Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 7 ... 10
21
Treffen, Termine und Feedback / Re: Retro Classics in Stuttgart 17.-20. März 2016
« Letzter Beitrag von amico23 am 17. Februar 2018, 12:10:58 »
Bin auch dabei,
GT von rob steht am Stand vom GT-Club Württemberg
Gruß Martin
22
Treffen, Termine und Feedback / Re: Retro Classics in Stuttgart 17.-20. März 2016
« Letzter Beitrag von Mike.S. am 17. Februar 2018, 10:15:51 »
Wenn's trocken ist, stehe ich wieder auf dem Oldie - Parkplatz. Wenn's einen gibt dies Jahr.
23
Treffen, Termine und Feedback / Re: Retro Classics in Stuttgart 17.-20. März 2016
« Letzter Beitrag von Ackaturbo* am 16. Februar 2018, 22:37:21 »
Ich bin am Freitag da. Flug ist gebucht.  :wink:
24
GT Original / Re: Funktion der Ventildeckelschläuche
« Letzter Beitrag von amico23 am 16. Februar 2018, 22:33:23 »
Hallo Ralf  :wink:
vielen Dank für die schnelle Infos
Gruß Martin
25
GT Original / Re: Funktion der Ventildeckelschläuche
« Letzter Beitrag von GastOn am 16. Februar 2018, 20:12:31 »
 :lupe: 19.3 und 8.5 mm
26
Teilemarkt Suche / Re: Suche GT Federaufnahme hinten links komplett am Rahmen
« Letzter Beitrag von Kaser GT am 16. Februar 2018, 18:07:03 »
Also danke an Wolfgang  :wink: für die super erhaltene gebrauchte Federaufnahme ich bin glücklich :freu:

                        Super also kann das Thema hier geschlossen werden
27
GT Original / Re: Funktion der Ventildeckelschläuche
« Letzter Beitrag von amico23 am 16. Februar 2018, 16:51:27 »
Hallo  :wink:
hat grad einer den Durchmesser des großen Entlüftungsloches vom Ventildeckel?  :zuck:
GT steht 35 KM weit weg
Gruß Martin
28
GT Original / Re: Lenkradabzieher
« Letzter Beitrag von ku5944 am 15. Februar 2018, 18:50:08 »
Hallo,
ich musste vor einigen Tagen mein Lenkrad abbauen. Hierzu habe ich mir aus dem Internet den Lenkradabzieher für GM und Opel mit einer Backenbreite von 33 auf 50 mm gekauft. Leider musste ich feststellen, dass dieser nicht passte, weil für den GT eine Backenöffnung von mindestens 37 mm benötigt wird.

Ich habe dann diesen umgetauscht und den von Reiner beschrieben Abzieher (Set 8 tlg. von BGS für die Marken Opel und Ford) benutzt. Hier sind die Backen variabel verstellbar und die Lenkradnabe ließ sich problemlos von der Welle lösen.
Hier das Set im Bild:

mfg
Erich   
 
29
GT Original / Re: Rostschutz nach schweißen
« Letzter Beitrag von Reiner am 14. Februar 2018, 21:04:32 »
ich nehme Brunox ....da schwört mein Lackierer drauf

das nehme ich auch, genauer gesagt "Brunox Epoxy"
Ist ein Rostumwandler und Rostschutz auf Epoxid Basis und damit auch mit den meisten Lacken kompatibel.
Die behandelten Flächen werden schwarz

Ich denke so hat jeder sein "Geheimrezept", wichtig ist das auch der Lackierer damit zufrieden ist.
Denn sonst ist immer das "nicht so geliebte " Produkt schuld
30
GT Original / Re: Rostschutz nach schweißen
« Letzter Beitrag von rob am 14. Februar 2018, 20:48:38 »
ich nehme Brunox ....da schwört mein Lackierer drauf
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 7 ... 10