Autor Thema: Querlenkerbuchsen tauschen  (Gelesen 416 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 19er

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 469
Querlenkerbuchsen tauschen
« am: 05. November 2017, 22:20:45 »
Ist schon sehr lange her als ich mal meine GT Achse gemacht habe und jetzt habe ich von nem Bekannten eine B-Kadett Achse zur Überholung da.
Wie tauscht man nochmal die unteren Querlenkerbuchsen?
Hat da jemand einen Scan vom Werkstatt Handbuch?

Wir wissen noch nicht ob wir wieder Gummibuchsen oder evtl doch PU verbauen
Laut Onlinekatalog bei Splendidparts gibt es Buchsen für bis und ab Fgst.Nr.
Wo liegt der Unterschied?
Keine Ahnung von wann die Achse ist-die stammt aus irgendeinem Schlachtwagen und wurde separat erworben.
Sind die Traggelenke alle identisch oder gibt es wie beim Kadett C Unterschiede zwischen OHV und CIH?
Suche fahrbereiten GT mit TÜV und H zu aktzeptablem Preis.
Freue mich über aussagekräftige Angebote

Offline Heiko_S

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 74
Re: Querlenkerbuchsen tauschen
« Antwort #1 am: 06. November 2017, 12:58:29 »
Hallo,
der Unterschied ist meines Wissens nach der Außendurchmesser der inneren Stahlhülsen in den Buchsen.
Wenn du beides erneuerst, dann ist es egal welche du nimmst.
Ich hab in meiner Achse der 1. Serie die Hülsen und Buchsen der 2. Serie.

Gruesse
Heiko

Online ER 55

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 643
  • Zeit für einen GT hat man immer.
Re: Querlenkerbuchsen tauschen
« Antwort #2 am: 06. November 2017, 17:21:24 »
Hallo Markus,

so wie Heiko schreibt, der Unterschied ist in den Metallröhrchen.

Wenn Du den kpl. PU Satz mit Stalhröhchen und Ausenhülsen nimmst,
für die 2. Serie ist das egal das passt dann immer,

Gruß
Eberhard

Offline 19er

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 469
Re: Querlenkerbuchsen tauschen
« Antwort #3 am: 07. November 2017, 06:26:35 »
Guten Morgen

Danke euch zweien :tumb:
Suche fahrbereiten GT mit TÜV und H zu aktzeptablem Preis.
Freue mich über aussagekräftige Angebote