Opel GT Forum

Das GT Forum => GT Original => Thema gestartet von: GT-Mike BS am 12. Oktober 2013, 17:22:18

Titel: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 12. Oktober 2013, 17:22:18
Hallo GT-Freunde,
ich habe mein Scheibenwischergestänge ausgebaut.

Alle Lager sind so stark ausgeschlagen,das sich die
Wischerarme im Betrieb immer verhaken.   :heul:

Gibt es Ersatzlager,oder irgend einen anderen Trick das
Gestänge zu reparieren,oder wie habt ihr das gelöst ???

MfG Mike



Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 12. Oktober 2013, 18:53:21
So,nun habe ich das Gestänge gereinigt und die alten Lager
genau betrachtet.Meine Lager haben fast 1mm Spiel,also
völlig ausgeschlagen.Ich glaube,diese komischen Lager sind
aus Kunststoff.Kann das möglich sein ?

Wenn das so ist,dann haben sie aber lange gehalten.
Mussten die Lager eigendlich immer regelmässig gefettet oder
geschmiert werden ?

Gruss Mike

Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 13. Oktober 2013, 13:45:28
Hallo Jungs,
hat niemand sein Wischergestänge instandgesetzt,oder einen Tip ???

Oder,bin ich der einzigste mit einem ausgeschlagenen Gestänge ?  :trost:
Neeeeee,das glaube ich nicht.  :rofl:

Vielleicht hat doch noch jemand eine Lösung und schreibt etwas dazu.

Gruss Mike
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: billard110 am 13. Oktober 2013, 15:40:32
Hallo Mike

Du hast eine Nachricht. :wink:


Gruß Dieter  :hut:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: ER 55 am 13. Oktober 2013, 16:19:41
Hallo Mike,

zu Deiner Frage, ja die Lager sind aus Kunststoff. Hab mal Bilder gemacht von dem Lager das am Motor befestigt ist,
die anderen dürften gleich sein,

(http://up.picr.de/16155116hv.jpg)

(http://up.picr.de/16155126qh.jpg)
ich hoffe man kann die Kunsstofflager gut erkennen.

Als Ersatz schau mal hier,
http://www.igus.de/wpck/default.aspx?Pagename=igubal_Clips_Gelenklager_EGFM&C=DE&L=de

das Lager mit dem Durchmesser d1 könnte passen.
Maß GT d1=10mm, d2=20,7mm, B=10mm, nur das Blechmaß (Blech Hebel) ist beim GT 2,3mm
und im Lieferanten Beispiel 5,0 mm,

Gruß
Eberhard
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 13. Oktober 2013, 17:51:53
Hallo Eberhard,
genau darauf habe ich gehofft.
Danke dafür.

Ich habe zur Probe mal den einen Niet aufgebohrt und
konnte das Lagerauge entnehmen.Es ist tatsächlich aus
Kunststoff.Vielleicht ist es möglich,bei dem von Dir
vorgeschlagenen Lager nur das Auge zu verwenden.
Somit bleibt das Gestänge unverändert,aber wieder spielfrei.

Das wäre einen Versuch wert,den ich mal ausprobieren werde.

MfG Mike

Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: ER 55 am 13. Oktober 2013, 18:02:35
Ja genau Mike, so stelle ich mir das auch vor.

Ich fand das Thema Interressant, und will mir als Versuch auch ein Lager besorgen.
Das ganze ins Blech montieren, und von hinten vielleicht mit einem Kunststoffring, wie beim Original
sichern, aufkleben oder so, schauen wir mal,

Gruß
Eberhard
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 14. Juni 2014, 16:12:26
Hallo GT-Gemeinde,
es hat lange gedauert,aber nun habe ich ein absolut spielfreies Wischergestänge.
Die Lager sind von Fa. Igus. leider verkaufen die nur an Händler,was somit mein
grösstes Problem war.

Aber ich habe es geschafft,mit viel überredungskunst,über eine Firma welche zu bekommen.

Hier sind die Fotos zum Umbau Teil 1:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 14. Juni 2014, 16:17:50
Und jetzt die letzten beiden Fotos.

Gruss Mike

Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: ER 55 am 14. Juni 2014, 16:46:00
Hallo Mike,

oh das Thema habe ich ja ganz aus den Augen verloren,   :wink:

aber Spitze das Du das Thema weiter Verfolgt und perfekt vollendet hast,  :tumb:

Vielleicht solltest Du noch schreiben welches Lager Du bei Fa Igus gekauft hast,
und der eine oder andere Teilehändler nimmt es vielleicht in sein Programm auf?  :zwinker:

Dann wäre auch das Beschaffungs Problem für andere Foristen hier im Forum gelöst,

Gruß
Eberhard
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 14. Juni 2014, 17:14:38
Hallo Eberhard,
ich hatte mal wieder probleme mit der Gesundheit,deshalb hat auch es so lange gedauert.

Stimmt,ich habe vergessen die Bezeichnung des Lagers zu schreiben.  :pfeif:

Aber jetzt :

    ----------  igubal®-Clips-Gelenklager : EGFM-10 T ----------

Wenn jemand Fragen zum Umbau haben sollte,her damit !!!!!!!!!!!!!!!!!   :grins:

Gruss Mike
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: conrero am 14. Juni 2014, 17:53:12
Sehr interessant, Daumen hoch kann man da nur sagen  :tumb:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: simon19 am 15. Juni 2014, 13:20:51
Die Firma IGUS hatte ich letztens im Haus (auf Arbeit). Wenn ich da den Typ von dem Lager schon gekannt hätte, hätte ich den guten Mann mal anhauen können, ob sich da nicht auch als privatmann was machen lässt.
Vielleicht rufe ich den nochmal an.

Aber sowas wäre doch ideal für den Udo um sowas in sein Programm aufzunehmen.

Cooler Umbau. Und super, dass du uns teilhaben lässt.

Vg Simon

Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 15. Juni 2014, 14:08:54
Hallo Simon,
wenn da Privat was gehen würde,wäre das natürlich perfekt.
Ich möchte die Firma,über die ich die Lager bekommen habe
auch nicht überstrapazieren.  :zwinker:
Wahrscheinlich haben viele ein ausgeschlagenes Wischergestänge.
Nun kann aber fast jeder sein Gestänge selbst reparieren,wenn er
die Lager ( benötigt werden 4 Stück ) bekommt.

Der Preis für die 4Lager inkl. MwSt und Versand beträgt ca. 25-30 €.  :tumb:
 

Wenn unsere GT-Teilehändler das lesen,findet sich vielleicht wirklich
einer oder mehrere,die das Lager im Pogramm aufnehmen.

Zum Umbau kann ich nur sagen,es ist nicht schwierig gewesen.  :zwinker:
Wenn man erstmel einen Plan gemacht hat und sich dann vorsichtig herantastet,geht so einiges,so wie mir auch das herstellen vom Rep-Blech
für die Dachentlüftung gelungen ist.

Teilhaben lassen mache ich doch gerne,schliesslich habe ich auch
schon sehr viel Hilfe bekommen und auch aus Berichten erfahren.
Und nur so funtioniert ein perfektes Forum,wie dieses.  :tumb:

Viel Spass allen,die ihr Wischergestänge jetzt auch instandsetzen.


MfG Mike




Trotzdem danke für Eure Anerkennung !!!  :hut:

Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: rob am 15. Juni 2014, 20:21:04
TOP........Du bist genial

Ich wird mich mal mit Simon zusammentun ....vielleicht können wir ja die Lager für all die anderen besorgen

Simon funk mich mal die tage an :-)

mfg Robert
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 15. Juni 2014, 20:35:18
Wirklich toll gelöst!

Also einen Satz in Reserve kann ich immer gebrauchen.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 13. Juli 2014, 10:54:43
Hallo GT-Gemeinde,
wie sieht es an der Scheibenwischergestänge Front aus ?  :zuck:
Es hat schon länger niemand zu diesem Thema geschrieben.

Hat sich schon jemand durchgerungen,sein Gestänge zu reparieren ?

@ Rob & Simon,habt ihr es geschafft,die Lager bei der Firma IGUSzu bekommen ?

Fragen über Fragen,aber es Interessiert mich nun mal.  :grins:

MfG Mike
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 13. Juli 2014, 12:02:48
Hi Mike!

Kann ich davon ausgehen, dass die Lager nach 44 Jahren am Ende sind oder muss ich das Gestänge ausbauen und nachsehen?
Wie merkt man ob die Lager ausgelutscht sind? Wischerarm bewegen und wenn viel Spiel ist dann erst ausbauen und erneuern?
Ich kann ja nicht abschätzen wie groß die Challenge ist um das zu prüfen :zuck:
Wenn man das ohne Ausbau prüfen könnte, dann ist die Nachfrage sicherlich größer.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 13. Juli 2014, 12:17:48
Hallo Peter,
nach 40 Jahren sind die Lager schon ziemlich mitgenommen.

Die Lager sind verschlissen wenn:
- die Wischerarme sich im Ruhezustand hin und her bewegen lassen.
- die Scheibenwischer sich nach dem betätigen nicht sofort bewegen.
- die Scheibenwischer sich im Betrieb verhaken.

Das ist ohne ausbauen festzustellen.

Selbst wenn es noch nicht so schlimm ist,würde ich neu Lagern.
Es geht nichts über ein satt funktionierende mechanische Teile.

MfG Mike
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 13. Juli 2014, 12:26:18
Gut, dann bleib ich dabei  :zwinker:

Also einen Satz in Reserve kann ich immer gebrauchen.

Danke für die Erklärung!
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Johnny am 13. Juli 2014, 12:44:58
Servus
Obwohl bei meinem alles fit und fest ist,  würde ich vorsichtshalber auch einen Satz nehmen.
Gruss Johnny
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 13. Juli 2014, 16:03:43
Hallo,mir ist eben noch aufgefallen,das ich etwas vergessen habe.

Zum zusammenbau des Gestänges benötigt man noch einige Passscheiben.
Ich habe 0,5mm und 1mm Edelstahlscheiben verwendet.
Sie dienen dazu,eventuelles Axialspiel der Bolzen im Lager zu minimieren.

MfG Mike
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 13. Juli 2014, 21:27:07
Hi Mike!

Wenn man die exakte Größe (Außenmaß, Innenmaß und Stärke) hat, dann ist das ja auch kein Problem.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Ewald am 13. Juli 2014, 23:12:25
Grüß dich Peter!
Bestellst du mir bitte ein Set mit, dann können wir uns den Versand teilen.
Irgendwann sehen wir uns sicher wieder, und wenn es nur zufällig auf der Straße ist....
Ewald
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 13. Juli 2014, 23:21:21
Mike, mach bitte ein Stricherl mehr bei mir für Ewald  :tumb:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 13. Juli 2014, 23:48:16
Hallo Peter,
ich glaube ihr habt mich missverstanden.  :zuck:
Ich hatte doch schon geschrieben,das ich keine
Lager mehr besorgen kann,weil Firma IGUS nur an
Gewerbetreibende verkauft.

Ich habe nur gepostet,wie ich mein Gestänge
instandgesetzt habe damit jeder sein Gestänge
selbst reparieren kann.Quasi als Anleitung.

Aber Rob und eventuell Simon wollen versuchen die
Lager zu besorgen.Vielleicht kannst Du von Ihnen
welche bekommen.
 
MfG Mike
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 14. Juli 2014, 09:24:15
Ah ja. Sorry.
Geht klar.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rudi Rüssel am 14. Juli 2014, 10:04:45
Ich werde die Teilchen in unser Programm aufnehmen, sollten die Tage lieferbar sein. Danke auch noch an Mike für die ausführliche Beschreibung was den Einbau betrifft  :tumb:

Wolfgang
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Totti am 02. September 2014, 18:27:59
Moin,
sind die schon bestellbar?

Gruß
Totti
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 02. September 2014, 18:38:33
nabend gemeinde, würde mich der bestellung sofort anschließen, meine wischer verstricken sich auch schon  :grins: und es ist blöde bei regen immer anhalten und austeigen und fummeln  :no:
ein grund warum ich bei regen nicht mehr fahre.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 02. September 2014, 18:44:48
Hallo GT-Freunde,
ich habe nun einige Gestänge mit neuen Lagern versehen.

Aber nun ist mir aufgefallen, das es zwei verschiedene
Ausführungen gibt.

Bei dem Gestänge mit dem genieteten Blech,geht das perfekt.
Es gibt aber auch Gestänge,wahrscheinlich vor Bj.70,die haben
kein Blech aufgenietet.Die haben auch eine andere Lagerung.
Bei denen funktionieren die neuen Lager leider nicht,weil man
sie nicht befestigen kann.

Nur,damit sich keiner wundert,wenn es nicht geht und es dann
heisst,was hat der Mike denn da geschrieben,das funktioniert
ja gar nicht.

MfG Mike
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Andreas am 02. September 2014, 19:05:14
nabend gemeinde, würde mich der bestellung sofort anschließen, meine wischer verstricken sich auch schon  :grins: und es ist blöde bei regen immer anhalten und austeigen und fummeln  :no:
ein grund warum ich bei regen nicht mehr fahre.

LG nobby

Passender Schraubenschlüssel in´s Handschufach und bei Bedarf Beifahrerseite abschrauben.
Geht problemlos...
(z.B. bei Rückfahrten aus Dänemark o.ä.)
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 02. September 2014, 20:11:04
hallo schraubers,
ich habe mal bei meinem industriegroßhändler gestöbert und siehe da er ist IGUS händler, ergo ich könnte diese lager bestellen. den preis kann ich leider erst ander der woche einstellen da ich erst morgen früh mal anrufen muß.
sollte also irgendwer interesse an diesen lagern haben PN an mich und ich bestell einen sack voll :grins:
das mit der bestellung wird aber november da ich erst mal ein paar tage in urlaub fahre.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 03. September 2014, 16:13:24
nachtrag
sollte jemand den bedarf an diesen Igus lagern haben, ich kann folgenden preis machen inc. versand
wenn ich bis 10 stück bestelle 3,78 €
bei Bestellung 20 stück 3 €
bei bestellung 25 und mehr 2,58 €
wie geschrieben ich bestelle meine erst ende oktober.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Brandy am 04. September 2014, 10:50:58
Hast 'ne PN  :wink:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Reiner am 04. September 2014, 12:12:36
Ich würde mich mit einem Satz beteiligen
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Stiwie am 04. September 2014, 12:51:40
auch von mir eine PM
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: WeHa am 04. September 2014, 12:56:37
Nehme auch einen Satz Lager!  :zwinker:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: ER 55 am 04. September 2014, 17:02:38
Hallo Nobby,

reihe mich ein, bitte zwei Sätze,

Gruß
Eberhard
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: joemanner am 04. September 2014, 19:30:37
Hallole Nobby

Gerne würd ich auch einen Satz nehmen.
Danke für Dein Angebot  :tumb:

Liebe Grüsse
Joe
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rolf Dobrig am 04. September 2014, 20:24:25
Hallo,

ich nehme auch einen Satz.

Rolf
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 04. September 2014, 20:49:01
Hast auch von mir eine PN.

Ich glaube, du musst den Preis neu verhandeln :zwinker:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 04. September 2014, 20:56:56
hallo ihr scheibenwischerschrauber,
ich habe alle anfragen notiert und zur kenntnis genommen, wenn sich morgen noch zeit ergiebt werde ich meinen großhändler anfragen ob er mir bei abnahme von "100" lagern entgegen kommt. den vorteil gebe ich an euch weiter, ich will da nix verdienen.
habt aber verständnis das ich mich ab morgen extrem rar mache weil ich am samstag um 13 uhr 25 in das große drei buchstabenland fliege und dort mindestens 5 wochen verweile.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: WeHa am 04. September 2014, 22:33:57

habt aber verständnis das ich mich ab morgen extrem rar mache weil ich am samstag um 13 uhr 25 in das große drei buchstabenland fliege und dort mindestens 5 wochen verweile.

LG nobby


Na dann gute Reise und einen schönen Urlaub!  :wink:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: matthias.b am 04. September 2014, 23:05:48
:tumb:

pn ist unterwegs
guten flug  :wink:

gruss aus berlin
matthias.b
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Brandy am 05. September 2014, 13:56:35
Also ich würde nur soviel beim Händler bestellen wie du Anfragen hast.
Nicht daß du nachher auf 30 oder mehr Teilen sitzen bleibst... Dann sparen wir vielleicht jeder 20 Cents, aber du hast für wer weiß wie viele zig Euros Teile herumliegen...

Es sind ja für jeden Einzelnen keine Kosten die das Portemonnaie sprengen...

Eine schöne Reise (gehabt zu haben ?)
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 05. September 2014, 15:11:32
jörg, das mit der bestellung von 100 lagern hat sich so eben erledigt, die reichen nicht  :grins:
die reise geht morgen früh um 6 uhr los.
nur mal so am rande erwähnt, ich bin zwar nicht diret aber schon so mit einem halben auge auf der suche nach so einem fahrzeug von opel  :pfeif: :pfeif:
in utah, arizona oder colorado wird sich schon einer finden  :grins:

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: nico am 17. September 2014, 00:17:17
für mich bitte 2 Set's
Danke !
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rainer9 am 17. September 2014, 19:56:23
Hallo,
für mich ebenfalls 2 Set`s bitte

Danke Rainer
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: djopelgt am 19. September 2014, 15:19:04
Hallo Nobby,
ich würde auch einen Satz nehmen.
Gruß
Dietmar
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 09. Oktober 2014, 19:00:37
hallöle wischerlagerbastler,
ich bin nun auch wieder im lande und habe die bestelliste aktualisiert.
am mittwoch nächster woche kommt der vertreter zu mir und ich werde die teile bestellen.
wenn die lager bei mir eingetroffen sind bekommt jeder der welche wollte eine PN von mir mit kontodaten und der aufforderung mir die postalische anschrift mitzu teilen. der versand erfolgt dann nach eingang des geldes unversichert. wer versicherten versand wünsch möchte mir das dann mitteilen.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Gregor am 09. Oktober 2014, 22:09:26
Hi Nobby,

wenn es noch möglich ist, würde ich auch 2 Sätze nehmen...

Gruß

Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: der rote am 13. Oktober 2014, 21:04:59
 
   Auch ich würde 2Sätze nehmen wenn es noch nicht tz spät ist :flitz:

   Danke  :trost:

  Gruß Manfred
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 13. Oktober 2014, 21:19:20
hallo manfred,
ist noch nicht zu spät, bis mittwoch ist die bestellannahme offen  :grins:

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Georg GT 71 am 13. Oktober 2014, 21:33:13
Hallo Nobby,
ich würde auch einen Satz nehmen.

Gruß Georg
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Projekt-3 am 13. Oktober 2014, 21:42:36
Hallo Nobby ,


ist noch nicht zu spät, bis mittwoch ist die bestellannahme offen  :grins:



Dann möchte ich die Gelegenheit für meinen Neuaufbau auch gerne nutzen , und einen Satz ordern ;

Danke  vorab für deine Mühe !

Gruß Walter
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: 3 71er Melone am 13. Oktober 2014, 22:54:43
Dann will ich mich auch noch schnell mit einen Satz einreihen!

Besten Dank im Vorraus

Norbert
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Tom 2 am 14. Oktober 2014, 08:14:24
Hallo ,

auch für mich bitte einen Satz.

Gruß, Tom2
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 15. Oktober 2014, 20:45:12
so freunde,
die bestellanahme ist geschlossen.
für notfälle oder spätinteressenten werd ich noch ein paar lager mehr bestellen.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Egges am 15. Oktober 2014, 22:24:19
nabend zusammen

für mich kannst du auch einen satz bestellen

gruß egges
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 21. Oktober 2014, 18:24:49
so fertig,
alle die bestellt haben müssten jetzt eine PN haben, oder zwei, oder drei  :grins:


LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Reiner am 21. Oktober 2014, 19:50:35
ich hab nichts bekommen  :zuck:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: WeHa am 21. Oktober 2014, 22:31:57
so fertig,
alle die bestellt haben müssten jetzt eine PN haben, oder zwei, oder drei  :grins:


LG nobby


Nobby - Vielen Dank!  :tumb:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 28. Oktober 2014, 19:50:33
freunde der Igubal (R) lagers,
heute hab ich den sack voll lager bekommen und alle umschläge bedruckt und bin gerade beim verpacken.
wessen zahlung bis heute bei mir eingieng und wessen adresse ich komplett habe der sollte noch vor dem wochenende post von mir bekommen.
ich kann euch sagen schmecken briefumschläge sch....  :rofl:

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 28. Oktober 2014, 20:06:53

ich kann euch sagen schmecken briefumschläge sch....  :rofl:


Ich hab mal bei der Post gefragt, warum es die nicht mit Himbeer oder Schokoladegeschmack gibt.
Das ginge wegen dem Lebensmittelgesetz nicht. Ist aber schon Jahre her. :zwinker:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Brandy am 29. Oktober 2014, 08:20:37
...aber der Geschmack nach Sch... ist erlaubt   :lach:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 29. Oktober 2014, 09:50:05
ich habe kein lager mehr, alle weg, selbst ich hab keins mehr  :rofl:
also wer noch welche braucht, möchte oder will, ich kann oder muß nachbestellen, ich brauch ja auch noch 4.
da es dann aber eine einzelbestellung wird sind die teilchen teuer.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT1100 am 29. Oktober 2014, 18:30:28
...aber der Geschmack nach Sch... ist erlaubt   :lach:

.... und was dazu kommt Nobby hat ne lllaaannngggeee Zunge mit einem ca 1 cm breiten Leckstreifen  :lach:  Ok ich hoffe Du verstehst Spaß . Danke für Deinen Einsatz :trost:

Gruß GT 1100 Michael
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Reiner am 29. Oktober 2014, 20:33:53
Zitat
ich kann euch sagen schmecken briefumschläge sch....  (http://opelgt.forennet.org/Smileys/default/rofl.gif)

Bei Briefumschlägen kann man auch einen feuchten Schwamm nehmen..... :zwinker:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 29. Oktober 2014, 20:50:56
freut mich welche gedanken ihr euch um meine geschmacksnerven macht  :zwinker:
ich hab feuchtes zewa genommen, nach dem ich 5 stück abgeschlabbert habe.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Reiner am 29. Oktober 2014, 20:55:24
freut mich welche gedanken ihr euch um meine geschmacksnerven macht  :zwinker:

Wieso Sorgen um Deine Geschmacksnerven ?
Wer will schon einen abgeschlapperten Briefumschlag  :pfeif:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Andreas am 29. Oktober 2014, 21:00:26
Zitat
Bei Briefumschlägen kann man auch einen feuchten Schwamm nehmen.....

Bei der Deutschen Post gab es seinerzeit sogar eine Benetzkissenverordnung !  :teacher:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT1100 am 30. Oktober 2014, 17:52:34
freut mich welche gedanken ihr euch um meine geschmacksnerven macht  :zwinker:
ich hab feuchtes zewa genommen, nach dem ich 5 stück abgeschlabbert habe.

LG nobby

...nu jetzt will ich aber nur einen von den 5 limitierten angesabberten Briefumschlägen haben. Ist bestimmt bald was wert :grins:
Freue mich schon auf Post


Gruß GT 1100 Michael
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 30. Oktober 2014, 18:33:43
...nu jetzt will ich aber nur einen von den 5 limitierten angesabberten Briefumschlägen haben. Ist bestimmt bald was wert :grins:
Freue mich schon auf Post


Gruß GT 1100 Michael

jetzt ohne witz, deiner war der erste den ichs mit der zunge gemacht habe  :rofl:

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT1100 am 30. Oktober 2014, 20:36:01
...nu jetzt will ich aber nur einen von den 5 limitierten angesabberten Briefumschlägen haben. Ist bestimmt bald was wert :grins:
Freue mich schon auf Post


Gruß GT 1100 Michael

jetzt ohne witz, deiner war der erste den ichs mit der zunge gemacht habe  :rofl:

LG nobby

..... ist das geil  :tumb:. Aus der limitierten Serie die Nummer 1. So meine Herren jetzt warte ich auf Ihre Gebote / bzw. Angebote für einen von Nobby angesabberten Briefumschlag der die Nummer 1 trägt orginal Nobby eben(der Mann der wieder für Durchsicht sorgt). Den Inhalt werde ich alsbald verbauen. Ich freu mich. :flitz:

GT 1100 Michael
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GastOn am 31. Oktober 2014, 12:58:37
Die Lager sind heute eingetroffen!!

Ob es sich jetzt um einen "angeschlabberten" oder mit Zewa befeuchteten Umschlag handelt war nicht erkennbar.  :zwinker:
VIELEN VIELEN DANK !! :thx:

Gruß Ralf
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Reiner am 31. Oktober 2014, 15:54:12
Meine sind auch da,   :thx:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Egges am 31. Oktober 2014, 16:03:41
JAAAA meine sind auch heute angekommen
Könnte schon sein das Nobby einen "anstrengenden" Abend hatte  :wink:
hatte 2 bestellt und 4 sind geliefert worden ... tzz tzz Nobby

Werde dir die 2 zuviel gelieferten wieder zurücksenden.

Gruß Egges
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: henry1900 am 31. Oktober 2014, 16:06:08
Kein Wunder, dass für Norbert keine mehr übrig waren.
Hier auch nochmal vielen Dank für deinen Einsatz.

Gruß,
Henry
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: ER 55 am 31. Oktober 2014, 16:43:36
 
ja meine sind auch da ,
hier nochmals an Norbert ein besonderes Dank für seinen Einsatz  :tumb:

@ Egges behalte Deine 4 Stück, ein Satz beinhaltet diese Stückzahl,  :zwinker:

Gruß
Eberhard
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Egges am 31. Oktober 2014, 17:08:41
OK wenn das so ist und Nobby nichts dagegen hat?  :pfeif:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 31. Oktober 2014, 17:20:10
egges,
das passt schon, ein satz sind 4 stück, hast ja auch 4 bezahlt  :zwinker:

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Egges am 31. Oktober 2014, 17:21:04
Alles klar ... nochmals besten Dank

Gruß Egges
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: matthias.b am 31. Oktober 2014, 18:25:47
angekommen...  :tumb:

danke und gruss aus berlin
matthias.b
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: der rote am 31. Oktober 2014, 18:29:39
 
   :wink: Danke für die Mühe,meine Lager sind  auch heute eingetroffen  :tumb:

   Grus Manfred
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: 3 71er Melone am 31. Oktober 2014, 18:50:39
Moin
Meine sind auch da :tumb:

Vielen Dank nochmal
Norbert :hut:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Projekt-3 am 31. Oktober 2014, 20:19:38
auch bei mir sind sie angekommen ;
Danke !  :tumb:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 31. Oktober 2014, 20:30:31
Tja. Der Transport nach hier
(http://up.picr.de/19986598qz.jpg)
dauert wohl länger :zwinker:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 31. Oktober 2014, 20:47:54
ähm peter, du hast ein A vor der PLZ, das dauert, bis die an der grenze kontrolliert haben was das ist  :lach:

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Georg GT 71 am 31. Oktober 2014, 21:07:14
meine sind auch da,  :tumb: :tumb:

danke und Gruß aus Nds.

Georg
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 31. Oktober 2014, 21:20:06
ähm peter, du hast ein A vor der PLZ, das dauert, bis die an der grenze kontrolliert haben was das ist  :lach:

LG nobby

Jetzt weißt du auch wofür das A steht  :lach: :lach: :lach:

War Spaß - ich kann´s erwarten :zwinker:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: djopelgt am 01. November 2014, 09:06:22
Hallo Nobby,
meine sind gestern auch eingetroffen.
Vielen Dank für den Einsatz.
LG Dietmar
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 01. November 2014, 09:50:42
freut mich das so langsam aber sicher alle besteller ihre ware bekommen, die letzten bestellungen werden wohl am dienstag eintreffen.
ein besteller hat sich leider überhaupt noch nicht gemeldet, in einer woche wird seine bestellung weiter veräussert.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Sunny am 01. November 2014, 10:00:17
Hi Nobby, melde schon mal mein intresse an falls keine Rückmeldung kommt.......Kannst die Teile ja dann in das Uhrenpacket rein werfen und eine Retour daraus machen :kiff:
Lg Sunny!
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Tom 2 am 01. November 2014, 10:27:56
Hallo Nobby,

meine Teile sind gestern angekommen.
Vielen Dank für Deinen Einsatz  :tumb:.

Gruß, Tom2
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Brandy am 01. November 2014, 17:51:30
Juchhuh!

Vielen Dank an Nobby  :tumb:

Die Teile sind auch gestern bei mir angekommen.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Andy am 01. November 2014, 20:26:35
Danke Nobby
Lager sind angekommen

Gruß Andreas
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 01. November 2014, 21:25:48
da nun wirklich alles weg, auch die letzten bestellten, werde ich in ca. einer woche nach bestellen.
wer noch welche braucht, also ich  :lach: schickt mir eine PM.
da es wohl weniger als 50 werden müssen die nachzügler und ich 6,10€ pro teil hinlegen.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rainer9 am 01. November 2014, 22:58:47
Hallo Nobby,
meine sind heute auch angekommen.
Vielen Dank für Deine Bemühungen!

Gruß Rainer
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT1100 am 02. November 2014, 22:10:37

.... also meine sind auch schon da :tumb:. Ich habe den Umschlag gegenüber der angesabberten Seite geöffnet. :pfeif:  Wegen der Echtheit des Sabbers. :lach:

Vielen Dank Nobby


Gruß GT 1100 Michael
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: WeHa am 03. November 2014, 14:10:03
Hi Nobby - bei mir ist bisher noch nichts angekommen! Ob sich der Postmann wohl verlaufen hat?  :zuck: :zwinker: :zwinker:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 04. November 2014, 20:48:00
Hi Nobby!

Heut kam auch der Postler bei mir angekeucht  :zwinker:

Danke für deinen Einsatz  :hut:

Jetzt bin ich schon einmal auf die unzähligen Einbauberichte gespannt :grins:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 04. November 2014, 21:15:33
Hallo GT-Gemeinde,
ich schliesse mich Peter an und erwarte mit Spannung
Eure Berichte über Einbau und Funktion.  :tumb:

WICHTIG !!!
Nicht vergessen,das Axialspiel durch Paßscheiben auszugleichen.  :teacher:

Also viel Spass bei der Instandsetzung.  :wink:

MfG Mike
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: 2468 GT Alex am 05. November 2014, 07:09:02
Hallo an alle,

meine sind am Freitag schon eingetroffen. Ein großes dankeschön an Nobby für den Einsatz für die GT-Fahrer Gemeinde.  :tumb:

Gruß Alex
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Johnny am 05. November 2014, 19:02:24
Hallo Nobby

Meine hab ich schon seit Montag. Besten Dank für deine Bemühungen

Gruß Johnny
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: WeHa am 05. November 2014, 19:07:42
Meine sind nun auch angekommen ... was lange währt, wird gut!  :zwinker:
Vielen Dank!  :tumb:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 05. November 2014, 19:10:33
heute sind die letzten zwei sendungen raus die werden, vorausgesetzt sie fahren nicht mit der bahn  :lach:
morgen oder übermorgen ankommen.
somit müssten alle ihr briefchen bekommen haben

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: joemanner am 05. November 2014, 22:43:57
Hallo Nobby

Meine sind mittlerweile auch bei meiner Mutter eingetroffen.
Danke für deine Arbeit   :tumb:

Gruss, Joe  :wink:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Totti am 07. November 2014, 08:01:31
Vielen dank auch von mir an Nobby, die Teile sind gestern wohlbehalten angekommen.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 15. November 2014, 14:12:11
heute hab ich mal angefangen mein wischer gestänge neu zu lagern  :traurig:
ich hab natürlich genau die gestänge verbaut bei denen kein blech zur befestigung der lager vernietet ist.
hab aber schon eine andere idee welche ich fotomäßig dokumentieren werde und hier zeige.
mich wunderd so wieso das sich meine wischer noch bewegt haben, die wischerarmlager selbst waren so gut wie fest, also erst mal komplett zerlegt, gereinigt und gangbar gemacht. das dumme bei der arbeit ist nur das ich immer niemanden zur hand habe der nebn mir steht und diese kleinen sicherungsringe fängt  :grins:
nach einer stunde suchen hab ich ihn wieder gefunden.
mir fällt gerade ein ich habe vergessen den kurbelhebel zu markieren, wie saß der jetzt wohl drauf auf dem motor  :trost:
na ja, auf jedenfall gehts morgen weiter.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 15. November 2014, 15:30:24
Hallo Nobby,
für das auffangen der Sicherungsringe habe ich zwei simple Tricks für Dich.

1.) Eine große durchsichtige Plastiktüte z.B. Müllbeutel nehmen und darin
den Sicherungsring abhebeln.Somit sollte er in der Tüte aufgefangen werden.

2.) Einen Magneten neben dem Sicherungsring platzieren.Wenn der Ring in
Richtung Magnet abgehebelt wird sollte er daran hängen bleiben.

Ich wähle meistens die erste Variante,wenn alles hineinpasst.  :zwinker:

MfG Mike
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 15. November 2014, 23:41:34
Zitat von: GT-Mike BS
Bei dem Gestänge mit dem genieteten Blech, geht das perfekt.
Es gibt aber auch Gestänge, wahrscheinlich vor Bj.70, die haben
kein Blech aufgenietet. Die haben auch eine andere Lagerung.
Bei denen funktionieren die neuen Lager leider nicht, weil man
sie nicht befestigen kann.

@Nobby
Jetzt bin ich aber auf deine Idee gespannt!
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 16. November 2014, 07:30:36
moin peter,
die aussage von mike kann nicht richtig sein, ich hab einen 73er GT  :zwinker:
na da lass dich mal überraschen, entweder es funzt oder ich hab mein gestänge versaubeutelt  :lach:


LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 16. November 2014, 13:41:03
Hallo Nobby,
ich habe auch nicht behauptet,das es ohne Blech ein Gestänge vor 1970 ist. :no:
Ich habe "wahrscheinlich" geschrieben,weil ich mir nicht sicher war. :zwinker:

Wenn das Gestänge in deinem GT noch original ist,haben wohl die
nur die späten Fahrzeuge die Gestänge ohne das genietete Blech.

Aber vielleicht schreiben noch weitere GT-Freunde,welche Gestänge
und welches Bj. sie haben.Wäre mal interessant. :lupe:

MfG Mike
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: WeHa am 16. November 2014, 19:17:53
Einzelteile Wischermechanik von einem 69er GT!
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT1100 am 16. November 2014, 20:29:08
Hallo Zusammen

Unser GT ist Bj 1969 und hat ein genietetes Blech :lupe:. Es wird aufgebohrt,das neue Lager verbaut und wie beschrieben mit einem kleinem Popniet vernietet.

Wenn ich noch mein zweites genietete Wischergestänge wieder finde, kann ich dieses nicht mehr gebrauchen und würde es zur Verfügung stellen. :pfeif:

Gruß GT 1100 Michael
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 18. November 2014, 17:26:27
soderle,
heut hab ich mal gebastelt.
zu erst die sitze der alten lager auf 21 mm mit den schälaufbohrer aufgebohrt.

(http://up.picr.de/20160989xb.jpg)

danach das lager in bohrrichtung mit hilfe von zwei nüssen ein gepresst

(http://up.picr.de/20160990rn.jpg)

das ganze sieht dann so aus


(http://up.picr.de/20160991uc.jpg)

(http://up.picr.de/20160992cn.jpg)

zum schluß habe ich noch die ränder der federbrücken mit dem lötkolben breit geschmolzen, das ergebnis erfreut mich zwar jetzt nich so sehr aber ich werde mir eine hülse drehen mit der ich den lagerrand komplett anschmelzen kann und somit eine sicherung gegen herausdrücken erreiche.

(http://up.picr.de/20160993ik.jpg)

sorry für die tolle qualität der bilder aber mein handy ist noch aus der willhelminischen zeit  :lach:

LG nobby
Titel: Hilfe !
Beitrag von: conrero am 20. November 2014, 17:10:37
so, bin auch am umbauen... meine Frage, sind die Kabellötstellen auf der Rückseite der Motorplatte eigentlich ungeschützt oder ist da original ein Schutz, bzw. eine Gummikappe drüber ?

Habe hier übrigens ein Originalgestänge von 8.72 und das hat die Haltebleche
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 20. November 2014, 17:27:20
hallo peter,
bei mir war nichts drauf, ich hab aber keine ahnung ab das da was bei der restauration 99-00 entfernt wurde. ich habe diese lötstellen aber nachgelötet und mit siegellack verschlossen.

LG nobby
Titel: Re: Hilfe !
Beitrag von: Rip am 28. November 2014, 16:50:50
... meine Frage, sind die Kabellötstellen auf der Rückseite der Motorplatte eigentlich ungeschützt oder ist da original ein Schutz, bzw. eine Gummikappe drüber ?

So sieht es bei mir aus!
Da ist nichts geschützt (Staub und Schmutz zählt ja nicht :zwinker:)
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Radnor am 28. November 2014, 16:52:35
ich verklebe das immer mit einer anständigen Ladung Heißkleber  :pfeif:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 28. November 2014, 16:53:28
Du meinst die 4 Lötpunkte rechts im Bild.
Die Litzen beim Stecker können doch so bleiben, oder?
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Radnor am 28. November 2014, 16:56:19
Du meinst die 4 Lötpunkte rechts im Bild.
Die Litzen beim Stecker können doch so bleiben, oder?

ich verklebe auch die Litzen am Stecker, schadet ja nicht ...Du siehst ja wie das normalerweise aussieht
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 28. November 2014, 19:25:05
Wie habt ihr diesen Exzenter herausgebracht?
Ist der eingeschlagen und steckt in einer Verzahnung?
Hinten draufschlagen funktioniert (noch) nicht.

(http://up.picr.de/20247087lf.jpg)

Man kann übrigens schön sehen, dass das obere Lager feststeckt und den Zapfen blank poliert hat.

Gut, die Frage nach der Verzahnung ist geklärt, er ist gesteckt.
Hab grad ein Bild am Anfang des Threads gefunden.
(http://up.picr.de/20247172qa.jpg)
Aber wie bekomme ich den raus? Mit Heißluft erwärmen?
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 28. November 2014, 19:59:26
hallo peter,
ich stehe genau vor der selben frage und vermute das er genietet ist, also in einer konischen bohrung steckt und gestaucht wurde.
hab auch schon alles versucht, heiß machen ist ja unlogisch.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 28. November 2014, 20:08:13
Auf dem kleinen Bild sieht man Spuren von Schraubstockbacken.
Vielleicht doch mit ein paar Hammerschlägen?

Ich versuche es einmal mit einem Lagerausdrücker  :zuck:
Muss mal meinen spärlichen Fundus durchsuchen ob einer passt.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: ER 55 am 28. November 2014, 20:41:06
Hallo Peter,

soweit ich noch weiß war das Lager an der verzahnten Seite vernietet, habe ich leicht abgeflext, und dann richtig,
in den Schraubstock gespannt mit einem Durschlag herausgeschlagen.

Allerdings ist das ein Lager ab 71 gewesen, wie das mit einem Lager bis 71 ist kann ich
nicht sagen, müsste aber gleich sein, wenn ich Dein Bild anschaue,

Gruß
Eberhard
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 28. November 2014, 20:44:06
und wie hast du es dann wieder fest gemacht, eberhard?

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 28. November 2014, 20:49:11
soweit ich noch weiß war das Lager an der verzahnten Seite vernietet, habe ich leicht abgeflext, und dann richtig,
in den Schraubstock gespannt mit einem Durschlag herausgeschlagen.

Was heiß "vernietet"?
Der Stift (also das wo die Verzahnung auf deinem Bild zu sehen ist) schaut ja auf der Unterseite 1 mm heraus.
Wo ist da was vernietet?

Ich hol mir jetzt schnell einen Lagerausdrücker und probiere es damit.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: ER 55 am 28. November 2014, 20:57:23
Hallo Norbert,

noch gar nicht, das steht bei meine Projekten ganz weit hinten,

aber wenn es so weit ist, werde ich an der Bohrung eine Größere Senkung anbringen, und
die Welle, mit der verzahnten Seite, mit leichten Hammerschlägen in die Senkung Bördeln,

@ Peter, der überstehende Teil Deines Bolzen ist etwas größer als der Durchmesser in der Bohrung,
dann sag ich halt mal nicht vernietet sondern verstemmt bei der Produktion,

Gruß
Eberhard
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 28. November 2014, 21:10:43
Hallo Jungs,
da ist nichts vernietet.
Zuerst muss eine Markierung gemacht werden,damit der
Zapfen in der selben Position wieder eingesetzt werden kann.
Aber Achtung,der Zapfen ist aus sehr hartem Material.
Ich habe mit dem Drehmel und der kleinen Trennscheibe
eine Kerbe in den Zapfen und das Gestänge geschnitten.

Dann sehr fest in einen Schraubstock spannen und mit einem
Dorn oder Austreiber und einem Männerhammer (1000 gr.) ein
paar feste Schläge auf den Zapfen.Er sitzt sehr fest,wird aber
irgendwann herausfallen.  :grins:

Beim Zusammenbau unbedingt auf die Markierung achten und
wieder mit dem Hammer hereintreiben.Durch den engen Sitz
ist ein verkleben oder ähnliches nicht erforderlich.Er löst sich
nur durch heraustreiben.  :tumb:

Und nun weiterhin viel Spass beim restaurieren !!!  :zwinker:

Wenn noch irgendetwas unklar ist,einfach fragen.

MfG Mike


 
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: ER 55 am 28. November 2014, 21:41:44
Hallo Mike,

stimmt, der Durchmesser ist nur etwa 1/10 - 2/10 mm größer,
(http://up.picr.de/20248410kl.jpg)

als der Durchmesser der Welle, :zwinker:
(http://up.picr.de/20248420wl.jpg)
müßte also mit einem großem Hammer funktionieren,

hab ich damals nicht gewusst,  :zuck:
war nicht so mutig mit ein 1 Kg Hammer zu arbeiten, habe es abgeflext, ging dann
auch leicht heraus.

Aber der Tipp mit dem Makieren ist gut, habe ich damals leider nicht gemacht,  :tumb:

Gruß
Eberhard
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 28. November 2014, 21:45:09
Hi Mike!

Danke für die ausführliche Antwort.
Ich habe den Überstand auf der Rückseite jetzt plan geschliffen.
Der Zapfen ist meines Erachtens nicht wesentlich dicker oder durch einen Schlag gestaucht/gebördelt.
Er sitzt einfach nur bombenfest  :motz:
Mein Schraubstock hält das Hämmern ja gar nicht mehr aus!

Die Idee mit dem Lagerausdrücker wäre gut, leider ist der Abstand zu gering sodass ich ihn nicht zwischen die beiden Teile schieben kann.

Für heute genug, sonst bekomme ich Schwierigkeiten mit den Nachbarn wenn ich auf den Zapfen draufdögel :teacher:

Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 28. November 2014, 22:23:01
Also,ich habe nun schon ca.12 Gestänge neu gelagert.
Auch bei meinem Schraubstock rutscht das Gestängeteil
nach unten.Manchmal musste ich bis zu 8 mal neu einspannen.

Aber irgendwann verliert der Zapfen und rutscht Stück für Stück
heraus.

Nur aufpassen,das die Verzahnungen nicht beschädigt werden.

Beim Zusammenbau auch nochmal aufpassen,das die Platte
zwischen den beiden Zapfen nicht bricht.Ist mir leider auch beim
ersten Gestänge passiert,war aber zum Glück mein eigenes.

@ Peter:
den Zapfen habe ich auch plangeschliffen und dann Markiert.
               

MfG Mike
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 29. November 2014, 21:05:50
 :laola: Geschafft!

Danke an Mike für den entscheidenden Tipp.

Hier schon einmal im gelockerten Zustand der Einschnitt, denn es soll ja dann wieder exakt die gleiche Stellung des Exzenters gefunden werden.
(http://up.picr.de/20255899rc.jpg)

Wenn man den kleinen gebogenen Teil zu fest in den Schraubstock einspannt, dann kann man drauf hämmern wie man will. Es geht nicht, denn man klemmt auch den Exzenter damit fest.

Also nur lose oben drauf legen und ein paar leichtere Schläge mit einem Durchschlag auf den Exzenter.
Sollte sich da ein wenig das Gestänge verbiegen kann man das ja wieder gerade machen :zwinker:
@ Nobby: probier das einmal so.
(http://up.picr.de/20255900ka.jpg)

Am unteren Teil sieht man, wie ich mich damit im Schraubstock abgemüht hatte.
(http://up.picr.de/20255901sx.jpg)

Auf diesem Bild sieht man schön, dass ich oben eine Scheibe mit 1 mm und unten eine mit 0,5 mm Stärke beigelegt habe, weil das Lager um diese 1,5 mm kürzer ist.
(http://up.picr.de/20255902hq.jpg)

Hier beide Lager fertig:
(http://up.picr.de/20256035rx.jpg)

... und fertig :tumb:
(http://up.picr.de/20256056qa.jpg)
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 29. November 2014, 21:11:55
Hallo Peter,
genau so soll es aussehen.  :teacher:
Jetzt hast Du ein absolut spielfreies Wischergestänge.   :tumb:

Ich hoffe,die anderen GT-Freunde bekommen das auch so hin.

MfG Mike
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: ER 55 am 29. November 2014, 23:42:42
jetzt haben wir gesehen, wie es bei den Wischer Arme mit den genieteten Haltebleche funktioniert, neue Lager einzusetzen.

Natürlich geht das auch bei den Wischerarme ohne Haltebleche, man muss nur  die Bohrung auf 20,2mm auf 20,8mm aufbohren,
so wie es im Produktkatalog steht, das Lager einpressen fertig, hebt ohne zu kleben.

Die Lager sind so konstruiert das sie ringsum im Durchmesser Langlöcher haben, die sich beim einpressen in das Blech gegen dieses
wie eine Feder drücken. Die Bohrung darf also nicht größer sein wie die angegebenen 20,8mm,

(http://up.picr.de/20257679qm.jpg)
hier im Wischerarm das fertige eingepresste Lager.
Links unten das alte, und rechts da neue Lager, das ganze bei einem Wischerarm ab BJ 71,

Gruß
Eberhard
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 30. November 2014, 00:01:51
Hallo Eberhard,
na,das sieht doch gut aus.
Somit wäre es nun möglich beide Gestänge Varianten
zu repariert,oder besser gesagt,neu zu lagern.  :tumb: :tumb: :tumb:

Sehr schön,damit hat sich für mich die Suche und der Aufwand,nach einer perfekten Lösung zur Reparatur des Scheibenwischer Gestänges gelohnt.

Und kein GT Fahrer muss sich in Zukunft mit verhakten Scheibenwischern herumschlagen.  :lach:

So,mal sehen welches Problem bei meiner Restauration als nächstes
auftaucht,wo ich mir die nächste Lösung einfallen lassen muss.  :pfeif:

MfG Mike


Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 30. November 2014, 02:04:02
Hab ja ein paar Fotos gemacht und das Ganze ein wenig in Worte gefasst - wobei die Vorgangsweise und die Tipps ja großteils ja schon erwähnt wurden und nicht von mir stammen :zwinker:

Vielen Dank nochmals an Mike für seine Erfahrung und Nobby für´s Beschaffen der Lager  :tumb:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Radnor am 30. November 2014, 02:13:02
@Rip das wäre doch etwas für unseren Downloadbereich  :tumb:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 30. November 2014, 02:15:24
Steht schon drinnen :zwinker:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: GT-Mike BS am 30. November 2014, 11:01:44
Hallo Peter,
das ist eine sehr schöne Anleitung,die Du da erstellt hast.   :paper:
Damit sollte nun wirklich jeder etwas anfangen bzw. zurecht kommen.  :zwinker:

Toll, Danke !!!  :knie:

MfG Mike

Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Tom 2 am 30. November 2014, 14:44:20
Hallo Peter,

eine sehr gute Anleitung, meinen Dank dafür Peter.

Gruß, Tom2
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: joemanner am 30. November 2014, 16:05:12
Hallo Peter

Danke für Deine schöne Doku.  :tumb:

Gruss, Joe
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 02. Dezember 2014, 17:18:39
Nachtrag:

Für diejenigen, die voller Euphorie das Gestänge demontiert und die Lager erneuert haben, aber vorher keine Markierungen gesetzt haben.
Hier einmal ein paar Richtwerte für den Zusammenbau:

So sieht es an der Unterseite der Motorträgerplatte aus, wenn noch alles am Platz ist:
(http://up.picr.de/20284384dc.jpg)

Da ist rechts so ein Schraubenkopf. Das gebogene Metallteilchen schaut bei mir exakt mittig auf den Schraubenkopf
(http://up.picr.de/20284394mk.jpg)

Und dann wäre ja noch der Exzenter. Wie war der denn nochmals drinnen?
Am obigen Bild ist ein roter Pfeil, der zeigt an, dass der Exzenter in dieser Ansicht oben nach rechts zeigen muss.

Bei mir sitzt er quasi "normal" also im rechten Winkel zum gewellten Halteblech. Skizziert sieht es von oben gesehen so aus:
(http://up.picr.de/20284430li.jpg)

Ansicht zusammengebaut:
(http://up.picr.de/20284401os.jpg)

oder beim Zusammenbau von der Unterseite aus gesehen
(http://up.picr.de/20284402pa.jpg)

Richtwerte für die Verschraubungen der "Ausleger" wo die Wischerarme draufkommen:
Der kurze von der Fahrerseite:
(http://up.picr.de/20284471dk.jpg)

und der lange von der Beifahrerseite:
(http://up.picr.de/20284470ju.jpg)

Ob diese Werte oder Maße bei allen Gestängen exakt die gleichen sind kann ich nicht genau sagen.
Mein GT wurde ja schon einmal restauriert, da können sich schon ein paar Differenzen bei den Wischerarmen ergeben. Aber als Richtwerte passen sie sicherlich.

Viel Erfolg!

Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 02. Dezember 2014, 17:32:11
na schaun wer mal was draus wird, ich hab ja alle teile gestrahlt und kaltverzinkt und somit keine markierungen mehr aber 78.965.349.765 möglichkeiten  :lach:
werds schon wieder hinbekommen.
danke für die ausführliche bebilderte arbeit, peter.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 13. Dezember 2014, 15:08:22
so, geschafft, die wischer laufen wieder so wie sie sollen. habe sage und schreibe 6 stunden probiert und getan und gemacht, zwischendurch wahnsinnig geworden und dann wieder komplett verblödet. das ergebnis, die wischer haken immer noch  :heul:
auf das einfachste bin ich allerdings erst kurz vor dem geistigen zusammenbruch gekommen, mess doch mal die wischerblätter  :zwinker: und siehe da in einem schlauen buch nach gelesen  :paper: ergo, die wischerblätter sind 4 cm zu lang  :lach:
ich hab dann kurzerhand die kneifzange genommen und beide blätter um 4 cm fachmännisch gekürzt und siehe da, läuft wie am schnürchen.
hätte eh neue wischerblätter gebraucht  :rofl:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Opel GT/J am 09. April 2018, 21:29:59
Hallo Nobby,
wie hast Du die Lager für das Wischergestänge befestigt ?
Mein Gestänge hat keine Haltebleche zum vernieten.
Gruß Bernd
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 09. April 2018, 21:34:00
hallo bernd,
die bohrungen ca 3/10 mm kleiner gemacht als der aussendurchmesser der noppen vom lager, das ganze mit einem schälbohrer damit eine "konische" bohrung entsteht und dann das lager eingedrückt, von der bohrseite aus.
zur sicherheit die noppen noch mit dem lötkolben leicht breit gedrückt.
ausserdem sind auf seite 8 bilder von mir wie ich es gemacht habe.

LG nobby
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Opel GT/J am 10. April 2018, 08:17:23
Hallo Nobby,
werde wie Du beschrieben hast machen.
Hält das wirklich stellenweise mit dem Lötkolben über den Rand schmelzen lassen ?
Gruß Bernd
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 10. April 2018, 17:43:38
bei mir hält es schon zwei jahre  :zwinker:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: simon19 am 10. April 2018, 18:35:04
Warum genau wollt ihr da irgendwas mit dem Lötkolben kaputt machen. Es sind einpressbare
Lager die in eine entsprechende Bohrung eingepresst werden. Wenn man dann wie beschrieben die Bohrung konisch bohrt, so dass sich beim vermeintlichen Herausfallen die scharfe Kante ins Lager schneidet kann doch nix passieren. ER 55 hat das doch in Beitrag 136 so gemacht. Vielleicht ihn mal fragen.

Vg Simon

Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Nobby am 10. April 2018, 20:17:36
macht was ihr wollt, fragt mich blos nicht mehr
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: rob am 10. April 2018, 22:45:32
 :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif:    Tja ---umsonst schrauben nicht einige Leute hier 30 Jahre am GT---- :zwinker: :zwinker: :zwinker: :zwinker:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Reiner am 11. April 2018, 06:57:03
@Nobby
Nicht gleich die Flinte in den Korn werfen   :trost:
Immerhin gehörst Du zu den "Mitentwicklern" dieser Reparaturmethode.

Man kann immer alles besser machen und optimieren, aber dafür braucht man eine Vorlage die man optimieren kann  :zwinker:

Nicht jeder hat die Werkzeuge / Maschinen um eine optimale Passung zum Verpressen der Lagerbuchsen herzustellen.
Wenn dies nicht gegeben ist finde ich Deine Methode mit dem Lötkolben gar nicht so verkehrt.
Früher hat man viel verstemmt, das ist im Endeffekt nichts anderes.

Du hast wenigstens etwas zu Deiner Reparatur ins Forum geschrieben, andere behalten Ihre Erfahrungen für sich.
Da finde ich Deine Version um Welten besser, auch wenn Deine Ausführung nicht für alle hier die optimale Lösung ist  :zwinker:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: simon19 am 11. April 2018, 10:06:02
Hallo Nobby, das war absolut nicht böse gemeint, aber wie gesagt die Lager sind fürs Einpressen konstruiert und das wurde wie gesagt von ER 55 auch schon so (scheinbar erfolgreich) praktiziert. Also warum soll ich die Gefahr eingehen da mit dem Lötkolben was kaputt zu machen?

Also wie gesagt, nicht böse gemeint und viele Wege führen nach Rom  :bier1:

VG Simon
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: ER 55 am 11. April 2018, 12:44:07
Hallo Nobby,

Kopf hoch, genau wie Reiner und Simon schon schreiben, viele Wege
führen nach Rom..... :zwinker:

Der eine Klemmt der andere Klebt, der dritte verschweißt, egal das
Ergebniss zählt. :paper:

Ich selbst habe es damals, wie auch schon beschrieben, geklemmt,  :kaffee:

Ob sich das aber letzendlich in der Praxis bewährt, kann ich aus magels
Fahrbereitem GT leider noch nicht sagen, :lupe:

Aber noch ca. 4 Wochen Arbeiten, dann gehts ab in den Ruhestand, da gibt es
dann noch viel zu tun,  :wink:

Gruß
Eberhard



 
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Jeremy am 14. August 2019, 21:13:29
Hallo Zusammen,

Eine Topbeschreibung und interessante Lösung.
Eine Frage allerdings, wo gibt es jetzt die Lager zu kaufen? Kann mir nicht vorstellen das Norbert immer noch welche auf Lager liegen hat seit 2014. oder?


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Opel GT/J am 15. August 2019, 10:11:22
Hallo Jeremy,
kann Dir da weiter helfen .
Habe die Adresse und eine Rechnung von der Fa. Igus 2018, da habe ich meine Anlage neu aufgebaut.

Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 15. August 2019, 10:28:58
Hi Bernd!

Endlich eine Bezugsquelle für Privatkunden  :tumb:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: henry1900 am 15. August 2019, 11:06:55
Hallo Peter,
falls es mit denen irgendein Problem gibt, das ist bei mir um die Ecke.

Gruß,
Henry
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 15. August 2019, 11:11:39
Hi Henry!

Danke, ich hab ja mein Wischergestänge schon auf Vordermann gebracht  :zwinker:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: henry1900 am 15. August 2019, 11:19:55
Da fällt mir ein, ich noch nicht. Die Lager habe ich aber damals schon weggelegt.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Jeremy am 15. August 2019, 12:13:38
Danke Bernd,

Hattest 6 Bestellt. Es war die Rede von 4. haste 2 auf Lager gelegt oder setzt man die woanders noch ein?


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Opel GT/J am 15. August 2019, 13:22:02
Hallo Jeremy,
ja ich habe 6 Stück bestellt, eins ist mir beim reinpressen kaputt gegangen.
Eins habe ich noch auf Lager liegen.
Lieber eins mehr, als zwei zu wenig
Gruß Bernd
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Jeremy am 10. Februar 2020, 18:39:03
Hallo Schraubers,

Habe wie im #145 von rip beschrieben, das Gestänge mit Lager von Igus montiert.
Heute sind die Wischerarme vom Pulvern wieder gekommen und habe sie angeschraubt.

Leider berühren sich die SW, egal wie ich sie anschraube.

Bevor ich jetzt alles demontiere, an welcher Einstellung soll ich schrauben? Oder ist der Bolzen wo beide Gestänge sitzen um ein Zahn verdreht?

Es kommt mir vor, als ob der SW an der Beifahrerseite ein Haug zu schnell „auffährt“ und zu langsam „einfährt“ und im Anschluss über den SW der Fahrerseite steht.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Rip am 10. Februar 2020, 19:25:59
Hui! Das ist schon wieder über 5 Jahre her - ich kann jetzt auch nur mutmaßen wo der Fehler liegen könnte.
Bevor du alles wieder zerlegst probiere einmal aus ob sich etwas ändert wenn du die "Ausleger" (also die Verbindungsteile) etwas zusammenschiebst oder etwas weiter auseinanderschiebst. Da wo ich die Maße hingeschrieben hab, am Ende von Beitrag #145. Ändert sich da was an der Wischerstellung?
Oder den falsch laufenden Wischerarm um einen Zahn anders außen auf den Vielzahn draufstecken.
Da hilft nur Probieren  :trost:
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: rob am 10. Februar 2020, 21:25:13
du hast doch die 2 -10 er muttern wo du den weg einstellen kannst + die 13 er muttern auf den scheibenwischer armen ------mit beiden sachen stellst du da ein
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Jeremy am 12. Februar 2020, 18:01:48
Dessen Einstellungen sind mir bewust und sind vor und bei dem Einbau exact übernommen worden. Diese Einstellungen ermöglichen eine feinere Positionierung der Wischerarme. Nur über den Sternkranz mit M8 Mutter, würde die Scheibenwischerblätter nicht Parallel zu einander stehen lassen. Diese Einstellung ändert nicht den Weg der die Wischer zurück legen, nur die Anfangs- und demzufolge, die Endposition.

Der Exzenter ist bei mit genau wie im Bild um 90‘ verdreht. Dieser ermöglicht aus meiner Sicht eine Art Phasenverschiebung (Elektriker verstehen das) zwischen den beiden Wischer. Der Radius der Eine ist kleiner wie der Andere. Ein Wischer ist schneller wie der Andere aber macht genauso seine 360‘ wie der Andere.

Ich vermute das ich an dem Exenterbolzen die beiden Gestänge vertauscht habe. Auf den Bilder war das nicht ersichtlich.

Werde es vertauschen und berichten. 


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Jeremy am 12. Februar 2020, 19:19:33
Meine Vermutung lag falsch.

Beide Scheibenwischer einzel, machen was sie müssen. Nur beide zusammen, Katastrophe.

Beifahrer berührt den Fahrer aufm Weg nach oben und aufm Rückweg ist der Beifahrer zu langsam und Kollidiert mit dem Fahrer.

Ich kriege das nicht mit den Längslöcher eingestellt, nicht mal wenn der Beifahrer am Scheibengummi sitzt und der Fahrer zu weit oben ist.

Frage:
Sind die beiden Hebel an der Achse wo die Lager der SW sind, gleich lang?



Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: rob am 12. Februar 2020, 20:26:54
Ich versuch mal die Tage n Bild von meinem "Schweißer" zu machen ----werde die original Scheibenwischer /motor ausbauen  ----
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Jeremy am 13. Februar 2020, 12:52:41
Der Hebelarm an der Beifahrerseite ist bei mir 6 mm kürzer wie an der Fahrerseite. Dies bewirkt eine schnellere aber kürzeren Weg der SW gegenüber den der Fahrerseite. Sollte vermutlich andersrum sein.
War also 50/50 chance dass das beim Einbau richtig war.
Wäre vor dem Einbau nur noch wichtig zu wissen welche Seite an dem Exenterbolzen oben und unten montiert wird.



Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: rob am 13. Februar 2020, 14:06:44
(https://up.picr.de/37863783eu.jpg)

(https://up.picr.de/37863787qo.jpg)

Vielleicht hilft es
Titel: Re: Scheibenwischergestänge
Beitrag von: Jeremy am 10. März 2020, 18:47:56
Vielen Dank für eure Unterstützungen. Nachdem ich mit einem Zirkel Mathematisch das ganze Gestänge nachgezeichnet und alle mögliche Winkel berechnet habe, musste ich feststellen das der Fehler bei mir selber lag.

Für mich war es eigentlich logisch das der Wischer an der Fahrerseite zuerst wischt und zuletzt die Fahrerseite wischt.

Dem war nicht so und das war mein Fehler. Links ist unter Rechts in Grundstellung montiert wird.

Zugegeben, war blöd von mir.


Gruß Jeremy.
Nur ist schöner.