Autor Thema: Bremskolben im Sattel  (Gelesen 3954 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Einzelkämpfer

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 214
  • Angriff, ran, versenken!
Bremskolben im Sattel
« am: 29. Dezember 2005, 08:13:25 »
hi,

habe gerade meine originalen 1,9er bremssättel überholt und beim zusammensetzen viel mir dann doch auf das die kolben frei drehbar sind. da sie aber an der kontaktfläche zum bremsbelag eine abstufung haben muss es ja eine sollposition geben.

könnte das jemand mal fotografieren oder beschreiben auf wieviel uhr diese abstufung zeigen muss? ein bild sagt hier wohl mehr als 1000 worte...

danke!

gruß,
thomas

  • Gast
RE: Bremskolben im Sattel
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2005, 19:09:26 »
hallo
es gab eine einstellehre mit 20 grad zum richtigen einstellen der kolben. bekommt man eventuell noch bei einem bremsendienst. damit sich die kolben beim bremsen nicht von alleine verdrehen wurde hinter den bremsklötzen ein blech mit eingebaut die diese gradzahl hatten, damit war der kolben gegen verdrehen gesichert.

gruß dieter

Offline Einzelkämpfer

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 214
  • Angriff, ran, versenken!
RE: Bremskolben im Sattel
« Antwort #2 am: 02. Januar 2006, 08:53:39 »
hat denn noch jemand solche bleche über? habe darüber auch im rep. handbuch gelesen. das ist wohl die einfachste möglichkeit.

gruß,
thomas

  • Gast
RE: Bremskolben im Sattel
« Antwort #3 am: 02. Januar 2006, 16:16:16 »
Hallo , so eine Lehre kannst Du in 3 min. selbermachen. Nimm ein dickeres Papier und zeichne mit dem Geodreieck 20 Grad an. Dann ziehst Du den Strich durch und schneidest es mit der Schere aus.
So hab ich das mal gemacht.
Gruß Ecki

Offline Einzelkämpfer

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 214
  • Angriff, ran, versenken!
RE: Bremskolben im Sattel
« Antwort #4 am: 02. Januar 2006, 16:46:04 »
jaja, die idee hatte ich auch schon als im rep buch 20grad gelesen habe. aber wo soll ich die schablone anlegen? welche kannten zählen? 20grad in welche richtung? hoch, runter, vor, zurück?

hat denn niemand ein bild oder skizze?

Offline Günther

  • GT Fahrer
  • Beiträge: 20
RE: Bremskolben im Sattel
« Antwort #5 am: 10. Januar 2006, 20:40:21 »
Hallo Thomas,

vielleicht hilft das hier weiter:




Gruß
Günther
Nur Fliegen sind schöner!

Offline Jur

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 383
RE: Bremskolben im Sattel
« Antwort #6 am: 10. Januar 2006, 21:01:38 »
Hallo,
weil beim GT der Sattel hinten ist, muß die
Lehre dann unten angelegt werden.
Und nicht oben wie hier.

Offline GT-Yeo

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1958
  • Nicht einmal Fliegen ist schöner !
RE: Bremskolben im Sattel
« Antwort #7 am: 10. Januar 2006, 22:44:05 »
Keine Bange - Thomas wurde schon geholfen ´wink´

Offline Einzelkämpfer

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 214
  • Angriff, ran, versenken!
RE: Bremskolben im Sattel
« Antwort #8 am: 11. Januar 2006, 06:49:47 »
danke danke, in kombination wirklich perfekt. jetzt kann das wochenende kommen.

gruß,
thomas

Offline Rip

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 4180
  • Never stop dreaming
RE: Bremskolben im Sattel
« Antwort #9 am: 11. Januar 2006, 16:21:10 »
Hi Leute!

Ich hatte das gleiche Problem wie Thomas. Ich habe mir auch eine Schablone aus einem harten Kunststoff gemacht, da ich die beiden Ankerplatten nicht mehr im GT verbaut habe.

Als ich mir im Dezember einen Satz neue Bremsbelege gekauft hatte, waren auch die Ankerplatten dabei. Ich habe sie einfach mit eingebaut.

Gruß
Peter
Gruß Peter
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes  

Online 3 71er Melone

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2113
  • Die Rettung liegt im Haufenprinzip.
Re: Bremskolben im Sattel
« Antwort #10 am: 10. April 2018, 00:58:44 »
Da gabs doch auch mal eine Skizze hier :zuck:
Finde ich einfach nicht wieder.
Suchfunktion zig mal gefüttert.

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4120
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Bremskolben im Sattel
« Antwort #11 am: 10. April 2018, 01:06:51 »
diese?



:link:
Gruß Reiner
Homepage

Offline IZ GT33

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 1965
  • 10 Jahre GT sind noch nicht genug ...
Re: Bremskolben im Sattel
« Antwort #12 am: 10. April 2018, 07:08:28 »
Hatte das Thema auch vor ein paar Jahren.
Ich habe aber die größere Bremsanlage vom Rekord E.
So sieht es bei mir aus:
http://opelgt.forennet.org/index.php?topic=254571.0
°O°O Gruß,Tim O°O°
--- forum gaetaeum ---

Online 3 71er Melone

  • GT Fahrer.
  • Beiträge: 2113
  • Die Rettung liegt im Haufenprinzip.
Re: Bremskolben im Sattel
« Antwort #13 am: 10. April 2018, 13:19:45 »

Offline Reiner

  • Moderator.
  • Beiträge: 4120
    • opelclub-schwarzwald-baar
Re: Bremskolben im Sattel
« Antwort #14 am: 10. April 2018, 20:43:38 »
Hab mal wieder eine "sinnvolle" Anwendung für den 3-D Drucker gefunden  :pfeif:

Gruß Reiner
Homepage