Umfrage

soll das GT Forum Fördermitglied im Dachverband der europäischen Opel GT Clubs werden?

ja
nein
dazu habe ich noch keine Meinung

Autor Thema: das GT Forum als Fördermitglied im Dachverband?  (Gelesen 4190 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MeisterMerlin

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 485
Re: das GT Forum als Fördermitglied im Dachverband?
« Antwort #15 am: 15. November 2014, 21:06:43 »
Jeder GT-Ler hat das Recht Fördermitglied im DV zu werden oder einen Einzelclub zu gründen und dann dem DV beizutreten.
Jeder GT-Ler hat die Möglichkeit sich mit einzubringen (mithilfe bei Veranstaltungen)
Alle gewählten DV-Vorstandsmitglieder machen Ihre Arbeit Freiwillig und ohne Kostenersatz(auch Benzin kostet Euros)
und das Forum ist mit Sicherheit eine gute Gelegenheit sich Auszutauschen-aber bitte nicht mit Personenbezogenen Angriffen (wir sind doch nicht im Kindergarten)
Der DV und das Forum sind nach meiner Auffassung 2 selbständige wichtige Informationsträger für unsere Leidenschaft
GT-Lichen Gruß aus Jork
Uli Weißenborn

Sorry, dass erinnert mich sehr an  :teacher: :teacher: :teacher:

Ich wohne in "weitweitweg"  :grins:  und bin sowohl geografisch als auch emotional weit weg vom inneren Kreis der GT-Szene.
Aber der zitierte Beitrag birgt für mich (aus meiner sicheren Entfernung  :wink:) einiges an negativen Emotionen zwischen den Zeilen.

Warum und wann diese entstanden sind, entzieht sich meiner Kenntnis, werden auch nicht wirklich von mir bewertet. Ich selber
sehe diese Diskussion wertfrei.

Olaf hat in seiner Antwort sehr umfangreich die Tätigkeit des DV beschrieben, nochmals   :thx:  und trotz mehrmaliger
Durchsicht konnte ich weder Kindereien noch persönliche Angriffe finden.

Daher verstehe ich den zitierten Beitrag nicht, vor allem, was ist der konstruktive Hintergrund? :zuck:

Ich bin mir sicher, dass dieser Threat gestartet wurde, um eine rege entspannte Diskussion zu diesem Thema zu führen und nicht
um Reviere abzustecken.

Ich bin mir auch sicher, dass uns allen bewusst ist, dass ein Forum/einen Club etc. zu betreiben, viel Arbeit, Zeit und leider sicher
auch manchmal Frust bedeutet. Und das dies auch mit Kosten verbunden ist, welche zum Großteil aus der Privatkasse bezahlt werden,
ist auch klar. ABER diese Arbeit wird freiwillig  und - ich nehme auch an - gerne gemacht.

Zum Glück werden aktuell deutlich mehr Möglichkeiten geboten, seinem Hobby zu fröhnen als zu meinen Anfangszeiten mit dem GT
(so zirka die Zeit, wo der DV gegründet wurde). Das Internet bietet Foren und Clubs viele Möglichkeiten aktiv zu sein (rühmliche
Ausnahme mein Heimatland  :pfeif:...). Diese haben sicher auch zum Teil Auswirkungen auf das wirkliche Leben und so finde ich die
Idee und die Umsetzung eines DV und dessen Tätigkeit sehr gut und wichtig. :tumb:

Hier möchte ich meine einzige Kritik zum Thema los werden:

Ich habe die Internetseite des DV durchstöbert, konnte jedoch nix über "politischen" Aktivitäten finden (sollte ich diese übersehen haben
bitte ich um Entschuldigung). Ich würde es toll finden, hier diese Aktivitäten zu publizieren und für die eigenen Tätigkeiten zu werden.

So genug der Worte, ich wünsche uns weiterhin eine rege, interessante und konstruktive Diskussion  :bier1::hut:

Have a nice time
Erwin

Ich komme aus Ironien, das liegt an der sarkastischen Grenze.
www.ycro.at

Offline Radnor

  • Admin
  • Beiträge: 2102
  • PLZ 67759
Re: das GT Forum als Fördermitglied im Dachverband?
« Antwort #16 am: 03. Juni 2015, 18:10:47 »
Nachdem sich die mehrheitliche Meinung gegen eine Fördermitgliedschaft des Opel GT Forum im Dachverband ausgesprochen hat und sich zudem mehr Eigenständigkeit beider Interessengruppen gewünscht wird, wurden die ohnehin wenig bis nicht genutzten Unterforen des Dachverbandes im GT Forum geschlossen (wie es auch bereits auf der letztjährigen Dachverbandssitzung angesprochen wurde).

Das gute Miteinander für die Förderung des Erhalt des Opel GT, sowie dessen Gemeinschaft, ist selbstverständlich auch weiterhin ein gemeinsames Anliegen.

das Forenteam
Gruß Klaus, GT Club Vorderpfalz
:hut:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     :flitz: