Autor Thema: Kraftstoffleitung von A bis Z  (Gelesen 2215 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Red #69

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 26
Kraftstoffleitung von A bis Z
« am: 09. Februar 2018, 23:30:38 »
Guten Abend zusammen,

Morgen früh muss die Kraftstoffleitung dran glauben.

Mein Teufel läuft erneut ab 80km/h unruhig und droht, aufgrund mangelnder Benzinzufuhr, auszugehen.
Benzinpumpe ist brandneu und elektrisch, läuft ab Zündstrom bis der Vergaser genug hat - reguliert sich eigenständig.
Die Leitung von Pumpe zu Vergaser ist ebenfalls neu - Benzinfilter auch, weist auch bis auf ein paar Unreinheiten keine Verstopfung oder Schmutz auf.

(In Wissenheit der zwar bereits bestehenden, für mich aber leider unzureichenden, Threads)-
Meine Frage an euch:

Wie wäre eurer Erfahrung nach das optimale Vorgehen um die Benzinleitung von Tank bis Pumpe zu wechseln/ neu zu verlegen und das sg. Tanksieb zu säubern?


Vielen Dank im Voraus,

Mit freundlichen Grüßen,

Allzeit gute Fahrt  :flitz:
..gib dem Leben einen Gin.

Offline Red #69

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 26
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #1 am: 09. Februar 2018, 23:36:01 »
* ich nehme an es liegt an mangelnder Benzinzufuhr.
Schließe nicht unbedingt ein "Luft ziehen" aus - die Erneuerung der Zufuhr von Tank bis Pumpe inkl. Sieb säubern schien mir dennoch sinnvoll als erste "Ausschlussmaßnahme"  :grins:
..gib dem Leben einen Gin.

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4118
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #2 am: 10. Februar 2018, 07:34:58 »
Das Sieb im Tank wird da wohl die Ursache sein  :zwinker:
Gruß Reiner
Homepage

Offline Red #69

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 26
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #3 am: 13. Februar 2018, 15:37:37 »
Sieb ist jetzt durch, Leitung komplett neu verlegt, Benzinfilter auch gewechselt - trotzdem geht der vereinzelt aus Mangel an Kraftstoff aus.
Ruckelt dann tüchtig (selbst im Stand) und geht aus - Benzinfilter furztrocken.
Dauert dann ein paar Minuten - ganz gleich ob an (mit elektrischer Pumpe laufend) oder aus, dann füllt sich der Filter wieder und man kann "ganz normal" fahren.

 :zuck:
..gib dem Leben einen Gin.

Offline der rote

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 199
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #4 am: 13. Februar 2018, 16:39:27 »
 
  Ist deine Be-Entlüftung in ordnung,könnte sein das der Tank sich zusammenzieht  :zuck: :zuck:
Gruß Manfred
Opel GT Stammtisch Saar-Pfalz

Offline Red #69

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 26
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #5 am: 13. Februar 2018, 16:40:57 »

  Ist deine Be-Entlüftung in ordnung,könnte sein das der Tank sich zusammenzieht  :zuck: :zuck:

Das klingt interessant, wie stell ich das am einfachsten fest?  :lupe:

LG
..gib dem Leben einen Gin.

Offline der rote

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 199
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #6 am: 13. Februar 2018, 16:44:41 »

  Nimm einfach mal den Tankdeckel ab damit Luft in den Tank kommt und lass den Motor laufen
  eifach mal Testen.
Gruß Manfred
Opel GT Stammtisch Saar-Pfalz

Offline Red #69

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 26
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #7 am: 13. Februar 2018, 17:01:13 »
Okay okay, danke für den Tipp!
Wie erneuere ich die Entlüftung im gegebenen Fall?
Bin da leider nicht so fit drin

LG
..gib dem Leben einen Gin.

Offline der rote

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 199
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #8 am: 13. Februar 2018, 17:08:53 »

 Dazu muss das Reserveradbrett ausgebaut werden dann solltest du die Leitungen sehen
 einmal auf der beifahrerseite-vorne,fahrerseite-hinten und eimal an dem Tankstutzen
 die sind mit T Stücke miteinander verbunden und kommen am Wagenboden raus.
Gruß Manfred
Opel GT Stammtisch Saar-Pfalz

Offline Georg GT 71

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 564
  • Oben ohne GT fahren ist das beste.
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #9 am: 13. Februar 2018, 18:33:18 »
Hallöle,

gib in die Suchfunktion " Tankentlüftung " ein, da wird es anschaulich.   :lupe:


Gruß Georg     :hut:

Offline Red #69

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 26
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #10 am: 13. Februar 2018, 19:10:13 »
Jaaa macht Sinn, vielen Dank!
Ich hoffe es ist der Grund  :zuck:

LG
..gib dem Leben einen Gin.

Offline der rote

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 199
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #11 am: 17. Februar 2018, 15:53:25 »
 :wink:Ja wie ist die Sache nun ausgegangen  :zuck: :zuck:
Gruß Manfred
Opel GT Stammtisch Saar-Pfalz

Offline Red #69

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 26
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #12 am: 13. März 2018, 11:09:36 »
Hey @ der Rote,

schlecht ist es bis jetzt.
Trotz geprüfter Belüftung und neuem Tankdeckel (mit Belüftung) gleiche Problematik.

Festgestellt habe ich allerdings dass der Benzinfilter ("Standard" Kraftstofffilter) sich bloß zum Teil füllt und oft entleert!
Ohne Benzinfilter fährt der GT dann absolut problemlos und sauber.

Da das jedoch keine Dauerlösung ist, grübel ich derzeit vor mich hin  :zuck:
..gib dem Leben einen Gin.

Offline RAK

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1030
    • Mein GT
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #13 am: 13. März 2018, 12:56:51 »
Klingt komisch, doch die Benzinfilter füllen sich nicht immer vollständig, funktionieren aber dennoch tadellos, wobei der dann natürlich nicht völlig trocken laufen soll. Dann ist natürlich ein Fehler in der Sache....nur wo?

Fahr doch einfach mal mit sprit aus dem Kanister vorne im Motorraum.

Offline Red #69

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 26
Re: Kraftstoffleitung von A bis Z
« Antwort #14 am: 13. März 2018, 13:22:14 »
Klingt komisch, doch die Benzinfilter füllen sich nicht immer vollständig, funktionieren aber dennoch tadellos, wobei der dann natürlich nicht völlig trocken laufen soll. Dann ist natürlich ein Fehler in der Sache....nur wo?

Fahr doch einfach mal mit sprit aus dem Kanister vorne im Motorraum.

finde ich auch komisch.

Ja könnte ich mal probieren, danke für den Tipp!
..gib dem Leben einen Gin.