Opel GT Forum

Das GT Forum => GT Original => Thema gestartet von: Joschi am 10. Juli 2019, 22:12:42

Titel: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Joschi am 10. Juli 2019, 22:12:42
Hallo GTler,
ich möchte eine neue Schalthebelmanschette einbauen und habe schon im Forum gelesen, dass diese von unten irgendwo befestigt wird. Bei meinem GT kann ich aber dazu am Kardantunnel nix finden. Hat evtl. jemand ein Foto davon, das er mir zur Verfügung stellen kann? Ich vermute, dass da etwas fehlt. Die alte Manschette hängt auch nur lose herum und die heiße Luft, die da durchkommt ist auf Dauer echt unangenehm.
Freue mich auch auf alternative Lösungen.

Joschi
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Reiner am 11. Juli 2019, 06:31:41
Ich hab zwar ein 5 Gang  oder Automatik in meinen GT's,
aber soweit mir bekannt ist wird die Manschette nur über den Wulst gezogen und mit der Konsole gesichert.
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Rip am 11. Juli 2019, 08:58:41
Bei mir wird der untere Rand der Gummimanschette mit einem Metallring aus 1 cm breitem Blech direkt an den Tunnel gepresst/verschraubt. Bild hab ich leider keines davon im Fundus.
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: 3 71er Melone am 11. Juli 2019, 09:25:23
Peter, Du meinst sicherlich Teil Nr.398

Oder wird vieleicht das Staubhöschen gemeint? Das hat ja nur Druckknopf und Bänzel
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Joschi am 11. Juli 2019, 12:10:01
Hallo und danke für die Antworten. Wie ich schon dachte fehlt bei meinem GT der Metallring zur Befestigung so wie von RIP beschrieben. Da muss ich mir wohl eine Alternative überlegen.
Schöne Grüße
Joschi
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Rip am 11. Juli 2019, 12:10:38
Nein Norbert, da ist bei mir echt ein 1 cm breiter Metall/Blechring den man samt dem unteren Rand der Schalthebelmanschette mit 6 oder 8 Schrauben an den Tunnel runter schraubt.
Bin grade im Urlaub, kann daher kein Bild machen. Werde ich aber nachreichen.
Am Foto hier sieht man zumindest den Abdruck vom Ring.
Die Manschette wird in das Loch im Tunnel gedrückt und dann passt der Ring quasi in den untersten Balg der Manschette. So hält er sie zusätzlich in Position und verhindert ein irrtümliches Herausziehen.
Kann auch eine Eigenproduktion des Vorgängers sein  :zuck:
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: TeamW am 11. Juli 2019, 13:01:00
Servus Joschi,  :wink:

ich kenne das auch so wie Reiner schreibt. Bei einem normalen 4-Gang
Getriebe wird die Schalthebel-Manschette nur über den Wulst gezogen/gestülpt.

(https://up.picr.de/36225447ii.jpg)

In die inneren 4 eckigen Öffnungen kommen kleine Gummi-Abdeckungen rein.
Oft sind die nicht mehr da. Einfach alternativ verschließen. Die Manschette wird
dann durch die Konsole gesichert.

Hier noch ein Bild von unten.

(https://up.picr.de/36208869iq.jpg)

Haben wir auch so. Und keine heiße Luft.

Grüße Petra

Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: GastOn am 11. Juli 2019, 18:53:09
Peter, Du meinst sicherlich Teil Nr.398

Das Teil ist aus Kunststoff und bildet den Abschluss zwischen Schalthebelmanschette und Mittelkonsole.
Die Mittelkonsole hat von unten zwei Vertiefungen die die untere Wulst und den untere Rand der Schalthebelmanschette aufnehmen.  Wenn die Mittelkonsole montiert ist und der Kunststoffrahmen eingesetzt ist, sollte eigentlich alles fest und dicht sein.
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: 3 71er Melone am 11. Juli 2019, 19:11:48
Und dann noch mit Dezifix Nussbaum Folie bekleben.
Irgendwo hatte der Jürgen doch mal die Bilder hochgeladen.

Bei meinen Automatik ist das dann so!Da sind eben die vier Zungen dran.
Bloß mit den Bürsten finde ich das irgendwie ekelig.Das hat Opel ab dem Kadett C besser gelöst.
Die Bürsten erinnern mich immer an die schmuddeligen Ausgangsvorhänge in Eckkneipen :lach:
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Reiner am 11. Juli 2019, 19:22:12
@ Norbert:  Das Plexiglas mit der Beschriftung, ist das Original?
Bei mir sieht das irgendwie  "hässlicher" aus.
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: 3 71er Melone am 11. Juli 2019, 19:57:07
Reiner
Das ist ein 73er neues Original Teil.Nur die Bürsten musste ich einbauen,die fehlten damals.
Ich weiß das die älteren Kulissen nicht so schön sind und die Anzeigen sehr häufig gebrochen sind.
Habe gerade noch eine gute Anzeige in den USA bekommen.Als stille Reserve immer gut.

Norbert
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Reiner am 11. Juli 2019, 20:34:10
Danke :tumb:
kannst Du die eventuell auf einen Scanner legen und mir die Datei zusenden?
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: 3 71er Melone am 11. Juli 2019, 21:40:18
Danke :tumb:
kannst Du die eventuell auf einen Scanner legen und mir die Datei zusenden?

Reiner
Dieser Streifen is ballig da er der Linie der Kulisse folgt auch hält er sich in der Nute weil er trapezform hat.

Diesen bekomme ich in den nächsten Wochen :lupe:

Schön sind auch die Nachbauten welche es aber nicht mehr gibt.
Der Gil will sie wohl irgendwann mal neu auflegen.



Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Reiner am 11. Juli 2019, 22:09:50
Meines sieht eher so aus, als würde es von einem anderen Auto kommen und "passend" zurechtgefeilt wurde.
Springt auch laufend raus.  :zuck:



So:

(https://up.picr.de/36229270qc.jpg)

Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: 3 71er Melone am 12. Juli 2019, 06:26:32
Die ist vom Kadett,Ascona,Manta und Rekord D
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Andreas am 12. Juli 2019, 06:35:54
Möglicherweise nicht wichtig - insbesondere für die 5-Gang und Automatikfahrer - aber Ihr wisst schon das unter den Gummipömpel noch ein Unterrock kommt ? (sprich: Manschette mit Druckknöpfen und Kordel) Zum Schutz - weniger der Temperatur als des Verdreckens - des Schaltgestänges ?!
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: 3 71er Melone am 12. Juli 2019, 06:40:58
Staubhöschen hatte ich schon erwähnt :kaffee:
Aber Pömpel ist auch gut :grins:
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Der Kardinal am 12. Juli 2019, 07:19:52
Laut Meister Röhrich ist ein Pömpel ein Präzionswerkzeug... :tumb:
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: GastOn am 12. Juli 2019, 09:05:46
Staubhöschen hatte ich schon erwähnt :kaffee:
Aber Pömpel ist auch gut :grins:

Staubhöschen, Pömpel, wie auch immer..... :zwinker:
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Joschi am 12. Juli 2019, 21:43:31
Servus,
ich habe jetzt nochmal die Manschette über die Wulst gezogen. Da sie sich ja trotzdem immer löst habe ich als Provisorium mal vier Plastikbodenträger reingesteckt. Ich hoffe das hält erstmal bis ich eine vernünftige Lösung gefunden habe. Bin am überlegen ob ich von unten mal vier Muttern festschweissen lasse damit man von oben bequem vier Klammern zur Befestigung reinschrauben kann. Vielen Dank nochmal für die tollen Ratschäge.
Das Röckchen für die Schaltmechanik habe ich übrigens auch schon bestellt. :zwinker:
Ciao
Joschi
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Rip am 17. August 2019, 22:20:52
Hier wie versprochen das Bild bon meiner zusätzlichen Befestigung.
War schon so vom Vorbesitzer gemacht.
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Joschi am 19. August 2019, 21:25:41
Hallo Peter,
finde ich auch eine gute Lösung. Vor allem kommt da keine heisse Luft mehr durch. Kommt auf die Liste und wird umgesetzt wenn ich die dringlichsten Probleme erledigt habe.
Gruß
Joschi
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: Rip am 19. August 2019, 23:13:25
Heisse Luft kommt deswegen nicht durch, weil ich drunter ne Dämmmatte habe und das Loch auf ein Minimum verkleinert habe. Zusätzlich ist da noch eine Dämmung wie ein Bierdeckel der um den Schalthebel steckt und immer das Loch abdeckt  :zwinker:
Titel: Re: Schalthebelmanschette befestigen
Beitrag von: IZ GT33 am 20. August 2019, 12:11:41
Ist ja manchmal verblüffend...
So hab ich es auch gemacht um vor Schall und Wärme zu schützen.
Hab nur ein anderes Material benutzt...Armaflex.

Den Schaltsack hab ich mir aus einem Rest Kunstleder von meiner Motorradsitzbank passend zur Handbremshebelmanschette selbst genäht und mit einem langen Schnürsenkel
an dieser Sicke vom Karosserieloch festgezurrt.