Loch ist auf der Beifahrerseite im Motorraum direkt unter das Loch wo die beiden Rohren des Wärmetauschers rausschauen.
Das Loch ist auch mehr ein Rohrende, zumindest soweit mein Finger da reinpasst.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: simon19 am 02. Oktober 2019, 20:49:34
Das ist ein Ablaufkanal, falls der Heizungskasten undicht wäre läuft es nicht gleich in den Fußraum, sondern sammelt sich in einer Wanne. Das ist der Ablauf.

Vg Simon

Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Rip am 02. Oktober 2019, 21:01:31
Ah! Die Perspektive hat mich verwirrt und die Heizungsrohre hab ich gar nicht im Dunkeln gesehen  :stirn:

Ab so sieht es im Inneren aus, da sieht mach auch dass da ein Ablaufloch ist.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 02. Oktober 2019, 21:12:48
Oh man, das ist aber Kontraproduktiv.
Schön das mein Fußraum trocken bleibt bei einem Defekt, aber so kriegt man auch kaum eine Undigtigkeit mit.
Wie auch immer, das wird schon dicht bleiben. Wärmetauscher hat schon 50 jr aufm Buckel und sieht wie neu aus.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Reiner am 02. Oktober 2019, 21:28:57
Oh man, das ist aber Kontraproduktiv.
Schön das mein Fußraum trocken bleibt bei einem Defekt, aber so kriegt man auch kaum eine Undigtigkeit mit.
Wie auch immer, das wird schon dicht bleiben. Wärmetauscher hat schon 50 jr aufm Buckel und sieht wie neu aus.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.

Nun ja, ich will nicht wissen was Dein(e) Beifahrer (in) sagt, wenn sich die heiße Plörre über die Füße entleert  :pfeif:

Da ist es wohl besser es läuft in den Motorraum.

Wenn das Teil undicht ist riechst Du es und siehst Du es wenn sich die Scheiben beschlagen.  :zwinker:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 24. Oktober 2019, 20:44:12
Hallo Mitschrauber,

Brauche euere Fachkenntnisse. Weiss nicht wo ich das suchen soll.

Ich war der Meinung das die Teile alle zu der Kupplung gehören. Also die Schelle ja, aber wo wird die befestigt, da wo das Kupplungsseil verlegt ist, finde ich kein Gewindeloch oder Möglichkeit.
Die Feder habe ich für die Rückhaltung des Seilzuges gehalten, ist wohl falsch.
Der Winkel ist mit ein großes Rätsel.

Würde mich sehr über 3 Feedbacks freuen.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 24. Oktober 2019, 20:44:39
(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20191024/4816e4d99d18c4815a14218b78ff6ebe.jpg)


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: GastOn am 24. Oktober 2019, 21:16:44
Das ist die Stütze für das Kupplungsgehäuse. Da muss es aber noch eine zweite für die andere Seite geben.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Reiner am 24. Oktober 2019, 21:17:38
Das große schwarze Teil ist die Drehmomentstütze rechts
wird am Motorblock unten und an der Kupplungsgocke angeschraubt.
Müßte eine vom 4-Gang sein, beim 240er Getrag sind die Bohrungen an der Kupplungsglocke enger.

Die Feder gehört normalerweise an das Gasgestänge, könnte aber als Rückzugsfeder am Ausrückhebel verwendet worden sein.

Die Klammer ist vorne links seitlich unten über der Ölwanne am Motorblock befestigt um den Kupplungszug von der Lenkung fernzuhalten.

(Alle Angaben in Fahrtrichtung gesehen)

Im Teilekatalog /Gruppe 6 /Tafel 6 fndest Du alle 3 Teile...
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Rip am 24. Oktober 2019, 21:41:59

Die Klammer ist vorne links seitlich unten über der Ölwanne am Motorblock befestigt um den Kupplungszug von der Lenkung fernzuhalten.

(Alle Angaben in Fahrtrichtung gesehen)

Im Teilekatalog /Gruppe 6 /Tafel 6 fndest Du alle 3 Teile...

Hab es mir auf der Tafel angesehen, aber ein Bild würde mir da echt helfen.
Das Teil hab ich definitiv nicht demontiert. Hat wohl der Vorbesitzer eingespart.
Wieder was gelernt  :trost:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 24. Oktober 2019, 21:47:00
Danke für die schnelle Hilfe. Ist aber die linke Seite. Ja, ist 4G. Die andere Stütze war nicht montiert. Liegt in der Kiste mit Wagenheber. Die mache ich erst dran wenn er gepulvert ist und die Krummerdichtung (schwitz) drin ist.

Die Klammer passt da nicht hin, wahrscheinlich weil ich das Seil anders verlegt habe.
Ist die Feder für Gassgestänge an der linke Seite? Nähe Vergaser hab ich die Feder bereits drin.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20191024/1f9a1e9d4ffe71882e68b5db5f60d371.jpg)


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 24. Oktober 2019, 21:55:09
Teilekatalog? Im Downloadbereich? Hab nur das Handbuch vom Opel B Kadett und ein gelbes Heftchen von Ostwald 2013...


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: GastOn am 24. Oktober 2019, 21:58:15
http://opelgt.forennet.org/index.php?topic=254533.0
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Reiner am 24. Oktober 2019, 21:59:08
Zitat
Ist aber die linke Seite.
Ich würde sagen die rechte Seite  :zwinker:   wie gesagt in Fahrtrichtung gesehen...

Mist, knick in der Optik, hast recht  :pfeif:

Teilekatalog (http://opelgt.forennet.org/index.php?topic=254533.0)  ok Ralf war schneller :zwinker:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 24. Oktober 2019, 22:03:43
(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20191024/dbb2eb6fc473976936b7e9978e5e6301.jpg)

Gerade eingebaut, Links. Da wo das Kupplungsseil ist.

Danke für den Link. jetzt wo außer Innenraum fast alles verbaut ist.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Reifrie am 25. Oktober 2019, 11:14:38
Ist das nicht die Lasche für den Kupplungszug links am Radlauf?

Pfeil im Bild
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 25. Oktober 2019, 11:23:44
Da würde er hinpassen und die andere Schraube kriegt seine Darseinsberechtigung wenn ich das SW-Relais dort befestige. (https://uploads.tapatalk-cdn.com/20191025/2e24a3260e7a22bdce9fa50d9b79b473.jpg)

Kleine Frage am Rande. Bekommt der Anlasser eine eigene Masse welches ca. 20 cm lang ist?


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Reiner am 25. Oktober 2019, 12:12:55
Zitat
Kleine Frage am Rande. Bekommt der Anlasser eine eigene Masse welches ca. 20 cm lang ist?


Beim GT nicht, ist aber sicherlich kein Fehler  :zwinker:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: RAK am 29. Oktober 2019, 09:00:08
Kein Fehler , aber wenn der Anlasser eins hat, so übel dieses Teil auch ist, -Masse!! :trost:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 29. Oktober 2019, 21:15:17
Ich habe mehrere zentrale Massenpunkte neu erstellt. Nur von hier rüber sind die Massen der Verbraucher angeschlossen und nicht über irgendwelche Blechschrauben. Zusätzlich zum hinteren Massepunkt verläuft ein 10 qmm Masse von der Minuspolklemme. . Werde auch die kupferfarbene Flachbänder durch Verzinnte Flachbänder ersetzen.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: IZ GT33 am 30. Oktober 2019, 12:43:00
Ich habe mehrere zentrale Massenpunkte neu erstellt. Nur von hier rüber sind die Massen der Verbraucher angeschlossen und nicht über irgendwelche Blechschrauben. Zusätzlich zum hinteren Massepunkt verläuft ein 10 qmm Masse von der Minuspolklemme. . Werde auch die kupferfarbene Flachbänder durch Verzinnte Flachbänder ersetzen.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.

Ich hatte vor kurzem auch ein Masseproblem , welches sich bei den Armaturen bemerkbar machte.
Ich habe auch zusätzlich 2 neue Masseleitungen gelegt...kann ja nicht verkehrt sein.
Alles geht aber nicht über eine separate Masseleitung. Einiges läuft nunmal über den Motorblock (Temperaturfühler, el. Kaltstartvorrichtung, usw.) oder die Karosse.
Von daher sind funktionierende Massebänder absolut notwendig und unausweichbar.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Radnor am 30. Oktober 2019, 15:58:47
Von daher sind funktionierende Massebänder absolut notwendig und unausweichbar.

ja ...aber doch nicht von der Batterie, durch das ganze Fahrzeug nach hinten zu den Rückleuchten, was soll das?  :zuck:

Von der Batterie ein vernünftiges Masseband, mit sauberen Anschlüssen an die Karosse und von der Karosse an den Motor, fertig. Ein Massekabel durch das ganze Fahrzeug bringt außer Gewicht nichts
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: IZ GT33 am 30. Oktober 2019, 16:22:07
Von daher sind funktionierende Massebänder absolut notwendig und unausweichbar.

ja ...aber doch nicht von der Batterie, durch das ganze Fahrzeug nach hinten zu den Rückleuchten, was soll das?  :zuck:

Von der Batterie ein vernünftiges Masseband, mit sauberen Anschlüssen an die Karosse und von der Karosse an den Motor, fertig. Ein Massekabel durch das ganze Fahrzeug bringt außer Gewicht nichts

Warum nicht...?
Die el. Leitfähigkeit von Stahl ist 10 MS/m und von Kupfer 58 MS/m. Man hat mit jeder Schraubverbindung und jedem Schweißpunkt Übergangswiderstände.
Soweit ich auch weiß, gefällt es unserer rostgebeutelten Karosserie auch nicht, wenn Ströme durch sie fließen  :zwinker:

Was das Gewichtsparen angeht ist es glaub ich meistens effektiver, wenn man da beim Fahrer anfängt...mich mit eingerechnet  :zwinker: :pfeif:
...aber wir wollen im allgemeinen mit unserem GT ja nicht in die Luft oder sportliche Zeiten einhalten :rofl: :trost:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Andreas am 30. Oktober 2019, 16:30:37
Und wenn du schon mit den Leitwerten anfängst, dann schreib auch gleich den von Zinn hin um die (Un-)Sinnhaftigkeit zu verdeutlichen ... es sein denn natürlich, das Band ist tatsächlich KupferFARBEN ...
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 30. Oktober 2019, 17:20:35
Hallo zusammen

Das Flachband ist Verzinnt und besteht nicht aus Zinn. Die Unterlegscheibe drückt das Zinn weg, ist zu weich. Das sieht man wenn man die Stelle wieder löst. (Zinn Leitfähigkeit 9,1 und spez. 0,11Ohm)

Die Leitfähigkeit, bzw. spezifischer Widerstand, rho von Cu 0,018Ohm zu Eisen 0,1 Ohm ist schon ein enormer Unterschied die man mit 4 Meter 10 qmm bei einer Renovierung in wenige Minuten eliminiert. Ein Elektriker hat das meistens eh in einer Ecke rumfliegen und keine Kosten dadurch.

Der Gedankengang eines Elektrikers ist anders als dessen eines Schlossers. Dafür hat der Schlosser ein eingebauter Drehmomentschlüssel im Arm. Es ist eigentlich nur eine Vorsorgemaßnahme und keine Notwendigkeit aber sehr Sinnvoll schwer findbare Fehler auszuschliessen. Und das für die nächsten 50 Jahre!

Ich sehe diese Differenzen täglich, weil ich mir den Techniker-Mechatronik 4 Jr Abends noch reingeschoben habe.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Reiner am 30. Oktober 2019, 19:46:36
...ist jetzt aber nicht Euer Ernst, oder?

Ihr redet hier über ein 50 Jahre altes Auto, mit recht überschaubarer Elektrik  :zwinker:
Hier mit Leitwerten um die Ecke kommen ist doch etwas übertrieben  :pfeif:

Dann darf man aber die 50 Jahre alten, halb vergammelten Kabel nicht vergessen die manche spazieren fahren.

Es stimmt schon, gefühlt sind über 50% der Elektrik Probleme am GT  und anderen Oldimern Massefehler.
Da macht das eine oder andere zusätzliche Massekabel vieleicht Sinn.
Aber hier quer durchs Fahrzeug Masseleitungen zu legen... eher nicht.

Deshalb habe ich auch weiter vorne geschrieben:
Zitat
Beim GT nicht, ist aber sicherlich kein Fehler 

Vielleicht hätte ich weiter schreiben sollen mit der Eränzung:  ... aber nicht unbedingt nötig...

Was sind die Hauptprobleme bei der Sache?

In der Regel sind es einfach schlechte Masseverbindungen oder Kabel
 
-  wenn beim Kabel schon die Hälfte der Litze gebrochen ist oder der Kontakt zum Kabelschuh durch Korrossion gehemmt ist
   das gilt nicht nur für die Massekabel.

- korrodierte Massekontakte zur Karosserie

- oder das Gegenteil, alles wird schön lackiert und restauiert da darf eine blanke Massestelle nicht sein.
  nehmen wir hier die zwei Haupt Massepunkte an der Karosserie bei der Batterie und am Träger zum Motor.
  Wenn da alles inclusive Gewinde voll mit Lack oder Rost ist, was soll da noch verbinden?
  Die Schraube trägt an ein paar Gewindegängen und die Mutter hängt in angerostetem Blech.
  ... und dann redet Ihr von Leitwert..  :zwinker:

Saubere, Lack und Korrosionsfreie Massepunkte, eventuell etwas Kontaktfett (Polfett) zum Korrosionsschutz, dann geht das auch ohne Strippen durchs Fahrzeug zu ziehen.

Massebänder die an den Enden verzinnt sind, machen aus meiner Sicht deshalb Sinn, weil sie nicht gleich zerfleddern, an einen Leitwert hab ich da ehrlich gesagt noch nie gedacht.  :zuck:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: rob am 30. Oktober 2019, 20:01:52
 :tumb: :tumb: :tumb: geb ich dir voll recht Reiner
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: IZ GT33 am 30. Oktober 2019, 21:48:14
Naja...man kann es als Blöds(z)inn bezeichnen...wegen der Korrosionsbeständigkeit hat es bei ähnlichem Leitwert zum blanken Stahl aber deutliche Vorteile.
Bei einer Resto würde ich sogar an den bekannten Massepunkten die Auflagefläche an der Karosse kurz verzinnen oder den Auflagebereich mit der Schwammtechnik handgalvanisieren :zuck: Liebe Restofreunde...denkt mal drüber nach  :zwinker:
Was Opel vor 50 Jahren gebaut hat, ist eine Massenproduktion und musste einem gewissen Käuferpreis gerecht werden. Da macht man solche "Extrawürste" nicht. Nach 10 Jahren waren die Rostlauben eh von der Straße und das Thema war erledigt.
Ich denke , das bei vielen Kontaktstellen tatsächlich weniger die Auflagefläche durch isolierende Farben, Rost oder andere Verschmutzungen als das Gewinde den Strom leitet. Durch große U-Scheiben wird die leitende Auflagefläche der Schraube übrigens nicht vergrößert. Es wird ggf. nur das Drehmoment verteilt und noch mehr Übergangswiderstand eingebaut. :teacher:
Hat man dann noch eine Edelstahlschraube(1,4 MS/m)verwendet, weil man es gut meint, dann muß man sich auch nicht über Spannungsverluste wundern. :no:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Radnor am 31. Oktober 2019, 08:15:43
..dann muß man sich auch nicht über Spannungsverluste wundern. :no:

Spannungsverluste hat man immer nur dann, wenn entweder die Kabel/Massebänder schon sehr in die Jahre gekommen/beschädigt sind oder die Kontaktflächen korrodiert sind. Wenn das nicht der Fall ist, dann gibt es auch keine (über das normale Maß hinausgehenden) Spannungsverluste. Warum man die Kontaktflächen galvanisieren sollte erschließt sich mir jetzt ehrlich gesagt nicht  :zuck:

Vernünftige Kabel, saubere und mit Polfett bestrichene Kontaktflächen und mit der Elektrik gibt es auch keine Probleme. Wenn es bei den GTs Probleme mit der Elektrik gibt, dann (so meine Erfahrung), sind diese immer hausgemacht. Da wurden Kabelisolierungen beschädigt um weitere Kabel abzweigen zu können, Lüsterklemmen oder Stromdiebe wild und irgendwo installiert oder wie Reiner schon geschrieben hat, auf lackierte Bereiche Masseanschlüsse geschraubt oder Kabelschuhe nicht vernünftig aufgepresst usw.
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: IZ GT33 am 31. Oktober 2019, 09:06:15
Teils sehe ich es auch so, aber Polfett schmiert man bei richtiger Anwendung nicht auf die Kontaktflächen, sondern zum Luftabschluß über die Komplette Klemme.
Bei den Kabelschuhen kann man beim Pressen wenig Fehler machen. Entweder sind sie fest oder lose.
Es ist bei einfachen, offenen Quetschkabelschuhen die mit Nässe in Kontakt kommen(Motorraum, Batterie, Hupe) immer schwierig die Adern vor Korrosion zu schützen. Da empfiehlt es sich ggf. geschlossene Kabelschuhe mit Schrumpfschlauch zum Schutz der Adern und mit Polfett zum Schutz des Kontakts zu verwenden.

Wie oben schon geschrieben denke ich, wenn man alles so macht wie Opel es mal vor 50 Jahren machte, dann kommen mit den Jahren Probleme auf. Man kann manche Sachen einfach verbessern und hat dann Ruhe. Besonders bei der Elektrik. Man muß dafür nur offen sein:zwinker:
Titel: Re: Wer weiß es..? Kleinteile Rätsel
Beitrag von: Jeremy am 31. Oktober 2019, 18:27:13
Da stimme ich IZ zu.
Die Technik hat sich weiter entwickelt, nicht immer zum guten. Preise haben sich geändert. So sollte man in jeden Bereich das tun was er für die beste Lösung hält.
Meine Achsteile sind ja auch Pulverbeschichtet, ist vom Werk auch nicht so vorgesehen. Aus meiner Sicht eine bessere Lösung.

Hauptsache wir sind glücklich und haben noch jede Menge Gesprächsbedarf und ein GT der dafür sorgt.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.