Autor Thema: Kühlkreislauf Unterdruck  (Gelesen 1062 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RAK

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 672
    • Mein GT
Re: Kühlkreislauf Unterdruck
« Antwort #15 am: 15. März 2017, 11:13:08 »
Das denke ich auch mal der Schlauch ist zu labbrig, Unterscheidet der sich denn nicht von einem Originalschlauch? :zuck: Wann hast du die gewechselt?

Offline Georg GT 71

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 452
Re: Kühlkreislauf Unterdruck
« Antwort #16 am: 15. März 2017, 22:45:27 »
Hallöle,

der Schlauch ist so ca. 1 Jahr alt von einem unseren bekannten Teile Anbietern. Ich werde aber mal einen bei ATZ bestellen, mal schauen ob es damit ein Ende hat.    :lupe:    :zuck:    :teacher:


Gruß Georg    :hut:   

Online WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1502
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: Kühlkreislauf Unterdruck
« Antwort #17 am: 16. März 2017, 07:02:17 »
Moin Georg!

Kaufe dir bei Schlauchland zwei 90°-Silikonschlauchbögen (34 und 38mm) und
ein 38er Alurohr. Die Bögen kürzt du an jedem Ende um ca.20-30mm ein, ebenso das Alurohr. Das ganze sieht super
aus, kostet nicht mehr als ein originaler Schlauch und dein Problem ist damit garantiert aus der Welt ... ich habe das bei
meinem auch so gemacht!  :zwinker:

LG Wolfgang
Ich habe gerade eine 19-jährige Schwedin mit dicken Brüsten, blonden Haaren und langen Beinen zum Babysitten eingestellt!
> "Jemand ne Idee, wo ich auf die Schnelle ein Kind herbekomme?"<

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 3235
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Kühlkreislauf Unterdruck
« Antwort #18 am: 16. März 2017, 12:30:01 »
Ob das besser aussieht, ist wie so oft Geschmacksache.   :pfeif:

Technisch hast Du 2 Schnittstellen mehr, die undicht werden können.
Ich hab bei mir am 16V aus 2 Schläuchen 1 Schlauch gemacht, verbunden mit einem Alurohr mit dem gleichen Wulst und Ø ist wie am Thermostatgehäuse.
Trotzdem wird das Ganze an dieser Stelle immer wieder undicht.
Deshalb suche ich einen passenden Formschlauch.



Gruß Reiner
Homepage

Online WeHa

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1502
    • Fahrzeugdesign, Werbetechnik
Re: Kühlkreislauf Unterdruck
« Antwort #19 am: 16. März 2017, 16:23:41 »
Reiner - über Geschmack brauchen wir nicht diskutieren!  :no:

Die Silikonschläuche gehen richtig stramm auf das Alurohr und den Kühlerstutzen.
Die dichten beinahe schon ohne Schlauchschelle ab. Wenn du das nicht dicht bekommst,
dann wird es mit den originalen Schläuchen auch nicht dicht. Diese saßen zumindest bei
meinem wesentlich "lockerer" auf dem Stutzen. Bei mir ist bis jetztalles furztrocken - und
ich wüsste auch nicht warum sich das ändern sollte! Aber muss ja jeder selbst wissen!  :pfeif:
Ich habe gerade eine 19-jährige Schwedin mit dicken Brüsten, blonden Haaren und langen Beinen zum Babysitten eingestellt!
> "Jemand ne Idee, wo ich auf die Schnelle ein Kind herbekomme?"<

Offline gt19692x

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 239
Re: Kühlkreislauf Unterdruck
« Antwort #20 am: 17. März 2017, 08:40:04 »
 Bei mir ist bis jetztalles furztrocken

Bist du über den Winter schon so viel gefahren? hatte ja auch oft über 30° :tumb:
ich gebe Reiner mit dem Risiko der Undichtigkeit Recht, von der Optik ganz zu schweigen!
Reiner einen passenden Formschlauch für oben am Thermostatstutzen in NEU kannst du von mir haben.
Gruß Willi